Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

FL 1/2 FR - Anpassen an / Erfahrung mit limpenden Calling Stations

Alt
Standard
FL 1/2 FR - Anpassen an / Erfahrung mit limpenden Calling Stations - 15-05-2009, 13:19
(#1)
Benutzerbild von Moni1971
Since: Aug 2007
Posts: 2.973
Hallo FL-Gemeinde,

ich bin seit einigen Wochen viel auf 1/2 FR unterwegs und kam da auch gut klar. Seit einigen Tagen fällt mir auf, dass ich massig Spieler treffe, die ich bzw. mein Tracker noch nicht kennen - ich tippe auf UK-Promo, kann jedenfalls einige Orte dem Königreich zuordnen.

Diese Spieler sind überwiegend schwach, zahlen mitten im Orbit BB, limpen viel, callen jeden Trash bis zum River, wo sie dann gerne mal treffen.

Eigentlich sollte ich mich ja über schlechte Gegner freuen, aber ich find einfach kein Mittel gegen sie, da fehlt mir wohl die Erfahrung aus den Microlimits, die ich nie gespielt hab. Also brauch ich wohl mal Eure Hilfe bevor ich noch mehr Geld verliere.

Soll ich an meiner tighten Starthandauswahl was ändern?
Limpe vermehrt spekulative Hände mit, muss diese aber i.d.R. am Flop folden, weil ich nichts treffe.
Pocketpairs 99-QQ, die ich gegen wenige Gegner immer raisen würde, limpe ich inzwischen auch nur noch, weil ich mit nem einfachen Paar in den Multiways eh nicht gewinne und es lieber billig halte.

Flop/Turn: auch wenn ich der Preflop-Aggressor war, wird oft in mich reingedonkt. Wenn ich halbwegs was hab, geh ich zum Showdown (sofern es nicht megascary wird), gucke dann aber oft in ein gelopptes Set oder besseres. Soll ich den Flop schon folden, wenn ich so einen Read auf jemanden hab? Tu ich mich extrem schwer mit, hab ja fast immer die odds zu callen.

River: hier bin ich echt ratlos wenn potentielle Straight oder Flush angekommen sein könnten. Oft hat dann ne Calling Station getroffen, hatte aber auch schon Fälle, wo ich selber nen kleineren Flush hatte, River gebettet hab, geraist wurde, gecallt hab und in ein simples Paar oder einen totalen Bluff geguckt hab.

Insgesamt merke ich, dass ich wesentlich passiver werde, wenn ich nicht grad ein Monster hab, wodurch ich natürlich auch value liegen lasse. Irgendwie hab ich immer die Angst im Hinterkopf, dass mich sowieso wieder ne Callingstation aussuckt und versuch möglichst billig durch die Hände durchzukommen.

Thanks for any advice...
 
Alt
Standard
15-05-2009, 16:42
(#2)
Benutzerbild von Stratus88
Since: Jun 2008
Posts: 114
Hi

Also ich hab zwar noch nicht so viel Erfahrung, aber alle die ich bisher gemacht habe, kommen aus den Microlimits, wo es ja massig solcher Spieler gibt, die du hier beschreibst.

Also ich spiele in etwa so:

Preflop: Ungefähr nach dem von Intelli zu Verfügung gestellten SHC, natürlich mit jeweiligen Tisch abweichungen.

Postflop: Sollte man, nach meinen Erfahrungen geradlinig spielen.
Also wenn man nichts trifft, dann foldet man. Hat man einen Straight oder Flush draw, spielt man nach den Odds und Outs.
Hat man middle Pair, kommt es auf den Gegner an, ob man das spielt oder nicht.
Bei TPTK bette ich soviel ich nur kann, solange nicht irgendwelche Flushes oder Straights möglich sind. Kann dann natürlich sein, dass du gegen ein Set läufst, aber meistens bis du damit Vorne
Alles über TPTK ist das selbe, einfach drauf los betten, ab und zu einen Checkraise und soviel Value raus holen wie möglich.

Natürlich kommt es vor das der Gegner ab und zu gewinnt und vielfach auch erst auf dem River bessere Karten bekommt als man selbst. Aber auf lange Sicht betrachtet wirst du so Gewinn machen.

Was du auf keinen Fall solltest, ist Angst zu haben ausgesuckt zu werden. Kommt hin und wieder vor. Aber auf Dauer ist es nicht profitabel Monster passiv zu spielen.


Hoffe ich konnte ein bisschen Helfen.
 
