Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

HardxEdge - Ente süß sauer auf vegane Art löschen

Alt
Standard
HardxEdge - Ente süß sauer auf vegane Art löschen - 26-05-2009, 17:56
(#1)
Benutzerbild von sojavstofu
Since: Nov 2008
Posts: 31
Noch 2 Tage, dann ist es endlich soweit, es geht mal wieder nach Sin City. An dieser Stelle wollen wir Euch ein wenig an der Reise und dem Geschehen vor Ort teilhaben lassen. Wir das sind Pierre und Sascha. Nachdem wir ein WSOP Paket bei einem anderen Anbieter gewonnen haben, geht es also endlich Donnerstag für 10 Tage los.

Wir werden das Event Nr.4 (Hartz?) spielen ($1000 NLH), Livestream auf espn360.com und 2 Deepstack Turniere im Venetian.

Dazwischen natürlich jede Menge Cash Game, wobei ich mich schon wieder auf die Leather Asses

im Bellagio freue. Naja Hauptsache am Ende heißt es für uns nicht "When keepin' it real goes wrong...".
In diesem Sinne, freut Euch auf die Berichte, Beschimpfungen, Bad Beats, Beatdowns ab Donnerstag (erstes Update wird es wohl schon vom Flug mit Condor geben)

Stay True.
Sascha XXX

Geändert von xflixx (24-09-2009 um 19:21 Uhr).
 
Alt
Standard
27-05-2009, 14:41
(#2)
Benutzerbild von Kohni74
Since: Dec 2007
Posts: 98
BronzeStar
Na dann wünsch ich Euch mal viel Erfolg!

Bin gespannt über die Berichte, wo es die besten CG spots gibt.

Mit etwas Glück komm ich nach....
 
Alt
Standard
. - 29-05-2009, 12:13
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Updates??!!!

XXX



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
29-05-2009, 15:42
(#4)
Benutzerbild von sojavstofu
Since: Nov 2008
Posts: 31
Zitat:
Zitat von xflixx Beitrag anzeigen
Updates??!!!

XXX
Sei nicht so ungeduldig, sonst muß ich Dich löschen

DONNERSTAG 28.05
Der Start heute morgen war denkbar schlecht, ich war viel zu spät dran und so hätte ich beinahe den Zug nach FFM verpasst. Natürlich fährt an so einem Tag die Deutsche Bahn pünktlich.
Alles in allem habe ich es dennoch geschafft und so saß ich dann um 06.49 im Zug.
Pierre ist dann um kurz nach 7 Uhr dazugestiegen.
Die Fahrt war easy, keine Verspätung oder dergleichen, wir kamen also pünktlich an.
Zu erwähnen sei, dass es schon cool ist mit 300 kmh zu reisen, dass schafft selbst meine Rakete nicht ;-)


Frankfurt Flughafen angekommen, schnell noch ne Sport Bild und den Donnerstag Kicker gekauft und ab zum Schalter, natürlich großes Gedränge und ne Menge Leute die alle nach Vegas wollen, die WSOP ruft.

Viele bekannte deutsche Spieler (Specht, Ruthenberg, Keiner, Spindler, Thater usw.....) sind mit auf dem Flug, was auch logisch war, jetzt wo es in Vegas los geht.
Natürlich hat Condor wieder was zu maulen gehabt weil wir keine Buchungsbestätigung ausgedruckt haben, die haben ja nur unsere Namen inkl. Reisedaten im Computer.
Habe ich schon erwähnt was das für eine schlechte Fluggesellschaft ist?
Pierre hatte sich vor ca. 3 Wochen einen Armbruch zugezogen und trägt eine Gipsschiene.
Im Vorfeld wollte er einen Fensterplatz reservieren, damit er den rechten Arm schonen kann während des Fluges. Dieses sei kein Problem sagte man ihm an der Infohotline, kostet 30 Euro Hin und Zurück. Was eine Asi Fluggesellschaft…………..

Auf dem Weg zum Gate noch eben schnell der „Luckbox“ Hallo gesagt, Pierre kennt ihn seit der Aussie Millions gut und danach ab in den Flieger.

