Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

$5,50 MTT [20k grtd.] - Nutflush... Value verschenkt?

Alt
Standard
$5,50 MTT [20k grtd.] - Nutflush... Value verschenkt? - 14-05-2009, 21:23
(#1)
Benutzerbild von LadyKiller67
Since: Oct 2007
Posts: 1.211
Hi zusammen.

Hätte gerne mal Eure Einschätzung zur folgenden Hand.

Hab ich nach Eurer Einschätzung Value liegen lassen
und wenn ja, WO ?!?


Zur "Vorgeschichte":

Bin erst die 3. Hand am Tisch... habe also mal keine Reads auf
irgendwen am Tisch.

In meiner ersten Hand folde ich 92o preflop und schau erstmal
in der Table-Hand-History, was die Hände zuvor passiert ist.

Dort sehe ich, das mein Gegner gerade (in der Hand bevor ich
an den Tisch gekommen bin) mit AA aufgedoppelt und so einen
anderen dicken Stack vom Tisch genommen hat... und zwar mit
guten Spiel auf allen Strassen, also nix mit Preflop-allin.

In Hand 2 am Tisch call ich - nach 2 Limpern - im HJ mit
Der BB checkt und wir sehen zu viert den Flop
BB spielt 600 in 900 Pot... die Limper steigen aus, ich call mit
Flush- und Gutshotstraightdraw.
Am Turn kommt meine Bestellung an und Villain (eher ein shorter
Stack mit 5k) busted mit Q4o und blank-River.

Ach ja... Average-Stack liegt hier ca. bei 10k

Ja.. und dann direkt danach geraten wir beiden Bigstacks aneinander:


PokerStars Game #28191088100: Tournament #162033776, $5.00+$0.50
Hold'em No Limit - Level VI (100/200) - 2009/05/14 20:35:44 CET
[2009/05/14 14:35:44 ET]
Table '162033776 190' 9-max Seat #9 is the button
Seat 2: nostresman29 (8635 in chips)
Seat 3: MAURICE 23 (4210 in chips) is sitting out
Seat 4: arruh (4735 in chips)
Seat 5: Maibang (3235 in chips)
Seat 6: LadyKiller67 (32116 in chips)
Seat 7: FRYSKE-HAAI (8670 in chips)
Seat 8: p3p4 (34885 in chips)
Seat 9: newb1k (7660 in chips)
nostresman29: posts small blind 100
MAURICE 23: posts big blind 200

*** HOLE CARDS ***
Dealt to LadyKiller67

Beinwell is connected
arruh: folds
Maibang: folds
LadyKiller67: raises 466 to 666
FRYSKE-HAAI: folds
p3p4: calls 666
newb1k: folds
nostresman29: folds
MAURICE 23: folds

*** FLOP ***

LadyKiller67: bets 800
p3p4: raises 800 to 1600
LadyKiller67: calls 800

*** TURN ***

LadyKiller67: bets 1000
p3p4: raises 1400 to 2400
LadyKiller67: raises 1400 to 3800
p3p4: calls 1400

*** RIVER ***

LadyKiller67: bets 1200
p3p4: calls 1200

*** SHOW DOWN ***
LadyKiller67: shows (a flush, Ace high)
p3p4: mucks hand
LadyKiller67 collected 14832 from pot

*** SUMMARY ***

Seat 8: p3p4 mucked

Geändert von LadyKiller67 (14-05-2009 um 22:42 Uhr).
 
Alt
Standard
14-05-2009, 21:36
(#2)
Benutzerbild von chazLP
Since: Jan 2009
Posts: 118
BronzeStar
also auf dem turn ^^ dein minraise mit dem nutflush da muss ein größeres raise her und auf dem river der kleine bet das hätteauch höher sein müssen
 
Alt
Standard
14-05-2009, 21:48
(#3)
Benutzerbild von LadyKiller67
Since: Oct 2007
Posts: 1.211
Zitat:
Zitat von chazLP Beitrag anzeigen
also auf dem turn ^^ dein minraise mit dem nutflush da muss ein größeres raise her und auf dem river der kleine bet das hätteauch höher sein müssen

Hm naja... DAS ist eben die Frage... wär Villain dann noch
mitgegangen ?

Immerhin hat er mich ja gerade in der hand davor schon mit dem Flush
ähnlich spielen sehen...

 
Alt
Standard
14-05-2009, 22:01
(#4)
Benutzerbild von chazLP
Since: Jan 2009
Posts: 118
BronzeStar
naja alleine das er dich schon raised dann musst du einen ordentlichen reraise drüber machen

und auf dem river klar da muss man vorsichtig betten aber denke da hätten es ruhig über 2k sein können


aber das größte prob sehe ich auf dem turn minraise von dir
 
Alt
Standard
14-05-2009, 22:39
(#5)
Benutzerbild von LadyKiller67
Since: Oct 2007
Posts: 1.211
Zitat:
Zitat von chazLP Beitrag anzeigen
naja alleine das er dich schon raised dann musst du einen ordentlichen reraise drüber machen

und auf dem river klar da muss man vorsichtig betten aber denke da hätten es ruhig über 2k sein können


aber das größte prob sehe ich auf dem turn minraise von dir

Sorry, sei mir nicht böse... ich weiss, ich habe ja nach (fundierten) Meinungen gefragt... aber ich habe mich nicht ohne Grund in´s Forum "Fortgeschrittene" und "MTT" begeben ?!!

