Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Meine Erfahrung mit der SSS

Alt
Thumbs down
Meine Erfahrung mit der SSS - 01-06-2009, 03:36
(#1)
Benutzerbild von Zealot80
Since: Apr 2009
Posts: 221
Hallo, ich habe bisher fast nur Turniere (STT + MTT) gespielt. Aber nachdem ich mir die Artikel und Videos über die SSS angesehen habe, wollte ich es mal selbst austesten - und zwar auf NL 10.

Den Beiträgen hier im Forum und auch den Trainingsvideos nach zu urteilen soll es dort ja relativ loose sein...aber nach etwa 12 Stunden bei 4 Tischen gleichzeitig habe ich da eine ganze andere Erfahrung gemacht. Das Spiel ist ultratight - wenn ich meine Chips mal preflop in die Mitte bekommen habe, dann meistens ebenfalls gegen Monsterhände. Ansonsten liegt die Foldquote der Gegner bei gefühlten 90 %, wenn ich mal raise.

Vielleicht hatte ich einfach nur eine schlechte Tischauswahl - aber besonders profitabel erschien es mir vom ersten Eindruck her nicht.

Mal abgesehen davon: Macht euch die SSS überhaupt Spaß? Ich fands ehrlich gesagt ziemlich eintönig und irgendwie hatte ich ständig das Gefühl, dass mein Spiel für die Gegner viel zu leicht zu durchschauen ist.

Ich glaube wenn ich noch einmal nen Ausflug ins Cashgame wage, dann lieber mit einer BSS.
 
Alt
Standard
01-06-2009, 04:28
(#2)
Benutzerbild von xGetFreakYx
Since: Nov 2008
Posts: 189
Heyho,

ich versuche mal deinen Text der Reihe nach zu beantworten.

Du hast 12 Stunden lang 4 Tische gleichzeitig gespielt. Ich nehme also mal an du hast ca. 12*250 Hände gespielt, also 3000.
Das ist für die SSS einfach gar nichts und überhaupt nicht aussagekräftig.
Dennoch kann es natürlich an der Tischauswahl gelegen haben. Sie ist wirklich extrem wichtig.
(nicht mehr als zwei Shortstacks, Plrs/Flop und AvgPot sollten stimmen und dann solltest du noch darauf achten, dass da nicht zuviele "empty seats" oder "sitouts")
Wenn du darauf nicht so sehr geachtet hast, war das allein schon ein riesiger Fehler und dann kann es vorkommen, dass die Gegner tighter sind, als hier oft beschrieben.
Zusätzlich dazu ist es auch noch von der Tageszeit abhängig, tagsüber sind die Gegner deutlich tighter als nachts.

Was den Spaß betrifft ist es einfach Geschmackssache. Der eine findet SSS toll, der andere spielt lieber SnGs oder gar Omaha etc. .
Mir macht beispielsweise an der SSS Spaß, dass man am Anfang ein festes System hat, dass man nach und nach durch Lesen im Forum, eigene Handanalyse, Limitanpassungen etc. immer weiter verbessern kann (naja gut irgendwann wird wohl Schluss sein^^).
Zusätzlich dazu mag ich den ganzen Statistikkram wie Graphen, die verschiedenen Werte wie vpip, pfr, ats, 3bet etc. und analysiere auch da ganz gern mal.
Multitabling mit bis zu 24 Tischen ist auch ganz schön, wobei ich lieber ein paar Tische weniger spiele, da ich sonst vielleicht den ein oder anderen Steal oder Resteal übersehen könnte.
Abgesehen davon bekommt man eine Menge FPPs, die man sich entweder in Geld oder anderes Nützliches umtauschen kann.

Also lass den Kopf nicht hängen, 3000 Hände ist wirklich noch nicht viel und wenn du da nicht mit 50$ minus rausgekommen bist, dann passt es ja.
Und ob dir die SSS nun Spaß macht oder nicht, dass kann dir keiner besser beantworten als du selbst.

Geändert von xGetFreakYx (01-06-2009 um 04:31 Uhr).
 
Alt
Standard
01-06-2009, 13:43
(#3)
Benutzerbild von Zealot80
Since: Apr 2009
Posts: 221
Danke für deine Antwort.

Also ich hab bei der Tischauswahl schon darauf geachtet, dass dieser voll besetzt ist und möglichst kein Spieler aussetzt.
Allerdings hatte ich für Plrs/Flop und AvgPot keinen Plan was da gut ist und hab auf diese Punkte bei der Tischauswahl nicht wirklich geachtet.

Bei 24 Tischen würde ich komplett den Überblick verlieren...ich glaube ich bin nicht so gut Multitaskingfähig *g*. Spielst du auf auf mehreren Monitoren oder lässt du die ganzen Tische überlappen?

Ich nutze allerdings auch keine Programme wie Pockertracker und co. - ich versuche halt im Spiel direkt so auf die Gegner zu achten, dass ich sie einschätzen kann und da bin ich bei 4 Tischen gleichzeitig schon am Limit.
 