Jetzt sind 7 Std Flug, knapp 4,5 kommen noch und wir chillen. Erst ein wenig gedöst und dann Videos geschaut (Pierre) und ich musste unbedingt wieder 2 Folgen Chapelle’s Show gucken. Absolute Highlights: When keepin’ real goes wrong, The Niggar’s Family, Who knows a black man…………..just to name a few. Was liebe ich die Sendungen.

Ach ja, Chinese haben wir auch schon gezockt, Pierre heulte nur rum, er will keine Karten tauschen, das er mit seiner Gichtkralle dann noch mehr aufnehmen müsste………mimimimimimi, naja dafür habe ich ihm 2 Mal einen Vierling in der letzten Reihe eingeschenkt.

Die Gichtkralle beim Essen.....meine Portion hat er sich natürlich auch noch reingepfiffen



Endlich sind wir gelandet, zum Ende gab es noch mal gut Kirmes und wir waren dann auch alle wach im Flugzeug. Visa und Zollkontrolle gingen für USA Verhältnisse recht schnell.

Wir also raus aus dem Terminal und laufen volle Lutsche gegen ne Wand, Jungz ohne Witz ich dachte ich muß sterben, so heiß war das auf einmal. Vor der Tür schon alle Highroller und Konsorten versammelt und eine Kippe nach der anderen geraucht. 12 Std Abstinenz haben wohl die schlimmsten Suchterscheinungen hervorgerufen.
Also auf zur Rental Car Station, wir mussten auf den Shuttle Bus warten und standen unter einem Wellblechdach. Auf dem Weg nach draußen hatten wir noch die neue Anzeige vernommen 37°C, nachdem im Flugzeug noch von „nur“ 34°C die Rede war. Wir kamen uns vor wie Fried Chicken. Weit und breit kein Bus in Sicht, und wir standen und standen und standen….Endlich kam er und so quetschten wir uns alle da rein und ab zur Car Rental Station.

Wir also unseren Flitzer abgeholt, schön getunt die Karre, tiefer härter breiter, hier ist das Prachtstück:


Was sind wir doch für Nits aber egal, soll ja nur von A nach B fahren!
Ab ins Hotel (Stratosphere) > Riesenschlange beim Check In, etwas angenervt dann endlich im Zimmer angekommen. Dort schnell geduscht und runter zum Pokerroom, dadurch das wir beide nicht wirklich fit waren, wollten wir nur um 20 Uhr das Bimmelturnier mitspielen und dann pennen gehen. Hängengeblieben sind wir dann beim Cashgame NL 200, mit guten Donks am Tisch.

Leider musste ich wieder einmal die Bekannschaft machen, dass es schon besser ist beim Poker ab und an auch mal zu treffen und das ein Draw auch mal reinfliegen kann. Naja, ein paar Hände sehr agressiv gespielt ( Nut Draws) und bin dann immer von nem Freier runtergecallt worden der seinen Treffen unbedingt zum Showdown bringen wollte.
So war ich dann nach der Session leider hinten ( ca.$200) und musste es beim Roulette wieder zurückholen. Weise Menschen haben mal gesagt: „ Wenn kommt, kommt“, so brauchte ich nur 2 Setzrunden und 2 Mal die 9 und schwupps waren $150 wieder zurück. Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert.

Pierre hatte ne gute Session beim Cash allerdings auch mit Swings, war am Ende aber trotzdem $150 vor. Ein paar sehr gute Calls und Moves waren dabei, allerdings leider auch ein paar kleinere Cooler, aber auch Freier dürfen mal treffen!



Ab ins Bett!

FREITAG 29.05

Die Nacht war heute schon um 05.30 Uhr (Ortszeit) zu Ende, was aber OK ist, wir sind beide einigermaßen fit. Jetzt noch ein wenig chillen, danach schnell was für unterwegs bei Starbucks holen und los. Um 12 Uhr wollen wir das $330 Turnier im Venetian im Zuge der Deepstack Extravaganza spielen. Da sind wir dann auch mit Christoph aka Gefallener verabredet. Ein ITM von einem von uns beiden wäre natürlich ein sehr guter Start in die 10 Tage hier und eine gute Motivation für das WSOP Event morgen.

Lese gerade im Netz, dass ein Kölner wieder die Kohlen aus dem Feuer holen mußte für die Nationalmannschaft. FCFCFC ( / xflixx)

Ok, mehr Updates & Bilder dann später.....Peace Out!

