Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung /

Einlesen von gemailten Hand-Histories

Alt
Standard
Einlesen von gemailten Hand-Histories - 24-05-2009, 01:46
(#1)
Benutzerbild von El91Can
Since: Aug 2007
Posts: 1.370
Habe mir von PS 100 Hände per Mail schicken lassen, die ich nicht online in den HEM einlesen konnte.
Frage: Wie lese ich die jetzt in den HEM ein? Sind ja in der E-Mail.
Habe versucht, sie andernorts abzuspeichern, und dann über "Import folder" einzulesen, war aber negativ.
Wer weiß Rat?
 
Alt
Standard
24-05-2009, 13:00
(#2)
Gelöschter Benutzer
Inhalt der mail in einen Texteditor kopieren. Unter pokerstars\handhistory als test.txt abspeichern. Mit 'auto import' einlesen.
 
Alt
Standard
25-05-2009, 00:50
(#3)
Benutzerbild von El91Can
Since: Aug 2007
Posts: 1.370
O.k., danke. Mal sehen, ob das funktioniert.
Wahrscheinlich muss ich noch die erste Zeile der Mail löschen, oder? Da dort etwas steht, was der HM nicht einlesen kann.
Oder kann ich das original genau so wie gesendet einlesen, ohne es zu verändern?
 
Alt
Standard
25-05-2009, 00:55
(#4)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von El91Can Beitrag anzeigen
O.k., danke. Mal sehen, ob das funktioniert.
Wahrscheinlich muss ich noch die erste Zeile der Mail löschen, oder? Da dort etwas steht, was der HM nicht einlesen kann.
Oder kann ich das original genau so wie gesendet einlesen, ohne es zu verändern?
Gerne! Nein, der header und der Schluß der PS-mail wird von HEM ignoriert- den brauchst Du also nicht löschen. Wir hatten bei Swen das Problem, dass das PS-Mailformat so sch.... war, dass man die Mails nachbearbeiten musste. Das Problem hat sich (zumindestens bei outlook) inzwischen erledigt. Datums- und Zeitangabe sind in lesbarer Form und die blöden Sonderzeichen sind verschwunden.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hand Histories ALI III Poker Ausbildung 7 18-02-2009 15:36
PT3 - Backup von Hand Histories? Narloxon Poker Ausbildung 4 01-02-2009 16:48