Alt
Standard
aufstieg - 06-12-2007, 14:47
(#1)
Benutzerbild von velbont
Since: Sep 2007
Posts: 67
Hi, wenn man BS spielt wann sollte man nach eurer Meinung im limit aufsteigen?
 
Alt
Standard
06-12-2007, 14:56
(#2)
Benutzerbild von Catrlee
Since: Nov 2007
Posts: 31
Also ich halte mich an die Regel von 20 Stacks um ein Limit zu Spielen.
Beispiel: Limit 0,50/1 wären dann ne Bankroll von 2.000 $.
Damit kann ich Swings ganz gut verkraften.
Allerdings muss ich sagen das ich bei Multitabling nicht multipliziere.
 
Alt
Standard
06-12-2007, 16:19
(#3)
Benutzerbild von miauerle
Since: Sep 2007
Posts: 998
wobei ich sagen muss, auf den niedrigeren limits kann man das auch etwas lockerer sehn. zB 5/10 FR kann man auch gut mit 100USD spielen. zum aufsteigen auf 10/25 würde ich dann aber warten, bis ich 20 BS habe, also 500 USD.

SH ist die varianz noch etwas größer, da würde ich eher vorsichtiger aufsteigen.


miau miauerle
 
Alt
Standard
06-12-2007, 18:11
(#4)
Benutzerbild von Scugalen
Since: Sep 2007
Posts: 49
Limit für Aufstieg setzen ist gut aber man sollte sich auch immer gleich eine Grenze setzen ab der man wieder abstiegt...
Außerdem solltest du dich beim Aufstieg immer wohl fühlen, d.h. die größeren Pots bzw. Einsätze sollten nicht dein Spielverhalten beeinflussen
 
Alt
Standard
06-12-2007, 18:55
(#5)
Benutzerbild von velbont
Since: Sep 2007
Posts: 67
hmm 100 BB fürs nächste limit find ich persönlich ja schon sehr vorsichtig! meint ihr nicht 50 reichen da auch aus?

edit: mein Problem ist einfach ich find das limit auf dem ich momentan spiele doch recht langweillig (5/10) da ich hier teilweise in 2 stunden bis zu 40 BB mache...

Geändert von velbont (06-12-2007 um 18:59 Uhr).
 
Alt
Standard
07-12-2007, 12:26
(#6)
Benutzerbild von pichp01
Since: Sep 2007
Posts: 293
Zitat:
Zitat von velbont Beitrag anzeigen
hmm 100 BB fürs nächste limit find ich persönlich ja schon sehr vorsichtig! meint ihr nicht 50 reichen da auch aus?
100 BB vorsichtig????
Das ist doch nur ein table Steak
Ich bin auf NL10 erst aufgestiegen, als ich über 200$ hatte also bei 2000BB!!!!
 
Alt
Standard
07-12-2007, 13:27
(#7)
Benutzerbild von velbont
Since: Sep 2007
Posts: 67
Ja ich hab mich wohl in einem Moment Geistigerverwirrung den Dämonen des Schwachsinns hingegeben und dann ist so etwas dabei herausgekommen...
Was ich eigentlich sagen wollte ist, ob es nicht auch reicht mit 10 BS auf ein neues limit zu gehen? Oder haltet ihr dass für zu risky?
 
Alt
Standard
07-12-2007, 13:36
(#8)
Benutzerbild von pichp01
Since: Sep 2007
Posts: 293
ASO... okey...

Ich halte das für zu risky, aber es kommt auch ein bisschen auf deine Skills an...wenn z.B früher schon mal NL50 o.ä. geschlagen hast, dann kann man es vll. machen

Edit: Es kommt auch darauf an was du spielt: ob SH o. FR NLH oder Omaha....
 
Alt
Standard
07-12-2007, 14:08
(#9)
Benutzerbild von velbont
Since: Sep 2007
Posts: 67
Only Fr bis jetzt und großteils nur NLH ab und zu mal Omaha aber eher des abwechslungs willens
 
Alt
Standard
07-12-2007, 14:40
(#10)
Benutzerbild von pichp01
Since: Sep 2007
Posts: 293
Ich würde dann noch nicht aufsteigen, wegen der Varianz und weil du dir noch nicht absolut sicher sein kannst, dass du dein Limit geschlagen hast oder doch??