Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 25 AA preflop gegen 2. raiser

Alt
Standard
NL 25 AA preflop gegen 2. raiser - 29-05-2009, 17:29
(#1)
Benutzerbild von Angela1987
Since: Oct 2007
Posts: 41
PokerStars Pot-Limit Hold'em, $0.25 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP1 ($7.75)
MP2 ($25)
MP3 ($5)
CO ($25)
Button ($30.65)
SB ($27.75)
BB ($54.15)
UTG ($29.85)
Hero (UTG+1) ($25)

Preflop: Hero is UTG+1 with ,
1 fold, Hero bets $0.85, 2 folds, MP3 raises to $2.90, 3 folds, BB raises to $9.65, Hero raises to $25 (All-In), MP3 calls $2.10 (All-In), 1 fold


Pusht ihr hier Standardmäßig oder callt ihr nur? Ich dachte er müsste den Push auf jeden Fall bezahlen, wenn er rereraist. Bin mir aber nun nicht mehr so sicher... Was meint ihr?

Stats: villain war sehr tight auf ca. 25 Hände und hat einen niedrigen PFR-Wert.
 
Alt
Standard
29-05-2009, 17:49
(#2)
Benutzerbild von xTheSnowmanx
Since: Aug 2007
Posts: 1.214
nh.
 
Alt
Standard
29-05-2009, 18:33
(#3)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Äh, hier geht nur push obv....


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
30-05-2009, 18:45
(#4)
Benutzerbild von szpilason
Since: May 2009
Posts: 1
BronzeStar
wir wollen aa mit möglichst wenig Gegnernhohe und hohen Pöten spielen und deswegen ist der push nach einen rais und einen rerais richtig, meiner meinung nach.
 
Alt
Standard
30-05-2009, 21:39
(#5)
Benutzerbild von Narloxon
Since: Nov 2007
Posts: 1.408
Zitat:
Zitat von 6Ze6ro6 Beitrag anzeigen
Äh, hier geht nur push obv....
Wäre das nicht eine der wenigen Situationen in denen man die 4Bet in Position nur callt und auf jedem Flop broke geht? Damit könnten wir auf einem niedrigen Board noch Value aus QQ rausholen oder auf entsprechenden Flops von AK ausbezahlt werden.
Ich sehe eine Nit unsere UTG Bet nach einer 3Bet eines SSlers niemals mit weniger OOP 4betten... Und von KK würden wir sowieso ausbezahlt werden.


Zitat:
Zitat von Mart83
Viele Leute fahren gut mit einem VPIP von 0%.
 
Alt
Standard
30-05-2009, 21:43
(#6)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
BB bekommt eh 3:1 für den Call, sehe nicht was er hier folden kann, selbst wenn die Range von Hero Richtung AA/KK gewichtet ist und AK/QQ keinen so riesigen Anteil ausmachen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
30-05-2009, 22:06
(#7)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
also ich würd auch nur callen, der MP geht ja sowieso allin mit egal, ob call oder raise, das is ja auch nich unser hauptgegner,
deshalb kann man hier auch schwer von dem paradigma ausgehen, dass man AA am besten HU spielen soll, weil im grunde genommen is man ja HU...
und wenn an hier callt, zeigt man für manche nich die beste hand an, d.h. viele werden den flop entweder contibetten oder "for value" allin betten, obwohl sie hinten liegen...
 
Alt
Standard
31-05-2009, 14:30
(#8)
Benutzerbild von hubibubi2008
Since: Dec 2008
Posts: 45
ich finde die hand wie gespielt genau richtig.
es ist doch ein traum mit AA preflop all-in zu sein und auch genau das was wir wollen.
NH sir
 
Alt
Standard
31-05-2009, 15:00
(#9)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von hubibubi2008 Beitrag anzeigen
es ist doch ein traum mit AA preflop all-in zu sein und auch genau das was wir wollen.
Ich glaube "genau das was wir wollen" wäre mit dem BigStack AI zu sein und nicht nur mit dem Shorty.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!

Geändert von B!gSl!ck3r (31-05-2009 um 15:03 Uhr).
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL50 SH: 3bet preflop gegen CO-Raiser JurassicDan Poker Handanalysen 6 25-05-2009 13:52
NL50 SH: 3bet mit AK gegen UTG-Raiser JurassicDan Poker Handanalysen 2 22-05-2009 11:00
NL50 SH: 3bet preflop gegen loosen UTG-Raiser JurassicDan Poker Handanalysen 13 20-05-2009 16:43
NL100: Bluffline gegen UTG-Raiser 6Ze6ro6 Poker Handanalysen 7 18-04-2009 11:27