Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Fold am Flop mit TP bei drawy Board gegen TAG?

Alt
Standard
NL 50 SH: Fold am Flop mit TP bei drawy Board gegen TAG? - 26-05-2009, 21:33
(#1)
Benutzerbild von JurassicDan
Since: Jan 2008
Posts: 871
Villain Stats:

VPIP: 15
PFR: 5
AF: inf
Agg: 50
WTS: 33
W$SD: 100
Hände: 40

Fragen:

- foldet ihr auf den c/r am Flop?
- wie spielt ihr die Hand am Turn?

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

CO ($126.20)
Hero (Button) ($52.50)
SB ($46.05)
BB ($164.90)
UTG ($54.55)
MP ($24.35)

Preflop: Hero is Button with ,
3 folds, Hero bets $2, 1 fold, BB calls $1.50

Flop: ($4.25) , , (2 players)
BB checks, Hero bets $3, BB raises to $7, Hero calls $4

Turn: ($18.25) (2 players)
BB bets $9, Hero calls $9

River: ($36.25) (2 players)
BB checks, Hero checks

Total pot: $36.25 | Rake: $1.75

Geändert von JurassicDan (26-05-2009 um 21:40 Uhr).
 
Alt
Standard
. - 27-05-2009, 11:00
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Ne folde ich nicht am Flop. Turn ist aber schwer. Ich glaube, hier sind wir oft nicht mehr gut. Aber du kannst callen um den River zu bluffen, weil du jetzt viele Straights und Flushes in der Range haben kannst.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
27-05-2009, 14:11
(#3)
Benutzerbild von supersonic_h
Since: Sep 2007
Posts: 1.073
Möchte ich nicht unbedingt spielen die Hand. Je länger ich nachdenke, desto eher folde ich den Re-Raise am Flop. Ist sehr unangenehm zu spielen. Sehr viele Hände liegen vor mir z.B. 88+, T7, 75, 66 oder haben viele Outs.

Dann hat der BB auch noch mehr als 300 BB und somit wahrscheinlich ein sehr starker Spieler.
Da kann man auch mal die bisher investierten 5 $ abschreiben.
 
Alt
Standard
27-05-2009, 15:26
(#4)
Benutzerbild von feymo
Since: Sep 2007
Posts: 215
Zitat:
Zitat von supersonic_h Beitrag anzeigen
Möchte ich nicht unbedingt spielen die Hand. Je länger ich nachdenke, desto eher folde ich den Re-Raise am Flop. Ist sehr unangenehm zu spielen. Sehr viele Hände liegen vor mir z.B. 88+, T7, 75, 66 oder haben viele Outs.

Dann hat der BB auch noch mehr als 300 BB und somit wahrscheinlich ein sehr starker Spieler.
Da kann man auch mal die bisher investierten 5 $ abschreiben.
Oh mann,selten son Unsinn gelesen!
Den Flop call ich natürlich,während ich den Turn aufgebe...sehe mich da nicht mehr vorne und die Bet ist einfach zu groß.
 
Alt
Standard
27-05-2009, 16:08
(#5)
Benutzerbild von supersonic_h
Since: Sep 2007
Posts: 1.073
Was hat er denn nun gehabt? K9?
 
Alt
Standard
28-05-2009, 21:52
(#6)
Benutzerbild von JurassicDan
Since: Jan 2008
Posts: 871
Falls es schon History zwischen uns gibt, könnte man wohl Flop und Turn callen. Ohne History ist der Call am Flop vertretbar. Am Turn lege ich die Hand dann weg. Der Pot wäre am River zu groß. Bei einem größeren Raise am Flop könnte man sogar direkt über nen Fold nachdenken. Wir halten nur TP und es gibt zuviele Karten, die wir am Turn nicht sehen wollen. Mit History würde ich die Hand aber anders spielen.