Alt
Standard
01-06-2009, 14:15
(#4)
Benutzerbild von xGetFreakYx
Since: Nov 2008
Posts: 189
Naja hab leider nur nen 20 Zoll Widescreen, aber ordne die übern ganzen Bildschirm verteilt an, dann passt das irgendwie, auch wenn mir nen größerer Monitor lieber wäre. Die Tische überlappen sich so schon ziemlich.

Wenn du Standard SSS spielst, dann brauchst du eigentlich gar nicht so sehr auf die Gegner achten, da du sowieso erst einmal alles vorgegeben hast und das auf NL10 ausreichen sollte.
Schwierig ist einzig und allein immer die Frage, ob Contibet oder nicht, da sie auf NL10 auch mit Ass high oder bottom pair oft bereit sind dich bis zum River runterzucallen.
 
Alt
Standard
01-06-2009, 14:55
(#5)
Benutzerbild von kw-armaturen
Since: Sep 2007
Posts: 823
Zitat:
Zitat von xGetFreakYx Beitrag anzeigen
Naja hab leider nur nen 20 Zoll Widescreen, aber ordne die übern ganzen Bildschirm verteilt an, dann passt das irgendwie, auch wenn mir nen größerer Monitor lieber wäre. Die Tische überlappen sich so schon ziemlich.

...

-> 15" Laptop reicht definitiv für 24 Tische !

alle 24 Tische auf "Normalgrösse" übereinander, so dass sich die HUD Daten gut erkennen lassen -> kurze Mauswege

z.B. alle Tische links - oben -> PS Lobby rechts - unten
 
Alt
Standard
01-06-2009, 14:56
(#6)
Benutzerbild von ThimoF
Since: Sep 2007
Posts: 816
Auf NL25 ist das aber auch noch so, dass dich die Gegner mit allem möglichen - ja, sogar manchmal mit Luft - runtercallen! Aber das soll uns ja recht sein!

Schwierige Sache sind immer die Contibets. Hier muss man gucken, wie dry/scary das Board ist. Bei trockenen Flops contibette ich fast immer und wenn ich den Turn for free sehe und es ist keien scare-card, wo ich denke, dass sie dem Gegner geholfen hat, auch! Ist immer auch 'ne Frage des Bauchgefühls.

Bei der Tischauswahl handhabe ich es so, dass ich mir die Tische in der Lobby erst nach Limit und nach AvgPot sortiere und dann mich bei mehreren Tischen mit einem Mindestwert von 25% Plyr/Pot auf die Warteliste setze! So ist auch meistens noch ein wenig Dead Money im Pot, was dir unter Umständen auch die Höhe der ContiBet erleichtert, weil du gleich All-In gehen müsstest...

Wie schon gesagt wurde, sind 3000 im Cashgame eine nicht so sehr aussagefähige Größe. Deshalb spiel noch ein paar Zehntausend Hände mehr und du wirst sehen, dass sich die SSS rentiert und bei gutem A-Poker - was für NL10 und NL25 vollkommen ausreicht - sehr profitabel spielen lässt. Advanced Stuff & Concepts brauch mal wirklich erst ab NL50 in sein Arsenal mit aufnehmen, das reicht völlig!

Nicht zu vergessen, sind die FPP's, die du beim Multitabling bekommst. Auf NL10 bekommst du sehr wenige FPP's, da man ja immer erst ab einem Rake von $0,40 (Pot muss mind. $8 groß sein) einen VPP bekommt. Wenn du dann auch noch einen hohen VIP-Level hast, wird die Sache natürlich noch profitabler. Gestern konnte ich z.B. beim Turbo Takedown aus 2000 FPP $60 machen, was mich sehr gefreut hat. Ein NL10-Spieler braucht jedoch sehr sehr lange, um erstmal 2000 FPP's zu sammeln.

Vertraue einfach deinem Spiel, besuche die SSS-Trainings von Gefallener, poste Hände, in denen du nicht sicher warst, das richtige getan zu haben und anylysiere/lese auch Hände von anderen Spielern. Das ist enorm wichtig und bringt dich extrem weiter!

Desweiteren empfehle ich jedem Cashgame-Spieler, sich PT oder HM anzuschaffen. Auf Dauer ist das Spielen mit Stats einfach um einiges profitabler. Gerade, wenn man an sehr viele Tischen spielt. Ich spiele bis zu 15 Tische gleichzeitig und für mich ist meine Trackerprogramm unverzichtbar geworden! Überlg' dir das mal..

Hoffe, konnte dir ein wenig Einblick in das Leben eines SSS'ler's geben und dich ermutigen, weiterzumachen! SSS ist Nervensache und "harte Arbeit"!

Also, mach's gut!

Gruß Thimo

PS: Wenn du Fragen hast, kannst du immer gerne auf mich zukommen!
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrung mit Neteller? bs242 Poker Talk & Community 21 16-07-2009 14:36
profi erfahrung ribery_59 Poker Talk & Community 24 09-05-2008 21:57
Erfahrung mit Tischauflagen YabYaladnam Poker Ausbildung 41 20-03-2008 14:24
Erfahrung mit Sun Poker? Chris_4_pres Poker Talk & Community 5 24-02-2008 19:02
Erfahrung mit Gamblerstore -iq.hustla Poker Talk & Community 2 07-01-2008 13:19