Alt
Standard
15-05-2009, 17:02
(#3)
Benutzerbild von slumei
Since: Sep 2007
Posts: 1.388
habe ähnliche erfahrungen gemacht es wird einfach alles runtergecallt einfach sinnlos FL zu spielen..
 
Alt
Standard
15-05-2009, 17:46
(#4)
Benutzerbild von Moni1971
Since: Aug 2007
Posts: 2.973
Zitat:
Zitat von slumei Beitrag anzeigen
habe ähnliche erfahrungen gemacht es wird einfach alles runtergecallt einfach sinnlos FL zu spielen..
Gilt eigentlich nur für die Microlimits. So ab .50/1 können die Leute durchaus folden und betreiben ein halbwegs vernünftiges Preflopplay.
 
Alt
Standard
15-05-2009, 18:02
(#5)
Benutzerbild von ALI III
Since: Mar 2008
Posts: 287
Zitat:
Zitat von Moni1971 Beitrag anzeigen
Gilt eigentlich nur für die Microlimits. So ab .50/1 können die Leute durchaus folden und betreiben ein halbwegs vernünftiges Preflopplay.
schön wärs! oder doch nicht?

Geändert von ALI III (15-05-2009 um 23:33 Uhr).
 
Alt
Standard
15-05-2009, 18:07
(#6)
Benutzerbild von Moni1971
Since: Aug 2007
Posts: 2.973
Postflop klingt das logisch, aber preflop heads-up kommen klappt extrem selten. Bin ich MP oder LP, sind schon ein paar Limper da, die den Raise auch callen. Raise ich UTG, klappt es manchmal, aber auch das wird gerne gecoldcalled.
 
Alt
Standard
15-05-2009, 19:45
(#7)
Benutzerbild von Stratus88
Since: Jun 2008
Posts: 114
Zitat:
Zitat von slumei Beitrag anzeigen
habe ähnliche erfahrungen gemacht es wird einfach alles runtergecallt einfach sinnlos FL zu spielen..
Genau deswegen ist es nicht sinnlos. Ja es wird einfach alles runtergecallt und genau von dort bekommt man das Geld^^

Das Problem ist, dass wir durch das, dass die anderen loose spielen, wir oftmals selber auch eher looser werden, da wir denken: "Der hat eh wieder nichts" und dabei lassen wir ausser acht, das wir auch nicht wirklich was haben
 
Alt
Standard
26-05-2009, 15:17
(#8)
Benutzerbild von iko1337
Since: Aug 2007
Posts: 99
betreibe eben einfach ne vernüpftige tableselection die zu deinem spiel passt... wenn du an nem tisch ran kommst wo du nur masslimper siehst und du der überzeugung bist damit nich klar zu kommen einfach wieder leaven... oder du wagst dich einfach an shorthanded tischen ran:]
 
Alt
Standard
30-05-2009, 13:01
(#9)
Gelöschter Benutzer
Wie kann man sich nur über zu loose Tische und Gegner beschweren??

Tut mir leid wer das macht hat das Spiel einfach nicht verstanden/kanns nicht..........
 
Alt
Standard
24-06-2009, 16:26
(#10)
Benutzerbild von Mirkoo68
Since: Sep 2007
Posts: 1
Also ich spiele FL nur an SH Tischen. Finde Fullring brauch man sehr viel mehr Glück mal ne Hand zu gewinnen. Am SH is nen Paar schon wesentlich mehr wert als am Fullring. Und immer Action machen, wie auch mal am Flop Mittelpaar,Flushdraw oder OESD betten/raisen.
Wenn du z.B am Button mit AA sitzt und vor dir haben schon 3-4 den BB gecallt bringt es nicht viel zu raisen da dann eh alle den Familypot callen. Lieber Preflop callen und dann am Flop raisen um einige schon aus der Hand zu vertreiben.
Jo und ich kann meinen beiden Vorrednern nur Recht geben. Tableselection is da A und O... loose Tisceh suchen oder Calingstations, die bringen das meißte Value.

Geändert von Mirkoo68 (24-06-2009 um 16:33 Uhr).
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Standartstrategie für SnGs anpassen pit@pain Poker Handanalysen 5 16-11-2008 11:18
PT 3 Layout anpassen Filasse Poker Ausbildung 3 06-10-2008 13:04
Wie spiele ich gegen Calling-Stations Snooksi Poker Talk & Community 1 08-06-2008 15:53
Ein Tisch voller calling stations... Wespe59 Poker Handanalysen 6 07-02-2008 06:54
Bildschirm anpassen stada04 IntelliPoker Support 5 25-01-2008 12:57