*Beiträge zusammengeführt. Bitte benutze das nächste Mal die EDIT Funktion* Gefallener

Geändert von Gelöschter Benutzer (09-06-2009 um 08:47 Uhr).
 
Alt
Standard
. - 30-05-2009, 18:40
(#5)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
GL beim Donkament. Und nicht vergessen:

Freier im Brand?

*Image entfernt. Bitte unsere Nutzungsbedingungen beachten!* Gefallener



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter


Geändert von Gelöschter Benutzer (09-06-2009 um 08:55 Uhr).
 
Alt
Standard
Nur Zuschauer.... - 30-05-2009, 18:45
(#6)
Benutzerbild von sojavstofu
Since: Nov 2008
Posts: 31
So oder so ähnlich könnte man unsere Rolle beim gestrigen Deppstack Turnier im Venetian bezeichnen. Der Tag fing eigentlich super an, ok ein wenig früh aufgestanden aber sonst. Gegen 10.00 Uhr am Wholefoods Laden gewesen und Frühstücck und Mittagessen eingekauft. Meine Laune war auf dem Höhepunkt.....10 verschiedene fertig angemachte Tofusorten, Veganger Chicken Salat, Sojamilch, Sojapudding, Obstsalat, Veganer Kuchen > Willkommen im Paradies.
Ok, großzügig eingekauft um den Tag zu überstehen, selbst Pierre war begeistert weil die auch "normale" Sachen haben und er da schon für die nächsten Tage Wings und Stuff gesehen hat.
Wholefoods ist halt ein Bio-Supermarkt von der Größe her wie Real.

Ok, wir uns also auf den Weg gemacht ins Venetian, so gegen 11.30 dort angekommen und angemeldet. Ab dem Tag verlief der Tag irgendwie in die falsche Richtung, Punkt 12 startete der ganze Spaß bei Blinds 50-100 mit einem Gesamtstack von 12K.
Es haben sich 700 (!) Spieler angemeldet und die mußten quasi noch einmal einen 2ten Pokerroom vor dem Pokerroom hinsetzten.
Ok, dachten wir uns es ist angerichtet also auf geht's. Irgendwie hatte da aber schon einer vorher entschieden, dass wir nur Statisten sind.
Ich habe keine Hand, aber wirklich keine Hand bekommen in den ersten 3 Level, immer nur 3-8, 2-9, 2-7,4-9, 3-10. Allerdings 6x ein kleines Pocket (22,33,44,55), immer mit Raise und 3-5 Caller vor mir, der Tisch war voll mit Spielmäusen, die auch wenn ich ein Squezze gemacht hätten alle gecallt hätte. Flop gucken war groß in Mode, ich kam mir vor wie in den üblichen Privatgames wo unsere netten Mitbewohner aus dem mittleren Osten mitspielen...immer schön Flop gucken!

Naja, ich also auch immer nur gecallt, in der Hoffnung mal ein Set zu treffen. Naja man trifft es ja nur jedes 7te Mal, so daß es bei mir sehr genau genommen wurde und bei 6x fehlt halt noch einmal.
Das nächste Pocket (88) habe ich dann am Button bekommen, wieder das gleiche Spielchen, Openraise nach 1000 (Blinds 200-400), 4 Caller bis es zu mir kommt, ich mach 4000 und dachte mir, vom Image her müßen alle wegschmeißen, ich habe ja keine Hand gespielt.....SB call, BB call und alle Limper Call > Flop JQK > ich tot! Bis das Dingen wieder bei mir ankam war schon Bet-Raise-Reraise und All In, na gut die 88 entsorgt und mir gemütlich angeschaut was jetzt abgeht. Kleine Strasse (910) gegen große Strasse (A10) gegen Flushdraw (35), am Ende gewinnt Flushdraw, nuff said!