Und wenn ich mir anschaue, das Du aus der grandios-"fortgeschrittenen" Erfahrung" von gerade 22 gespielten Micro-Micro-Limit-SnG sprichst (zu weiteren Stats wie ROI etc lass ich mich nicht aus), dann habe ich etwas das Gefühl, das Dich die Problematik der Hand - nämlich:

- neben Valuemaximierung die Pot-Control nicht aus den Augen zu verlieren, solange man nicht die Nut-Nuts hat... oder auch

- die Feinheit des "Deepstack-Play"

nicht erreicht (also NOCH nicht... kann ja werden), Dir nicht klar ist.

Wieso sollte ich gerade am River "vorsichtig betten" ?

Am River ist die Gefahr eines bösen Boats dahin... und konnte ich bei Villain schon nach dem Turn ausschliessen, aufgrund SEINES Plays... wieso also HIER (am River) vorsichtig sein, aber am Turn - wo ja der StrFl noch nicht undenkbar war und der River (der dem Gegner ein FH machen kann) kommt noch... DA soll ich "dick raisen" ... ???

Und btw... die Minraises kamen vom Villain ... ich war immer first-to-act

Geändert von LadyKiller67 (14-05-2009 um 22:46 Uhr).
 
Alt
Standard
14-05-2009, 23:31
(#6)
Benutzerbild von Marco296
Since: Oct 2007
Posts: 543
Naja das ist für mich so ne typische "was soll man schon sagen"- Hand. Da wir ja hier die Hand vom Gegner kennen, fällt es wirklich schwer irgendwo mehr Value finden zu können.
Hätteste auf dem Turn nen richtiges Reraise abgefeuert, wäre er zu 95% abgesprungen.
Das gleiche auf Flop und River...hätteste höher gesetzt, hätte dein Gegner gefoldet, also haste meiner Meinung nach keinen Value liegen gelassen, weil es einfach keinen gab und ich denke es ist nicht möglich deinen gegner zu einem wirklichen Bluff zu verleiten...höchstens evntl. ein Turncall um einen Bluff auf dem River zu provizieren.

Hat dein Gegner eine gute Hand, ist es vollkommen richtig den Turn höher zu Reraisen.
Wenn du wirklich an einen StraightFlush denkst kannste ja gleich einpacken, an sowas zu denken ist schon zZeitverschwendung.
Hat er hier ein Set, zahlt er die auf dem Turn bestimmt noch bis ~6k und wenn dann aufm River sich das Board paired kannste nen easy c/c machen.

Auch ich hätte am Turn höher gesetzt, du wirst hier von allen 10+ Flush ausgezahlt(zu mindestens mehr, als mit dem Minbet) und alle Sets müssen teuer bezahlen für den River.
Das dein Gegner so schlecht spielt...naja schöne Sache

Auf dem River bei der Hand bringt es natürlich nach dem bisherigen Handverlauf nichts, groß reinzubetten...da ist dieses kleine Bet schon ok.
 
Alt
Standard
14-05-2009, 23:55
(#7)
Benutzerbild von TheKillerAD
Since: May 2008
Posts: 2.690
Imo hast Du hier nur Glück, dass Du gegen einen Vollfisch par excellance spielen darfst, der Dich auch noch auszahlt...

Gegen normale Gegner^^ würde ich bis zum Turn genauso spielen wie Du, dh am Flop nicht reraisen. Allerdings wär ich mir sicher, dass Villain hier das Ace (mit FD) getroffen hat oder evtl ein Set.

Am Turn allerdings musst Du Dich fragen, wo Villain sich sieht. Entweder hat er einen Flush (Q oder manchmal J), oder immernoch sein Set; allerdings gibts imo keine Hand, mit der er hier sehr viel riskieren wollen wird, da er dich nach der Action auch auf Flush setzen muss.

Dennoch finde ich Deine Bet zu klein. Bei über 4,5k im Pot würde ich hier 1/2 Pot setzen; das ist imo ein Betrag, der wenig Rückschlüsse auf Deine Hand zulässt.

Villains Raise an der Stelle macht definitiv überhaupt keinen Sinn, außer Bluffs bzw alle Hände ohne Pik rauszubetten. Hier bin ich recht sicher, dass Villain WEDER einen guten Flush noch ein Set hat, denn in beiden Fällen würde er nur callen. Von daher würde ich hier NICHT nochmal reraisen, denn welche Hand soll das noch bezahlen...? Auch wenns nur ein Minraise ist, der Pot würde damit zu groß und Villain wird nach Deiner Line wissen, dass er am River nochmal bezahlen muss.

