Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Mit Pokern Lebensunterhalt verdienen?

Alt
Question
Mit Pokern Lebensunterhalt verdienen? - 24-05-2009, 05:26
(#1)
Benutzerbild von Devilshark18
Since: Aug 2007
Posts: 317
(Falls falsches Forum sry und bitte verschieben)
Hi und einen schönen guten Tag an alle, ich möchte gern ein paar Meinungen einholen wieviel man / Monat verdienen sollte um seinen richtigen Job (monatlich 1500€ Einkommen z.Z.) aufzugeben?
Also ich spiele vorallem Sngs Bankroll ~3,5k Dollar , in den letzen 4-5Tagen ca 3k verdient...(muss dabei sagen lief schon xtrem gut mit den Karten) ab und zu wage ich es auch sunday million zu spielen (recht erfolgreich 2/2 itm)...
So jetzt zur eig. Frage eure Meinungen sind gefragt ( am liebsten von semi oder sogar Profis).
Also wie sicher ist die Zukunft von Sngs?
Sollte man das sichere aufgeben um vllt. mal "reich" zu werden?
 
Alt
Standard
24-05-2009, 08:19
(#2)
Benutzerbild von Flushmaker89
Since: Aug 2007
Posts: 2.085
Wenn du ständig an deinem Spiel arbeitest sollte die Zukunft von SnG's dich nicht beeinflussen. Ich würde aber nicht einen Job aufgeben. Bevor man seinen Job aufgibt sollte man doch erstmal gewisse Rücklagen für eine bestimmte Zeit haben. Auch wenn du in den letzten Tagen mal 3k gewonnen hast. Was machst du wenn du mal einen Downswing hast. Ich würde mir erst darüber gedanken machen wenn ich monatlich erheblich mehr verdiene als im normalen Job.
Bis dahin würde ich es einfach als eine nette Nebeneinahme sehen.
 
Alt
Standard
24-05-2009, 08:37
(#3)
Benutzerbild von Devilshark18
Since: Aug 2007
Posts: 317
Mit der Zukunft von Sngs meinte ich , ob ich in 10 Jahren immernoch mein Geld verdienen kann da genug leute sngs spielen...
Naja ich hab ein relativ gutes konstantes Einkommen und den Lohn von 2Monaten arbeiten in 4Tagen ist sehr verlockend...
 
Alt
Standard
24-05-2009, 08:43
(#4)
Benutzerbild von Mike$100481$
Since: May 2008
Posts: 3.848
BronzeStar
Muhaha mano so ähnlich hätte ichs auch geschrieben wenn ich 30 Minuten früher am Start gewesen wäre!


Du darfst die Downs niemals außer Acht lassen du musst auch in nem Downswing deine WHG Strom und andere Kosten zahlen kannst wohl schlecht bei deienr Bank anrufen und sagen ich hab n Downswing ich zahl in 6 Wochen wieder!


Wenn man immerwieder mal an seinem Spiel arbeitet und nicht stehen bleibt denke ich bruachen Leute die mom erfolgreich sind keine Angst haben was die Zukunft angeht,ist doch überall das gleiche mit der Zeit ändert sich alles der Fußball ist auch schneller etc,.. geworden aber man bleibt ja nicht stehen!


Und 2/2 mal ITM beim SM naja was soll man dazu sagen klar beim SM gibts meist für die erste Preisstufe mehr Geld wie bei nem 11$ Turnier als 30. Platz von 5K Leuten,mit ITM wird man weder reich weder baut man seine BR damit aus,aber dass solltest du ja selbst wissen!!!!


Ich würde den Job auch erst an Nagel hängen bzw ernsthaft darüber nachdenken wenn ich hier beim zocken konstant über mindestens 1 Jahr mehr verdiene wie beim arbeiten wenigstens 20% mehr vom aktuellen Lohn alles andere wie ala "ich gewinne ja ab und an ein Turnier Gedanken... und dann kommen ja noch Extra $ dazu sind wohl Selbstmord.