Ich also runter auf 4K zu dem Zeitpunkt und finde dann KK im BB, nachdem wieder Openraise 1000 und 3 Caller waren, push ich direkt und denke Ok besser spät als nie, 2 Caller nehme ich. Was machen die Penner, schmeißen alle weg. Hatte ich einen Hals.....zwischendurch kam Pierre immer vom anderen Tisch und berichtete mir das er auch alles weglegen mußte (sprich TPTK) weil bis es wieder bei ihm ankam schon Mega Action gewesen ist und er einfach nicht mehr gut sein konnte mit der Hand. Wahlweise wurde er aber auch am River rausgekauft wenn er mal mit AK, AQ oder so ins Heads Up gekommen ist, Flsuh, Strasse, Gutshot, man kann alles treffen.
Naja, so kann man kein Turnier gewinnen geschweige denn weit kommen. Man braucht ab und an mal Karten, diese müßen dann auch bezahlt werden oder aber man muß halt auch mal treffen und en ein oder anderen Suck Out verteilen.

Ich habe danach nur noch Push oder Fold gespielt, und konnte mich so noch nach Level 400-800 retten, dann war aber Schluß, als ich mit 55 am CO first in (<7K) reinstelle, callt der SB sofort mit AJ, Board: J 4 4 10 J und tschüß.
Pierre war zu dem Zeitpunkt schon raus, er verliert nach einander 3 All ins gegen Small Stacks (2K) und rennt dann mit seinen letzten 7K mit 1010 in AA.

Tjs, so kann es gehen, die Laune war natürlich mies und wir sind direkt abgehauen. Zurück zum Hotel, frisch machen und dann ab zum RIO. Es ist schon cool wenn man ein eigenes Auto hat, so haben wir schon einiges an Taxigeld eingespart und bis jetzt sind wir überall superschnell hingekommen. Parken in den Hotels ist auch super easy, also nur empfehlenswert!

Beim RIO Convention Center angekommen, erst einmal alle Eindrücke aufgenommen. Ne Menge Spieler und Zuschauer waren da, viele Promotion Stände und insgesamt ein sehr reges Treiben vor Ort. Wir uns also die beiden großen Räume (Amazon und Brazilia) angeschaut und entschlossen das wir Sat. spielen wollen. Es würde ja schon reichen wenn nur einer von uns beiden sein SnG gewinnen würde, so könnten wir das $1000 Event für knapp die Hälfte spielen. Zur Erklärung, es gibt Sat's in den unterschiedlichsten Formen, die gängigste ist Single Table SnG mit einem Buy von $80, 125, 250 usw....der Gewinner oder die ersten beiden (wir haben leider keine Flyer vor Ort dazu gesehen und ich kann es nur so wiedergeben wie es mir von anderen berichtet wurde) bekommen Turnierdollar die man beliebig bei einem Turnier einsetzten kann, PS Struktur läßt grüßen!

Hinterher haben wir mitbekommen, dass das 40K Event noch lief, leider hatten wir das nicht gesehen oder mitbekommen, es waren zu dem Zeitpunkt wohl noch ca. 50 Spieler dabei.

Wir also zu dem Ort gegangen wo man sich für Sat's oder die Turniere einschreiben kann und die Schlange war ca. 100m lang > Laune:
Ich habe mich kurz erkundigt und man sagte uns wir brauchen eine Player's Card > Schlange ....... > Laune

Wir also raus aus dem Raum in den Vorraum und diskutiert was wir machen wollen/sollen, Pierre meinte erst einmal was essen. Er holt sich ein Stück Pizza von PH und zahlt $7 für ne Minipizza ungefähr so groß wie 2 Frauenhandflächen! Nice One!

Bei uns beiden war die Ernüchterung groß und wir beide hatten kein Bock uns locker ne Std anzustellen um dann irgendwann ein SAT zu spielen, also haben wir beschlossen ins Hotel zurückzufahren. Mir kam das sehr gelegen, da ich auf einmal Hundemüde war und nur noch ins Bett wollte.
Gegen 18.00 am Hotel angekommen, ich sofort rauf ins Zimmer und Pierre meinte er geht Cash NL200 spielen. Ich wollte so gegen 22.00 nachkommen und dann ins Bellagio gehen und NL500 angreifen, bei Lust und Laune und einem guten Tisch greife ich dieses Mal auch NL1000 an!

