Alt
Standard
66 ITM zu weak ? - 30-05-2009, 16:23
(#1)
Benutzerbild von Kamelle
Since: May 2009
Posts: 63
BronzeStar
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10+$0.00 Tournament, 800/1600 Blinds 150 Ante (7 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG (t57335)
Hero (MP1) (t16870)
MP2 (t23997)
CO (t13580)
Button (t23669)
SB (t17111)
BB (t385)

Hero's M: 4.89

Preflop: Hero is MP1 with 6, 6
5 folds

Flop: (t2085) 2, 3, 8 (2 players, 1 all-in)

Turn: (t2085) J (2 players, 1 all-in)

River: (t2085) 4 (2 players, 1 all-in)

Total pot: t2085


Der BB war AllIn, also musste ich definitiv nen SD sehen und allzuviel zu stehlen gabs damit eben auch nicht, daher der fold. Geht er in Ordnung ?
 
Alt
Standard
30-05-2009, 16:31
(#2)
Benutzerbild von TheKillerAD
Since: May 2008
Posts: 2.690
Da bin ich auch mal auf ein paar weitere Meinungen gespannt; ich hätte hier nämlich mit einem Push den BB isoliert und mir den Pot von gut 2k mit der wahrscheinlich besten Hand gesichert - bin aber unschlüssig, ob die 2k das Risiko wert sind.

Manche würden hier wohl aus dem selben Grund auf ~3,6-4k raisen, um sich gegen einen Push eine Hintertür offen zu lassen - ich finde aber das lädt aufgrund des DeadMoney geradezu dazu ein, gepusht zu werden. Generell mag ich keine kleinen Raises bei 10BB Stack.



IP Community Battle - Neu: Sonntags "Players Choice"
Die Karten sind nur dazu da, damit die schwachen Spieler denken, sie hätten eine Chance!

Geändert von TheKillerAD (30-05-2009 um 17:07 Uhr).
 
Alt
Standard
30-05-2009, 16:42
(#3)
Benutzerbild von Kamelle
Since: May 2009
Posts: 63
BronzeStar
Wenn du den BB isolierst, dann hast du halt gegen die meisten Hände nen Flip. Dazu kommt ja, dass noch einige Gegner mit ner Hand aufwachen können. für einen direkten Push sind mir die 66 hier zu schlecht und ein kleiner Raise macht nur sinn, wenn man gegen nen Push foldet, was bei den Odds dann auch nicht so das wahre ist. außerdem seh ich auf dem Limit viele mit QT+ schon drüberpushen.
 
Alt
Standard
30-05-2009, 16:50
(#4)
Gelöschter Benutzer
UTG hat gefoldet und die anderen stehen nach einem verlorenen Flip in der Deadzone.
Ich würde mich in dieser Situation gegen einen Push aus EP nicht auf einen Flip einlassen.

Von daher würde ich Killer schon recht geben, daß ein Push angebracht wäre.
 
Alt
Standard
30-05-2009, 17:10
(#5)
Benutzerbild von TheKillerAD
Since: May 2008
Posts: 2.690
Zitat:
Zitat von Kamelle Beitrag anzeigen
Wenn du den BB isolierst, dann hast du halt gegen die meisten Hände nen Flip.
Gegen die random Hand im BB hast Du knapp 65% Equity. Den Push zu callen, bedarf es für die anderen Spieler, wie Frank schon andeutete, eine sehr solide und damit unwahrscheinliche Hand.



IP Community Battle - Neu: Sonntags "Players Choice"
Die Karten sind nur dazu da, damit die schwachen Spieler denken, sie hätten eine Chance!
 
Alt
Standard
30-05-2009, 17:27
(#6)
Benutzerbild von venomed fire
Since: Jul 2008
Posts: 472
BronzeStar
Joa ist für mich eher auch ein push wegen deiner Hand und deinem M. dead money kann man hier mit 66 einsammeln versuchen. Zusätzlich hast du gegen die großen stacks hinter dir noch ne gute fold equity und dein M ist wie gesagt so klein, dass du hier gegen eine eher schwächere Hand im BB einen guten Teil deines stacks gewinnen kannst.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL10 FR AQs - zu weak? WOT_74 Poker Handanalysen 10 28-05-2009 22:05
NL10 FR - Weak Bet & Minraise Toxic-Sonic Poker Handanalysen 3 23-05-2009 22:22
SH $0.25/0.50: AQs im BB - weak? Zigeunerherz Poker Handanalysen 1 25-10-2008 20:41
QQ zu weak??? jw050 Poker Handanalysen 2 17-09-2008 11:58
zu weak? martl1860 Poker Handanalysen 14 13-03-2008 16:57