Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Die SSS - Eine Liebeserklärung

Alt
Standard
Die SSS - Eine Liebeserklärung - 06-12-2007, 09:01
(#1)
Benutzerbild von Mr.Rossi30
Since: Sep 2007
Posts: 38
Ich spiele Poker nunmehr seit ungefähr 2 Jahren und habe in dieser Zeit schon so ziemlich alles ausprobiert.

Angefangen hat alles mit einigen Pokersendungen im DSF. Obwohl ich die Regeln zunächst nicht verstanden habe, fand ich das Spiel irgendwie interessant.

Kurze Zeit später habe ich mich bei einem Anbieter im Internet angemeldet, 50$ eingezahlt und auf den Micro-Limits Fixed Limit gespielt.

Es kam wie es kommen musste. Meine 50$ gehörten schon sehr bald der Vergangenheit an.

Der Spaß am Spiel war mir dadurch allerdings noch längst nicht vergangen. Allerdings war mir klar, dass ich irgendetwas unternehmen musste, um mein Spiel zu verbessern.

Gesagt, getan.

Ich habe mich dann im Internet bei einer Pokerschule angemeldet und alles, was an Lehrmaterialien vorhanden war, regelrecht verschlungen.

Was sollte noch schief gehen???

Nachdem ich 50$ von der Pokerschule erhalten hatte, begann ich wiederum auf den Micro-Limits Fixed-Limit zu spielen. Und siehe da…

Es lief besser!

Aus den 50$ waren nach einigen Monaten 1200$ geworden und ich fühlte mich wie der absolute King, was auch gleichzeitig der Untergang für einen großen Teil meiner Bankroll war (nur mit Anfängerwissen mal eben Fixed Limit 2$/4$ zu spielen ist nicht empfehlenswert).

Was nun? Von meiner Bankroll waren noch magere 400$ übrig und ich war am überlegen, ob ich den Rest auscashe und Poker an den Nagel hänge.

Ich habe dann erstmal ca. 3 Monate Pause gemacht und in dieser Zeit diverse Bücher rund um No-Limit gelesen.

Nun fühlte ich mich fit genug für meinen nächsten Versuch: No-Limit Bigstack.

Da mir Full-Ring relativ schnell zu lahm wurde, habe ich schon nach kurzer Zeit Shorthanded gespielt und war dabei in den kommenden Monaten weder sonderlich erfolgreich noch erfolglos. Meine Bankroll pendelte immer zwischen 400$ und 600$. Nicht wirklich befriedigend.

Da mir das Spielen immer weniger Spaß machte, sagte ich mir, dass ich nun bis Jahresende entweder den Durchbruch schaffe oder aber das Pokern tatsächlich an den Nagel hänge. Mir war klar, dass ich das mit meiner bisherigen Spielweise nicht schaffen würde.

Also… Back to Basics!

Obwohl ich die Shortstack-Strategie bereits kannte, habe ich mich damit nie wirklich auseinandergesetzt, da mir die ganze Sache schon beim Lesen langweilig vorkam und ich nicht den Eindruck hatte, dass man hierdurch wirklich Gewinne verzeichnen könne.

Aber egal! Ich hatte nun schon so viel ausprobiert, da kam es auf einen Versuch mehr oder weniger auch nicht mehr an.

Und was soll ich sagen? Ich war absolut verblüfft! Innerhalb kürzester Zeit waren aus meinen verbliebenen 420$ sagenhafte 700$ geworden. Begonnen hatte ich auf NL 10, um mich mit den Eigenheiten der Shortstack-Strategie vertraut zu machen.

Ich habe mich dann an NL 50 gewagt und mein Spiel mit Hilfe von Pokerstove, Pokertracker und Poker Ace Hud insbesondere im Bereich Steals und Resteals verfeinert.

Inzwischen sehe ich mich als soliden SSS-Spieler an und meine Bankroll hat die Marke von 5000$ überschritten. Darüber hinaus habe ich mir in den letzten 2 Monaten jeweils 1500$ auscashen lassen.

Gegenwärtig spiele ich NL 200, da ich vor NL 400 irgendwie noch zu viel Respekt habe. Ich bin aber fest entschlossen, auch dieses Limit spätestens im neuen Jahr anzugehen.