*************************************************

EDIT wenn du nicht gerade 400$ SNG zockst dann wirst du wohl nicht glauben das du jeden 4. Tag 3K $ Reingewinn machst und das auch noch auf einen ganzen Monat verteilt und aufs ganze Jahr.

Also bitte....

Und was die 10 Jahre angeht hab ich oben schon gesagt man darf nie stehen bleiben ist ja bei der Arbeit auch so machst nix mehr bist Heute Vorarbeiter und morgen der Depp.Donks die Ihr Geld verballern wirds immer geben.

Geändert von Mike$100481$ (24-05-2009 um 08:46 Uhr).
 
Alt
Standard
24-05-2009, 08:43
(#5)
Benutzerbild von Flushmaker89
Since: Aug 2007
Posts: 2.085
Ich denke bis zu den $22 SnG's sollten eigentlich immer genug Spieler nachkommen. Spielst du eigentlich STT's oder MTT' als SnG's?
 
Alt
Standard
24-05-2009, 08:47
(#6)
Benutzerbild von Devilshark18
Since: Aug 2007
Posts: 317
Ich spiele vorallem 6max turbo sngs bin im mom bei ca. 10k Sngs angelangt 6%roi und average bei 24 ( was aber nur an meiner Anfangszeit liegt) mom spiel ich meist zwischen 40-90 manchmal auch bis 200 buy in also eig relativ hoch.
Downsings sind natürlich auch dabei 1k in 3h oder so ist nicht selten , aber auf dauer gehts sehr steil berg auf...
Und wie gesagt es geht mir nicht darum ob ich die Sngs schlagen kann.daran besteht bei mir kein Zweifel ...es geht darum ob es genug gegner gibt in zukunft?!

Edit: Und was mir Sorgen m8 ich schlaf kaum noch voll im Geldrausch.
Irgendwelche Tipps oder Anregeungen??

Geändert von Devilshark18 (24-05-2009 um 09:04 Uhr).
 
Alt
Standard
24-05-2009, 13:44
(#7)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
Um auf deine Ausgangsfrage(n) zurückzukommen...ich bin zwar kein Pro, aber man bekommt ja schon das ein oder andere mit.

Zum einen musst du bedenken, dass man, sofern man davon lebt, sein Geld versteuern muss und von dem Geld auch einiges bezahlen muss, was normalerweise direkt vom Lohn abgezogen wird.

Dann ist natürlich der psychologische Effekt da, du spielst u.U. mit scared money.


Abgesehn davon sollte man eine entsprechende Bankroll und aussagekräftige Gewinnstatistik haben...und natürlich Rücklagen im niedrigen 6-stelligen Bereich.
 
Alt
Standard
24-05-2009, 14:16
(#8)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Devilshark18 Beitrag anzeigen
Mit der Zukunft von Sngs meinte ich , ob ich in 10 Jahren immernoch mein Geld verdienen kann da genug leute sngs spielen...
Es ist Online Poker.. Du weisst nicbtmal, ob du damit in 10 Monaten noch Geld verdienen kannst.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
25-05-2009, 11:31
(#9)
Benutzerbild von A__xxXXxx__A
Since: Feb 2009
Posts: 619
Zitat:
Zitat von Devilshark18 Beitrag anzeigen
Hi und einen schönen guten Tag an alle, ich möchte gern ein paar Meinungen einholen wieviel man / Monat verdienen sollte um seinen richtigen Job (monatlich 1500€ Einkommen z.Z.) aufzugeben?
Guckst du hier.
Wurde schon ausführlich beschrieben und Diskutiert.
 
Alt
Standard
25-05-2009, 12:27
(#10)
Benutzerbild von Tzare
Since: Apr 2008
Posts: 1.119
versteh ich das richtig das du dich innerhalb von nen paar Tagen von 500 auf 3500$BR hochgeluckt hast und dich jetzt für den super pro hälst ?