Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Erstes Live Turnier und die Nervosität

Alt
Standard
Erstes Live Turnier und die Nervosität - 02-06-2009, 15:57
(#1)
Benutzerbild von Pit0711
Since: Jun 2009
Posts: 2
Hallo,

ich habe gestern mein erstes Live Turnier gespielt.
Davor nur online ca. 350 SNGs 5$-20$

NLH,Freezout, 60 Teilnehmer, 80€ Buy in im Casino Stuttgart.

Ich war am anfang extrem nervös und habe gleich mal ein paar Fehler gemacht in Form von Minraises. Des weiteren war ein sehr unangehmer Spieler am Tisch der öfter Time gerufen hatte nach nur 30sec. Das machte mich nervös und ich legte weg.

Ich spielte sehr Tight und war ingesamt 4x All in, das letzte mal am Final Table mit AJo, leider gegen AA und QK.


Die Asse hielten dann auch.
8ter Platz fürs erste Turnier finde ich gut.

Ich spielte alle Hände nochmal in Gedanken durch bis tief in die Nacht und konnte nur 2 Fehler festellen.
A6 hätte ich spielen sollen am Final Table, 2 Gegener hätte ich vom Tisch genommen, leider hab ich weggelegt weil einer vor mir all in ging, und ich eigentlich dann nur noch auf Platz spielen wollte. Hauptsache ITM :-)


Wie war bei euch das erste mal?
 
Alt
Standard
02-06-2009, 17:31
(#2)
Benutzerbild von Hunter700627
Since: Feb 2009
Posts: 63
Hi Pit0711,

bei mir war es ähnlich. Wenn du dich für genauere Infos interessierst, kannst ja mal im Blog "Meine Erfahrungen in tschechischen Casinos" nachsehen.

Viel Erfolg beim nächsten mal, die Nervosität wird da sicherlich etwas geringer sein.
 
Alt
Standard
03-06-2009, 12:02
(#3)
Benutzerbild von Lerouxe
Since: May 2009
Posts: 78
BronzeStar
Im ersten Turnier gleich an den FT ist ja schonmal ne sehr feine Sache

Meiner "Erfahrung" nach (hab auch erst knapp 10 Live-Turniere mitgemacht) sollte man aber nicht auf Platz spielen, sondern auf Sieg.
Das Du mit A6 preflop (schätze ich einfach mal) gegen ein All-in weglegst würde ich nicht als Fehler ansehen (ausser das All-In kommt von einem absoluten Smallstack und Du hast einen sehr gesunden Stack).

Das man bei den ersten Live-Turnieren etwas unsicher ist, ist denek ich ganz normal.
Ich hatte immer "Angst", dass man mir meine Hände ansieht, da man Online der eigenen Gestik, Mimik usw. keine Beachtung schenkt.
 
Alt
Wink
Nervosität nie abgelegt - 03-06-2009, 22:02
(#4)
Benutzerbild von sas4
Since: Dec 2007
Posts: 2.365
ChromeStar
tja, bis heute, und daß obwohl ich einmal die Woche Live spiele, bin ich regelmäßig vor großen oder wichtigen Turnieren nervös ohne Ende

für meine Mitspieler bin ich dann leicht zu lesen, da ich auch noch typische Körpersprachfehler begehe

wenn ich die Nervosität im Griff habe, und das haben mir schon viele bestätigt, dann bin ich mmer für einen FinalTable gut

und ausgerechnet morgen beginnt die Salzburger Landesmeisterschaft, mein grötes Liveevent jedes Jahr, wenn ich die Nervosität im Griff bekomme dann Hallejua
 
Alt
Standard
03-06-2009, 22:24
(#5)
Gelöschter Benutzer
joe navarro

für diejenigen die ihn nicht kennen... googlen und lesen. der hat einigen der allerbesten noch was beigebracht zum thema livepoker.
 
Alt
Standard
04-06-2009, 12:48
(#6)
Gelöschter Benutzer
A-6 gegen ein AI wegzuwerfen ist kein Fehler, auch wenn Du die Hand gewonnen hättest. In der Mehrzahl der Fälle verlierst Du damit.
 
Alt
Standard
08-06-2009, 12:10
(#7)
Benutzerbild von Bfred222
Since: Aug 2008
Posts: 56
WhiteStar
Ich wahr schon bei meinem Ersten Freeroll bei Pokerstars nervös und meine Maus wahr patschnass.

Das erste Livetunier wahr die Tells mäßig reinste Katastrophe. Ich wahr voll nervös einige Gegener wollten das ausnutzen und sind jedesmal in meine Nuts gelaufen.

Endergebinss 1. Platz und jede menge Neider und einen Sachpreis im Wert von 700 Euro.

Zum träinieren am besten viele Tuniere im Internet spielen. Dann gehen die richtigen Moves ins Blut über und du brauchst dich nicht mehr auf deine Karten konzentrieren.
 
Alt
Standard
20-06-2009, 09:48
(#8)
Benutzerbild von heipiw
Since: Feb 2008
Posts: 64
Es ist schon ein grosser Unterschied, ob Internet- oder Live-Turnier. Hab zuerst bei Internet Erfahrung gesammelt und mich erst dann zum Live getraut.

War auch sehr nervös und hab auch einige "Körpersprachfehler" begangen, aber einem anderen Mitspieler gings genauso. Schlussendlich ist alles halbwegs gut ausgegangen.

Am FT wars bei mir umgekehrt: ich hatte A10o am co und wurde von 37o (!) gecallt und hab verloren. So was gibts halt auch.
 
Alt
Standard
20-06-2009, 11:24
(#9)
Benutzerbild von TZ-222
Since: Jun 2009
Posts: 1.038
Zitat:
Ich wahr schon bei meinem Ersten Freeroll bei Pokerstars nervös und meine Maus wahr patschnass.
War bei mir auch so weil dass ja ne neue erfahrung ist . Dass ist ja auch menschlich .
Bei meinem 2 Tunier war ich dann so locker drauf dass ich gleich in der 1ten halben stunde rausgeflogen bin . Aber jetzt läufts wies soll.

mfg
 
Alt
Standard
20-06-2009, 12:53
(#10)
Benutzerbild von MF-Gambler
Since: Aug 2008
Posts: 415
Wann, wie und wo meldet man sich eigentlich für ein Live-Turnier an???

Ich als Online-Zpcker weiß das garnicht.

Muss man da schon Stunden vorher anmelden, oder reichts, wenn man 10min vor Beginn Buy-In zahlt?
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Bericht] Erstes Live-Tournament:) 1Senti1 Blogs, Berichte, Brags & Beats 13 18-11-2008 10:44
Erstes Live Turnier pamir1234 Blogs, Berichte, Brags & Beats 1 30-09-2008 20:31
erstes grosses turnier joexxl Blogs, Berichte, Brags & Beats 4 25-08-2008 01:32
[Bericht] Mein erstes echtes Live-Turnier Wiegi85 Blogs, Berichte, Brags & Beats 28 25-05-2008 00:54