Naja, es kam anderes als ich geahnt habe, so gegen 23.00 aufgewacht und total im Sack, an spielen war zu dem Zeitpunkt nicht zu denken. Gegen 0.30 kam Pierre und meinte Cash war total voll und er hat um 20.00 das Hauseigene $60 Turnier gespielt und wird 7, wo die ersten 5 ins Geld kamen. Läuft!

Naja, gegen 1.30 haben wir uns schön wieder abgelegt und es war nix mit Bellagio. Selbst jetzt 09.00 bin ich immer noch müde und könnte nur chillen und pennen, wahnsinn, irgendwie muß ich hier aber fit werden......naja wird schon, dauert bei mir immer so 3 Tage bis ich im Tritt bin.

Pläne für heute sind auf jeden Fall SATs zu spielen und Cash im Bellagio. Morgen wollen wir das $1000 Event spielen, hoffentlich Preisreduziert!

Ok,mehr Updates heute Nacht unserer zeit wenn wir wieder zurück im Hotel sind. ach ja drückt die Daumen das Scheiß Leverkusen heute nicht den Pokal gewinnt

Stay tuned.....Sascha XXX
 
Alt
Standard
30-05-2009, 19:53
(#7)
Benutzerbild von ß__\/egas__ß
Since: Aug 2007
Posts: 172
BronzeStar
Viel Glück beim WSOP Event! Drück´Euch die Daumen!!!
 
Alt
Standard
31-05-2009, 08:58
(#8)
Benutzerbild von sojavstofu
Since: Nov 2008
Posts: 31
Zitat:
Zitat von xflixx Beitrag anzeigen
GL beim Donkament. Und nicht vergessen:

Freier im Brand?
*Image entfernt. Bitte unsere Nutzungsbedingungen beachten!* Gefallener

Heute war ein voller Einsatztag!
*Image entfernt. Bitte unsere Nutzungsbedingungen beachten!* Gefallener

Danke für die Glückwünsche aber leider ist das 1K Event ausverkauft, also werden wir jetzt SATS grinden und versuchen das 1,5K Event am Dienstag zu spielen. Berichte folgen!

Zitat:
Zitat von xflixx Beitrag anzeigen
GL beim Donkament. Und nicht vergessen:

Freier im Brand?

*Image entfernt. Bitte unsere Nutzungsbedingungen beachten!* Gefallener

Update von Samstag:
JAMMMMAAAA - WERDER BREMEN DANKE DAFÜR!

Also hier ein neuerliches Update, heute morgen aufgestanden und ab zu RIO, einschreiben für's 1K Event und SATS spielen, vor Ort erfahren dass es ausverkauft ist und wir den Reisepaß benötigen um eine Player's Card zu bekommen. Also wieder abgezogen, Plan jetzt ist es morgen SATS zu grinden und dann am DIE das 1,5K Event zu spielen. Auf dem Rückweg den Christopher "Gefallener" eingesammelt und ab ins Bellagio, nach ca. 12 Std auf der 400 Mann langen Warteliste endlich an meinen Tisch (NL500) gekommen und los ging es. Hier und da ein paar kleinere Pötte eingesammlt und ab und an auch welche verloren (meist wegen des schlechteren Kickers im Showdown).

Alles in allem nichts spektakuläres bei mir bis dato. Action am Tisch war schon OK aber ich bekam keine Hand oder verfehlte den Flop komplett. Dann bekomme ich QQ UTG und mache First In $35, alle folden brav, mein Image war ja auch gut genug dafür ;-).
BB wollte Polizei spielen und nachschauen was ich habe, kein Problem.....
Flop: Q karo - 8 herz - 4 herz, check zu mir, check behind...
Turn: 3 herz, BB bet $40, ich call nach ein wenig Hollywood.
River: 3 kreuz. BINGO! BB checkt und ich bet superschnell $200
Instacall und ich zeig ihm QQ, große Verwunderung bei ihm, er meinte das er dachte ich hätte AK und wollte bluffen.
Falle aufgestellt und Freier reingelaufen. TATÜTATA

Danach noch 2-3 kleine Pötte eingesammlt und mit $300 Plus aufgestanden, rüber zu NL200 und die beiden (Pierre und Christopher) gefragt ob wir einen Casinowechsel machen wollen. Beide stimmten zu und so einigten wir uns auf's Golden Nugget in der Hoffnung, dort eine Menge Touris anzutreffen und auszunehmen.
Alle drei an NL200 Tische gesetzt, nichts aussergewöhnliches passiert, ich habe mir knapp $80 erklaut (4 Tage Essen bei Wholefoods! ). Pierre der Sack, macht einen Poker Jacks und bekommt auch noch einen HighHand Bonus ausgezahlt ($150), N1!
Für's nichts tun auch noch Geld bekommen!
Später noch an unserem Tisch macht eine Frau einen 7 High Straight Flush und bekommt $600 dafür. Congrats!

