Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung /

PT3 Sever Down - Meine Datenbänke Futsch :(

Alt
Standard
PT3 Sever Down - Meine Datenbänke Futsch :( - 31-05-2009, 15:59
(#1)
Benutzerbild von Filasse
Since: Sep 2007
Posts: 129
Hallo Intellis,

heute morgen waren die PT 3 Server down und man konnte sich mit der angemeldeten Version nicht einlogen. Das Programm konnte nur mit der Trialversion geöffnet werden. Leider hab ich das ausversehen geöffnet und es wurde eine neue trial database erstellt.
NUn sind die server wieder on aber ich habe keine daten mehr nurnoch die von der neuen trial database (((

Gibt es eine möglichkeit die datenbanken wiederzufinden in irgentwelchen ordnern??
 
Alt
Standard
31-05-2009, 16:12
(#2)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Was steht denn bei Database Management??
Ist deine "alte DB" da noch aufgeführt??

Ansonsten mal bei STart-Priogframme-Postgres-PGADMIN starten und gucken, wieviel Datenbank das Postgres SQL bei dir erkennt.
 
Alt
Standard
31-05-2009, 16:42
(#3)
Benutzerbild von Filasse
Since: Sep 2007
Posts: 129
die alten sind nicht mehr aufgeführt und bei Postgres admin ist nur eine Datenbank aufgeführt
 
Alt
Standard
31-05-2009, 17:27
(#4)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
echt?
Das wär ja mal krank.
Hmmm Support von PT3 anschreiben...
 
Alt
Standard
31-05-2009, 17:33
(#5)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Das Wort "Datenbänke" merke ich mir

On a more serious note: Du verwendest die Vollversion von PT3? Die Datenbanken haben beim Erstellen eigentlich immer einen Timestamp mit drin, unter anderem damit nicht versehentlich eine alte überschrieben wird.

Ausser du hast PostgreSQL explizit angewiesen eine DB zu löschen, müsste sie also nach wie vor vorhanden sein.

Notfallplan: Die HHs werden nachdem PT sie importiert hat in einem Processed Ordner gespeichert und können von dort aus auch wieder importiert werden.

BTW: Was meinst du mit "heute morgen waren die PT3 Server down"? Beim Programmstart connectest du dich zu einer lokalen PostgreSQL Datenbank auf deinem System und zu keinem Pokertracker Server?


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
31-05-2009, 17:52
(#6)
Gelöschter Benutzer
Auch hier- ich benutze zwar HEM, aber was Du über die Datenbank schreibst, kann nicht sein. Wie willst Du denn erkannt haben, dass nur noch ein Datensatz existiert? Also:

- postgresql
- PGadminIII
- Doppelklick auf postgresql database server
- Password eingeben (normalerweise ist das 'postgre'

- Datenbanken anklicken

Von dem Bild, das Du dann siehst mach mal bitte einen screenshot und stell den hier ein
 
Alt
Standard
31-05-2009, 18:00
(#7)
Benutzerbild von Filasse
Since: Sep 2007
Posts: 129
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Das Wort "Datenbänke" merke ich mir

On a more serious note: Du verwendest die Vollversion von PT3? Die Datenbanken haben beim Erstellen eigentlich immer einen Timestamp mit drin, unter anderem damit nicht versehentlich eine alte überschrieben wird.

Ausser du hast PostgreSQL explizit angewiesen eine DB zu löschen, müsste sie also nach wie vor vorhanden sein.

Notfallplan: Die HHs werden nachdem PT sie importiert hat in einem Processed Ordner gespeichert und können von dort aus auch wieder importiert werden.

BTW: Was meinst du mit "heute morgen waren die PT3 Server down"? Beim Programmstart connectest du dich zu einer lokalen PostgreSQL Datenbank auf deinem System und zu keinem Pokertracker Server?
hahaha ja ich wusste nicht was die Mehrzahl ist von Datenbank =D

Naja hab den Notfallplan angewendet, weil ich nicht wusste wie das mit dem Timestamp funktioniert
Hast du vielleicht ne einfache Anleitung für das nächste mal??

Ja die Server waren Down. Wenn man PT3 registiert gibt man ja eine nummer ein. Jedesmal wenn man PT öffnet überprüft er diese Nummer über den Server. Da Pokertracker.com heute morgen down war wurde die Nummer nicht anerkannt und man konnte sich nur mit der trial einloggen. NAch paar stunden ging die Seite pokertracker.com und nun läuft es wieder. Leider hatte ich die Trial genutzt um kurz zu spielen und der hat gleich ne datenbank erstellt. Naja hab das mit dem Notfallplan gelöst allerdings wäre ne anleitung für dieses timestamp nice weil ich mir nix darunter vorstellen kann bzw gefunden habe

*Beiträge zusammengeführt* Bitte beim nächsten mal die EDIT Funktion nutzen! Danke Kowefive


bin bis zu der stelle mit dem PW gekommen. Wenn ich das Passwort eingebe bekomme ich die meldung:

Zitat:
Server doesn't listen
The server doesn't accept connections: the connection library reports
could not connect to server: Connection refused (0x0000274D/10061) Is the server running on host "127.0.0.1" and accepting TCP/IP connections on port 5432?
If you encounter this message, please check if the server you're trying to contact is actually running PostgreSQL on the given port. Test if you have network connectivity from your client to the server host using ping or equivalent tools. Is your network / VPN / SSH tunnel / firewall configured correctly?
For security reasons, PostgreSQL does not listen on all available IP addresses on the server machine initially. In order to access the server over the network, you need to enable listening on the address first.
For PostgreSQL servers starting with version 8.0, this is controlled using the "listen_addresses" parameter in the postgresql.conf file. Here, you can enter a list of IP addresses the server should listen on, or simply use '*' to listen on all available IP addresses. For earlier servers (Version 7.3 or 7.4), you'll need to set the "tcpip_socket" parameter to 'true'.
You can use the postgresql.conf editor that is built into pgAdmin III to edit the postgresql.conf configuration file. After changing this file, you need to restart the server process to make the setting effective.
If you double-checked your configuration but still get this error message, it's still unlikely that you encounter a fatal PostgreSQL misbehaviour. You probably have some low level network connectivity problems (e.g. firewall configuration). Please check this thoroughly before reporting a bug to the PostgreSQL community.

Geändert von kowefive (31-05-2009 um 18:32 Uhr).
 
Alt
Standard
31-05-2009, 19:11
(#8)
Gelöschter Benutzer
Du benutzt Vista? Ist die Benutzerkontensteuerung aus? Hast Du eine Firewall? Ist dort port 5432 freigegeben? Hast Du per default Port 5432 in postgresql freigegeben?
- PGAdmin
- postgresql
- Eigenschaften
- Port

Ist als CIDR-Adresse 127.0.0.1/xx eingetragen?
- Nach Datei pg_hba suchen
- mit editor öffnen
Ganz unten findest Du die Einträge für CIDR

Da findest Du auch die Methode für die Authentifizierung- da sollte 'trust' stehen.
 
Alt
Standard
01-06-2009, 12:08
(#9)
Benutzerbild von Filasse
Since: Sep 2007
Posts: 129
Kaizen echt ein rießen dank für die Mühe.
Leider ist mir das zu kompliziert xD
Ich habe einfach die Hände neu hochgeladen von dem processed ordner. So bin ich auf dem selben stand und muss mich nicht dami auseinandersetzen.

Aber vielen Dank wenn ich das problem nochmal habe und es nicht anders zu lösen ist kann ich ja die anleitung immernoch probieren