Und warum schreibe ich das alles? Ganz einfach…

Nachdem die Shortstack-Strategie so oft belächelt und angezweifelt wird, war mir mal danach zumute, etwas Positives darüber zu schreiben und aufzuzeigen, wie gerade diese Strategie mir persönlich geholfen hat, doch noch einigermaßen erfolgreich Poker zu spielen.

Es ist meine persönliche Liebeserklärung an die Shortstack-Strategie!
 
Alt
Standard
06-12-2007, 10:08
(#2)
Benutzerbild von Stahlwolf
Since: Nov 2007
Posts: 245
Hört sich super an!

Ich hoffe, dass ich die SSS genauso erfolgreich umsetzen kann wie Du.
Ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deinem nächsten Step auf NL400.
 
Alt
Standard
07-12-2007, 17:44
(#3)
Benutzerbild von DarkJesuz89
Since: Oct 2007
Posts: 186
ja hört sich wirklich gut an !!! ich hoffe dass ich auch so weit komme mit der SSS. Nur mit dem unterschied, dass ich keine 50 $ eingezahlt habe sondern es mit 5$ versuche ^^
aber gratz an dich
 
Alt
Standard
07-12-2007, 21:36
(#4)
Benutzerbild von DaRealMoD
Since: Nov 2007
Posts: 302
Wow
Nette Story!
Sag mal wie lange spielst du ca. am Tag sodass du $8000 gewinnst?
 
Alt
Standard
08-12-2007, 00:17
(#5)
Benutzerbild von Mr.Rossi30
Since: Sep 2007
Posts: 38
Zitat:
Zitat von DaRealMoD Beitrag anzeigen
Wow
Nette Story!
Sag mal wie lange spielst du ca. am Tag sodass du $8000 gewinnst?
Lässt sich nur schwer in Stunden/Tag angeben. Mal mehr, mal weniger.

Spiele meistens 8-12 Tische gleichzeitig. Letzten Monat habe ich rund 30.000 Hände gespielt.
 
Alt
Standard
08-12-2007, 10:43
(#6)
Benutzerbild von lucker316
Since: Nov 2007
Posts: 101
BronzeStar
Ich halte persölich nichts von der SSS , aber jeder hat halt andere Vorlieben.
 
Alt
Standard
08-12-2007, 10:48
(#7)
Benutzerbild von jaquomo
Since: Sep 2007
Posts: 317
BronzeStar
Zitat:
Zitat von lucker316 Beitrag anzeigen
Ich halte persölich nichts von der SSS , aber jeder hat halt andere Vorlieben.
aber was verfolgst du dann für ne strategie, die langfristig erfolgreich is????

ich habs bisher nur mit SSS geschafft. Und halt mit SNGs auf niedrigeren limits

lg
 
Alt
Standard
08-12-2007, 15:49
(#8)
Benutzerbild von DarkJesuz89
Since: Oct 2007
Posts: 186
hm 30.000 hände im monat ist nicht schlecht, aber wenn du 12 tische gleichzeitig spielst sind das ja höchstens ca 2-3 stunden am tag oder ??
 
Alt
Standard
08-12-2007, 17:06
(#9)
Benutzerbild von velbont
Since: Sep 2007
Posts: 67
Zitat:
Zitat von jaquomo Beitrag anzeigen
aber was verfolgst du dann für ne strategie, die langfristig erfolgreich is????

ich habs bisher nur mit SSS geschafft. Und halt mit SNGs auf niedrigeren limits

lg
Big Stack spielen und sein Hirn auf turn und river benutzen???

Edit @topick nice work auch wenn ich der SSS ziehmlich abgeneigt bin
 
Alt
Standard
08-12-2007, 17:08
(#10)
Benutzerbild von lucker316
Since: Nov 2007
Posts: 101
BronzeStar
Zitat:
Zitat von DarkJesuz89 Beitrag anzeigen
hm 30.000 hände im monat ist nicht schlecht, aber wenn du 12 tische gleichzeitig spielst sind das ja höchstens ca 2-3 stunden am tag oder ??
Spielst du an 12 Tischen gleichzeitig oder was !! Wie kannst du dich dabei konsentrieren?