Alt
Standard
Raise am river? - 27-05-2009, 10:31
(#1)
Benutzerbild von LockeD19
Since: Aug 2007
Posts: 1.004
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

MP2 ($9.40)
MP3 ($2)
Hero (CO) ($9.90)
Button ($2.10)
SB ($10.45)
BB ($4.05)
UTG ($15.35)
UTG+1 ($9)
MP1 ($10.25)

Preflop: Hero is CO with ,
UTG bets $0.30, 4 folds, Hero calls $0.30, 3 folds

Flop: ($0.75) , , (2 players)
UTG checks, Hero bets $0.30, UTG calls $0.30

Turn: ($1.35) (2 players)
UTG checks, Hero bets $0.50, UTG calls $0.50

River: ($2.35) (2 players)
UTG bets $2.25, Hero...

was wäre hier denn jetzt der korrekte zug? Fold schließ ich mal aus.
Aber kommt hier nur ein call in frage oder wäre ein raise viell sogar all in auch profitabl?
was hätte man ansonsten anders bzw. besser spielen können?

thanks...

Geändert von LockeD19 (27-05-2009 um 10:38 Uhr).
 
Alt
Standard
27-05-2009, 10:36
(#2)
Benutzerbild von yeti64
Since: Aug 2007
Posts: 326
Ja sicher ! Mit welcher Hand will ich sonst broke gehen.
Ist gibt hier zuviele Hände die dich noch bezahlen.
Hatte er KK ?

Geändert von yeti64 (27-05-2009 um 10:38 Uhr).
 
Alt
Standard
27-05-2009, 10:40
(#3)
Benutzerbild von LockeD19
Since: Aug 2007
Posts: 1.004
KJ vielleicht?.... K4 und K5 kann man glaub ich ausschließen
 
Alt
Standard
27-05-2009, 10:48
(#4)
Benutzerbild von Ribble82
Since: Nov 2007
Posts: 858
Ich würde hier auf jeden Fall Broke gehen.
 
Alt
Standard
27-05-2009, 16:17
(#5)
Benutzerbild von bhurak147
Since: Feb 2008
Posts: 771
Den Flop bette ich 2/3 Pot; Turn vielleicht 1/2 Pot.

As played raise ich den River - es sei denn der Gegner hat einen AF von 0,2 nach min 250 Händen.
KJ ist unwahrscheinlich, weil 3 Js schon vergeben sind. Du schlägst alle KX die kein FH sind; alle Flush und kleinere Sets.
 
Alt
Standard
27-05-2009, 16:28
(#6)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Es gibt insgesamt nur 2 mögliche KJ Kombos und vorallem die offsuited wird so gut wie niemand FR UTG raisen. Für K4, K5 gilt das gleiche.

Die einzige andere Hand die dich schlägt ist KK und auch da gibt es nur eine einzige Kombo. Dafür jeweils 8mal AK, KQ die jeweils vermutlich bezahlen und 6mal AA.

Hier nicht zu raisen ist IMO ein massiver Fehler.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
27-05-2009, 16:36
(#7)
Gelöschter Benutzer
Auf diesem Limit sieht man UTG-Raises sehr häufig ab 4-4+.
KJs wird auch hier selten geraist. K-Jo, K-5, K-4 kann man wohl auch auschließen.
Bleibt mit großer Wahrscheinlichkeit nur K-K gefährlich.
Über die ganze Hand betrachtet, wird beim Gegener wohl QQ+ oder AK, KQs sitzen.
Für mich ist das ein klares Raise auf dem River.
 
Alt
Standard
27-05-2009, 17:12
(#8)
Benutzerbild von sidsta
Since: May 2009
Posts: 39
Also du solltest auf jedenfall Raisen. In welcher höhe bin ich mir selbst auch nicht sicher, aber ich denke wenn du auf etwa 3,5$ - 4$ Raised könnte er noch Callen oder aber er geht direkt All-In. Beides wäre ja genau das was du in so einer Situation möchtest.

Um nochmal das vor mir geschrieben zusammenzufassen, es gibt eigentlich nur 2 Hände dich dich schlagen können und die UTG auch so gespielt werden könnten:

KK und KJ

Hat er KK ist es verständlich warum er zu dir Checkt, selbst der FD macht ihm keine Angst.

Hat er KJ wäre es fahrlässig von ihm zu dir hinzuchecken weil er dir eine Freecard geben würde und du einen FD vervollständigen könntest.

Falls ich irgendwo Müll geschrieben habe, bitte verbessert mich.
 
Alt
Standard
27-05-2009, 18:03
(#9)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Warum sagt keiner was zum Turnplay? Finde die kleine Bet unsinnig. Wir verwandeln eine Hand mit Showdownvalue in einen Bluff. Wir müssen gegen c/r folden, wir haben oft noch cleane Outs auf den Flush oder eben das Full.

Am River ist broke angesagt. Sämtlich Kx Kombis und Flushes zahlen uns aus. Genau wie Fulls mit 44 oder 55. KJ oder KK wäre halt ein Setup. Kennt jeder.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
28-05-2009, 15:36
(#10)
Benutzerbild von LockeD19
Since: Aug 2007
Posts: 1.004
Also ich bette normal auch nicht so wenig.

Aber hier hielt ich es für angebracht, da ich

-erstens nicht glaube dass er ein Flush draw hat, da er ansonsten den flop gebettet hätte

-und zweitens dachte ich er könnte eine starke hand haben und bei einem raise von ihm, billig folden könnte. Bette ich jetzt weniger verlier ich auch weniger bei einem raise von ihm.

-Und des weiteren callt er vielleicht mit AQ oder so was in der Art.

Also: bei den kleinen Bets bekomme ich Geld wenn er schlechter ist, bei einer 3/4 Pot Bet foldet er normalerweise alles was mich nicht schlägt.
und des weiteren halt ich meine verlust kleine sollte er doch etwas gutes haben.
Und wie gesagt flush draw hielt ich für unwahrscheinlich, deshalb auch die kleinen Bets.

Was macht ihr denn wenn ihr 3/4 bis Pot setzt und er macht ein min raise... ist man da in stande zu folden??

Geändert von LockeD19 (28-05-2009 um 15:40 Uhr).
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL10 - Value Bet/Raise am River? Jack Wade Poker Handanalysen 2 30-03-2009 18:52
2pair raise river? btownstar Poker Handanalysen 7 02-07-2008 01:56
top 2- easy raise river? btownstar Poker Handanalysen 3 20-02-2008 04:46