Alles in allem war es tighter als ich gedacht habe, Bellagio ist einfach am besten am WE, natürlich mehr REGS aber wenn man ein Auge dafür hat und die erkennt bzw. sich wenn es geht raushält sind doch immer 3-6 Freier zum löschen am Tisch!

Ich hatte mir das Nuggets ghettomäßiger vorgestellt aber war alles in allem recht gediegen.
Ich bin jetzt total müde und die beiden Nerds grinden jetzt noch schön NL200 bei uns im Strato > Tatütata.....

Morgen geht es weiter N8.

Sascha XXX

*Beiträge zusammengeführt. Bitte benutze das nächste Mal die EDIT Funktion* Gefallener

Geändert von Gelöschter Benutzer (09-06-2009 um 08:55 Uhr).
 
Alt
Standard
Schwierige Entscheidung...... - 01-06-2009, 17:41
(#9)
Benutzerbild von sojavstofu
Since: Nov 2008
Posts: 31
Guten Morgen, heute mal das Update erst nach dem Aufwachen, ich war gestern so müde, dass ich mich nur noch ablegen wollte.
Wir sind gestern erst spät in den Tag gestartet, waren dann so gegen 14.30 im RIO. Das Wetter war unsagbar heiß und es geht noch weiter rauf, je weiter es gen Juli / August geht. Gestern war es schon kaum zum aushalten. Also am RIO angekommen und direkt mal geschaut was S. Ruthenberg macht, er war noch dabei. Kurz Hallo gesagt und dann abwechselnd ein wenig bei ihm und dem FT vom 40K Event zugeschaut. Stefan von Poker Olymp stand auch bei uns an der Seite, so daß SR doch ein wenig deutsche Unterstützung hatte.
Naja, hat am Ende nicht sollen sein, und wir wollten dann die SATS spielen. Gesagt getan, erste Runde.....Struktur: Scheisse. Winner takes it all und 1K Startstack und 15min Blinds. $125 hat uns der Spaß gekostet. Am Ende werde ich 2, Pierre 3 und wir gewinnen die goldene Ananas. Toll. Ich war angenervt, sowas kann auch mal im ersten Hieb klappen, direkt nen Treffer und $1100 einsacken plus last longer Wette wären $1260 gewesen. Nein, sowas darf nicht beim ersten Mal klappen.

Egal in der richtigen Mood für's CG gewesen, ab ins Bellagio, Freier löschen! Kurz dem Gefallener per SMS mitgeteilt, das wir auf dem Weg sind und er uns doch bitte bei NL500 und NL200 eintragen solle. Gesagt getan.....auf dem Weg dann zum Pokerraum an einem Roulette Tisch vorbeigekommen wo schon 8x schwarz kam. Ohne Worte haben wir beiden jeder nen 20er gezückt und und 8x $5 Chips geben lassen und diese auf unsere roten "Glückszahlen" gesetzt. 7 rouge......$180 minus $40 Einsatz = $140 im Vorbeigehen mitgenommen, also fast den Unfall beim SAT revidiert.

Ich konnte mich dann relativ schnell an NL500 setzten, die Liste bei NL200 war elendig lang.

2. Hand am Tisch, ne Lady setzt sich um und kauft den Button, ich also UTG, bekomme AQo und limpe erst einmal nur. CO macht 20, die Lady zahlt und ich zahle nach. Flop Q99, ich check, der CO macht $65, die Lady überlegt ein wenig, macht dann $165 und ich sitz da wie ein begossener Pudel und darf folden. Der CO zahlt nach längerem Überlegen nach und foldet dann am Turn (blank) als sie all in geht....waren aber "nur" noch $130, naja......