Am River musst Du natürlich von vorne anspielen, da die meisten Hände einfach behind checken. Auch auf die Gefahr hin, seltener ausbezahlt zu werden, würde ich hier etwa 1/2 Pot setzen, evtl sogar ein wenig mehr.


Das wären so meine Gedanken zu "normalen" Villains, aber hier diese Hand zu analysieren und Fehler in DEINEM Spiel zu suchen halte ich für sinnlos. Die Hand kam so nur zustande, weil Villain so unfassbar dämlich ist, dass es einfach keien Sinn macht sich im Nachhinein darüber Gedanken zu machen.


EDIT: Btw find ichs auch nicht nett, ChazLP hier so anzugehen. Wenn Dir ein Post nicht zusagt, ignorier ihn doch bitte einfach.



IP Community Battle - Neu: Sonntags "Players Choice"
Die Karten sind nur dazu da, damit die schwachen Spieler denken, sie hätten eine Chance!

Geändert von TheKillerAD (15-05-2009 um 00:01 Uhr).
 
Alt
Standard
14-05-2009, 23:57
(#8)
Benutzerbild von venomed fire
Since: Jul 2008
Posts: 472
BronzeStar
Meine Meinung zu dieser hand ist:

Am Turn callst du den raise, wenn du denkst, dass er hier den river auf jeden Fall betten wird.

oder:

Am Turn geht dein raise höher, falls du denkst, dass dein gegner den River nicht wieder betten wird.
Denkst du, dass dein Gegner ein set/ Flush T+ hat, dann gehst du am Turn wieder schön drüber. Aufgrund der Tatsache, dass du auf deine bet am Turn einen raise bekommst, kannst du eigentlich von einer besseren Hand als dem Flush mit der 3 ausgehen, daher kann man hier den Turn höher raisen und am River eine valuebet anbringen.

Es ist meiner meinung nach das dümmste hier zu min. REREraisen...wenn dein Gegner sich so stark fühlt, dass er selbst reraist am Turn, dann kannst du hier auf sehr viel mehr value gehen.
Turn: circa 4-5K
River: 5-7K kann man da gehen,

denn ich gehe hier davon aus, in eine andere starke Hand zu laufen.

btw.: das min raise kam von dir (1400 ist hier kein min raise, nein???). Man sollte andere Leute übrigens nicht wegen gewisser stats beurteilen. Man sollte die Meinung der anderen Mitglieder respektieren. Der Vorschlag am river vorsichtig zu betten liegt wohl deinen eigenen Gedanken zugrunde, da du mit deiner 1200er bet wohl auch nur noch ein paar chips in die Mitte bekommst. (du willst hier eher sicheren value)
Ganz ehrlich:
du hast diese Hand meiner Meinung nach ziemlich schwach gespielt. Auf den reraise am Turn muss mehr kommen, vor allem sieht ein min.reraise sehr nach flush aus, aber wie solltest du das wissen? Offenbar hast du keinen read und keine Ahnung von den einfachsten Dingen des Metagames...
Also vielleicht sollte man mal vor der eigenen Haustüre kehren...
 
Alt
Standard
15-05-2009, 02:06
(#9)
Benutzerbild von chazLP
Since: Jan 2009
Posts: 118
BronzeStar
*** TURN ***

LadyKiller67: bets 1000
p3p4: raises 1400 to 2400(kein minraise 400 draufgelegt)
LadyKiller67: raises 1400 to 3800(minraise ^^ hier kann mann mehr rausholen)
p3p4: calls 1400


und darf ich jetzt weil ich erst zeit januar spiele und mich nicht ganz auf MTT festegelgt habe hier nicht meinen senf dazu geben ?
dazu würde ich mich zu den etwas besseren spieler bei den micro limits zähle ^^
kennst du eigl auch meine anderen acc auf den anderen poker platformen und weisst was ich da schon alles gezockt habe ?



vorsichtiger river bet meinte ich was ist er noch bereit zu zahlen da jetzt keine karte mehr kommt und er sich im klaren sein muss das er hinten liegt also nicht mehr zu hoch anspielen die feinheit zu wissen was der gegner noch bezahlt =) das meinte ich mit ^^


btw kannst mich ja gerne unterschätzen besonders wenn wir uns iwann mal am tisch trefen sollten =)
 
Alt
Standard
15-05-2009, 02:19
(#10)
Benutzerbild von italia bz
Since: May 2009
Posts: 2
lol
ich hätte gepushed bis zum umfallen
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL 10 value auf river verschenkt? chrisrossek Poker Handanalysen 7 13-05-2009 17:48
FL 0.10/0.20 Value verschenkt? lisemldk Poker Handanalysen 3 31-03-2009 10:10
$8,80+ R/A [35k grtd.] - QQ an der Bubble LadyKiller67 Poker Handanalysen 1 03-12-2008 22:57
$11 [10k grtd] - Raise or Call LadyKiller67 Poker Handanalysen 8 10-11-2008 11:22
Weekend Specials 12-13/07/08- Doppelter Grtd. Preispool Masterchilla Poker Talk & Community 15 10-07-2008 23:25