Alt
Standard
AA vs Straightflush - 01-06-2009, 15:39
(#1)
Benutzerbild von Beaxx
Since: Nov 2008
Posts: 785
PokerStars No-Limit Hold'em, $3.00+$0.40 Tournament, 50/100 Blinds (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop | saw showdown

UTG+1 (t1270)
MP1 (t1630)
MP2 (t1725)
CO (t1165)
Button (t2445)
SB (t2950)
BB (t1360)
Hero (UTG) (t955)

Hero's M: 6.37

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero calls t100, 4 folds, Button calls t100, 1 fold, BB checks

Flop: (t350) , , (3 players)
BB bets t100, Hero calls t100, Button calls t100

Turn: (t650) (3 players)
BB checks, Hero bets t350, Button calls t350, 1 fold

River: (t1350) (2 players)
Hero bets t405 (All-In), Button calls t405

Total pot: t2160

Results in white below:
Button had , (straight flush, Jack high).
Hero had , (one pair, Aces).
Outcome: Button won t2160



Das war der 36 Riversuckout in 50 Stunden... Leute ich bin mitlerweile der Überzeugung das der Glücksfaktor beim Pokern wesentlich höher ist als immer gesagt wird.

Ich traue mich nicht mehr mit Paaren all in zu gehen, wenn ich weiß das der gegner AK hat weil ich soweiso wieder den Coinflip verliere oder auf eine andere weise ausgesuckt werden -.- langsam hab ich echt kein bock mehr.

Mein Chipstack sit in diesm Sport auch nur so klein, weil mich der selbe Gegner in Level 1 schonmal mit einem Flush auf dem River ausgesuckt hat, da konnt ich zum Glück noch folden.

Ich war mir sicher ihn in dieser Hand shoven zu können, wenn ich slow playe, also callte ich um einen trockenen Flop zu sehen, dieser ging auch noch in Ordnung und ich wollte genug Geld in den Pot bringen um ihn reinzuziehen. Auf dem Turn dann alle möglichen Draws vertrieben und auf dem River formaler weise Pushen...

Geändert von Beaxx (01-06-2009 um 15:43 Uhr).
 
Alt
Standard
01-06-2009, 15:43
(#2)
Gelöschter Benutzer
Hero calls UTG AA pre und Flop mit M=6,37.
Auf dem Turn gibst Du ihm bei 15 Outs Potodds von 3:1.

Schlechter kann man die Asse aber auch kaum spielen.

Geändert von Gelöschter Benutzer (01-06-2009 um 15:50 Uhr).
 
Alt
Standard
01-06-2009, 15:43
(#3)
Benutzerbild von tafkaa
Since: Jan 2009
Posts: 3.023
BronzeStar
Asse slowplayed -> gerechte Strafe!


Semper Fi
 
Alt
Standard
01-06-2009, 15:46
(#4)
Benutzerbild von slumei
Since: Sep 2007
Posts: 1.388
Zitat:
Zitat von Beaxx Beitrag anzeigen

Das war der 36 Riversuckout in 50 Stunden... Leute ich bin mitlerweile der Überzeugung das der Glücksfaktor beim Pokern wesentlich höher ist als immer gesagt wird.
Asse limpen und heulen das du verlierst? ich gebe dir freiwillig ein taschentuch

totaly miss played = own dumb

p.s. wenn du dein A game nicht spielen kannst und du angst hast dann mach eine pause!

Geändert von slumei (01-06-2009 um 15:50 Uhr).
 
Alt
Standard
01-06-2009, 15:51
(#5)
Gelöschter Benutzer
du bist nicht auf tilt oder???

man gegen nen straight flush verliert man nun mal. kommt in den besten familien vor. wenn du es ihm so leicht machst in der hand zu bleiben und zu drawen kannste dich auch hinterher nicht beschweren. mach es teuer auf dem flop und auf dem turn legst du nach. dann muss er sich überlegen ob er seinen arsch auf ne 1 zu 4 chance packen will.

oh verzeih ich vergass du warst ja so oberschlau und hast als shortie die asse gelimped.... ja unter der bedingung hast du natürlich recht. pokerstars ist schuld...

ich würd mal ne pause machen und vor allem aufhören die ganzen verlorenen hände zu zählen...

kannst aber auch so weiterspielen, den ich-bin-broke-fred morgen kommentier ich aber nicht mehr.

lass poker für ne woche gut sein. danach solltest du es mal mit DON´s oder mit SSS an den RG tables probieren und ein buch lesen.
 
Alt
Standard
01-06-2009, 16:56
(#6)
Benutzerbild von TheKillerAD
Since: May 2008
Posts: 2.690
Den Limp könnte man ja evtl noch schönreden, wenn man den Stack mal außer acht lässt und davon ausgeht, dass der Tisch ultra-aggressiv ist. Aber spätestens am Turn (imo "schon" am Flop) gehört der Stack in die Mitte (BEVOR alle möglichen Draws ankommen und solange die drawing Hands noch zahlen!!!), und zwar komplett!!!



IP Community Battle - Neu: Sonntags "Players Choice"
Die Karten sind nur dazu da, damit die schwachen Spieler denken, sie hätten eine Chance!
 
Alt
Standard
01-06-2009, 17:38
(#7)
Benutzerbild von Beaxx
Since: Nov 2008
Posts: 785
Ihr habt recht... dankeschön an alle ich werd jetzt eine Woche Pause einlegen und melde mich am nächsten Montag zurück, vielleicht sieht die Welt dann ganz anders aus =)
 
Alt
Standard
01-06-2009, 18:05
(#8)
Benutzerbild von venomed fire
Since: Jul 2008
Posts: 472
BronzeStar
ich würde sogar soweit gehen zu sagen, dass AA hier unlimpbar ist bei deinem stack. Hier musst du preflop raisen oder shoven. Spätestens am Flop musst du dann all-in sein.

as limped gehört der flop geraist oder gleich geshovt. Selbst wenn du am Flop nicht alles reingestellt hättest, dann muss alles am Turn rein (aller spätestens!!!).

Viel zu slow gespielt.

Aber deinen Antworten auf die Reaktionen im Forum nach zu urteilen hast du das selbst schon realisiert.
 
Alt
Standard
02-06-2009, 09:21
(#9)
Benutzerbild von yeti64
Since: Aug 2007
Posts: 326
Zitat:
Zitat von tafkaa Beitrag anzeigen
Asse slowplayed -> gerechte Strafe!
Solche pauschalen Aussagen liebe ich.
Natürlich kann man Asse hier vor dem Flop slowplayen. Hoch raisen um die Blinds einzusammeln ? Na Klasse !
Sein Chipstand ist so bescheiden das er hier Aktion suchen muss !
Das Problem ist der Call auf dem Flop. Hier muss das Raise kommen um den Pott weiter aufzubauen und den Draws schlechte Odds zu geben.
 
Alt
Standard
03-06-2009, 11:24
(#10)
Benutzerbild von Bergonix
Since: Nov 2007
Posts: 50
Zitat:
Zitat von yeti64 Beitrag anzeigen
Solche pauschalen Aussagen liebe ich.
Natürlich kann man Asse hier vor dem Flop slowplayen.
nichts gegen Action suchen, aber doch bitte nicht UTG.
as played: Am Flop pushen. Ich will keine Freecard mehr sehen. Spätestens am Turn. Wie schon gesagt, sind die Odds für den Gegner hier zu gut. Vor allem, da er selbst für einen angekommenen Flush noch genügend Implied Odds für Deinen Stack hat.