Ein paar Hände später kommt die Hand es Abends für mich. Ich sitze in mittlerer Position und bekomme 910o und limpe mit rein, nach mir limpt einer und CO limpt ebenfalls. SB foldet, BB checkt. FLOP:
BB checkt, ich check, hinter mir der checkt und CO macht $20. BB callt, ich call, hinter mir foldet.
TURN: BINGO
BB checkt, ich will nen großen Pot spielen aber meine Hand auch max. schützen, weil ne Menge draussen liegt - kommen kann was ich nicht sehen will. Also Potsize Bet $85. CO callt sofort und BB foldet nach einiger Zeit. River
Es mußte ja sein, einer der Karten die ich nicht sehen wollte. Ich also überlegt was mach ich jetzt, check ich, lade ich ihn ein zum bluffen. Hat er K10 am besten in Kreuz spielt er jetzt wahrscheinlich all in und ich stehe da im kurzen Hemd. Spiele ich an und er geht all in, hat er wohl K10, gehe ich all in bezahlt mich nur die bessere Hand.....Hmmmmmmmm

Ich entschliesse mich dazu zu checken und zu sehen was er macht, er geht natürlich all in was auch mein all in gewesen wäre (ca. $230) In Vegas bedeutet das zu 99% die Nuts unter die Nase gerieben zu bekommen.....also das Hirn mal angeworfen und nachgedacht wie das Setzverhalten war und ihn dabei beobachtet.
Nicht unerwähnt bleiben sollte, dass ich ihn erst einmal auf deutsch beschimpfen mußte für den Move
Nun gut, er limpt mit rein, und spielt den Flop mit Pot an.
Nach dem Satz von mir am Turn, zahlt er und der BB überlegt länger, also gebe ich ihm (BB) den FD mit evtl. Gutshot aber auf jeden Fall die Kreuz 10 oder den
Der BB machte einen guten Eindruck, also jemand der weiß was er da tut. Gut bleibt die Möglichkeit von K10 aber warum sollte er das von vorne anspielen wenn er den FD nicht dabei hat? War ja noch nicht lange am Tisch und hatte null Info über den Typen, er machte mir eigentlich ein recht tighten Eindruck.
Ich frag ihn ob er wirklich K10 hat, weil nur das die Hand wäre die mich schlägt. Dude, common...I got the 2nd Nuts, don't tell me you got K10.
Was macht er.....er hatte die ganze Zeit die Karten hoch gehalten vor sich, er schaut auf's Board. Bingo.....warum sollte er mit den Nuts noch einmal auf's Board schauen und ich call. Ich zeig ihm 910 für die Strasse und er läßt AQ fallen und haut direkt ab. Am Ende nach dem Blick war ich mir sicher das er 2 Paar hat. Ich dachte mir aber das er eher und hat, also 2 Paar am Turn mit zusätzlich FD dabei, weil er den Satz auf dem Turn bezahlt. AQ am CO zu limpen ist ja schon extrem weich.
Egal, Dealer ship it.....danach kurz zu den Jungz gegangen, über die Hand diskutiert und festgestellt, dass die Liste bei NL200 kaum abgearbeitet war und Pierre immer noch ca. 30 Spieler vor sich hatte bei "nur" 3 oder 4 Tischen. Ich also vorgeschlagen, dass wir auch abhauen können wenn es ihm zu langweilig ist. Er wollte dann lieber CG oder das Turnier bei uns im Strato spielen, also habe ich meine 7 Sachen gepackt und wir sind abgehauen.

Heute werden wir wohl mal in eine der Malls fahren und Hilfiger, Ecko und Best Buy rocken....., danach dann wieder CG im Bellagio. Für morgen steht an, SATS im Venetian für's Deepstack (viel bessere Struktur und die ersten beiden Plätze werden bezahlt) und dann das $330 um High Noon. Mittwoch dann das gleiche.....Mal sehen wie es wird.

Stay tuned.
Sascha XXX

Geändert von sojavstofu (01-06-2009 um 17:43 Uhr).
 
Alt
Standard
. - 02-06-2009, 15:09
(#10)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Must Read Blog imo.

Feuerwehr incorporated.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sauer auf Pokerstars!! KKsPocket Poker Talk & Community 6 23-05-2008 11:51