Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Bankroll Managment ?!Level Absteigen

Alt
Standard
Bankroll Managment ?!Level Absteigen - 02-06-2009, 20:58
(#1)
Benutzerbild von XxSchiebixX
Since: Aug 2007
Posts: 70
Hallo Zusammen,

also ich hab vor kurzen einen ganz guten Gewinn gemacht bei einem MTT... da habe ich mir mal gedacht, schnupperst mal bei größeren Levels da ich bis jetzt nur auf Mikro-Level gespielt habe! Nachdem ich ca. $50 verspielt habe... und das sehr dumm und Loose frage ich mich ob ich jetzt wieder aufs Mikro Level absteigen soll und erstmal das Level schlagen soll?? Da dies ja bekanntlich das ABC des Pokern ist Bankroll Managment...

^ich denke es liegt auch an der Bankroll die mich Loose spielen lässt...!?!?!


Ich weiß ja das es meine entscheidung ist aber ich bitte einfach mal um Konstruktive Vorschläge ..
 
Alt
Standard
02-06-2009, 21:20
(#2)
Benutzerbild von Devilshark18
Since: Aug 2007
Posts: 317
Hi , also wenn du jetzt schlechter spielst nur weil deine bankroll höher ist würde ich mir echt Gedanken machen
Also kommt vorallem drauf an wie hoch deine bankroll im mom ist und welche games du zoggen willst bzw. wo deine persönlichen Ziele liegen
 
Alt
Standard
02-06-2009, 21:30
(#3)
Benutzerbild von TheKillerAD
Since: May 2008
Posts: 2.690
Zitat:
Zitat von XxSchiebixX Beitrag anzeigen
... und das sehr dumm und Loose frage ich mich ob ich jetzt wieder aufs Mikro Level absteigen soll und erstmal das Level schlagen soll?? ...
Punkt 1: "Dumm und loose" abstellen;

Punkt 2: Erst aufsteigen, wenn man sich seiner Sache sicher ist -> das Limit nachhaltig schlägt;

Punkt 3: Erst dann aufsteigen, wenn man sich ein anfängliches Down im neuen Limit auch "leisten" kann (-> no Scared Money), um "in das Spiel finden" zu können, anstatt nach kurzen Shots wieder absteigen zu müssen (-> Nutzen = Null).



IP Community Battle - Neu: Sonntags "Players Choice"
Die Karten sind nur dazu da, damit die schwachen Spieler denken, sie hätten eine Chance!
 
Alt
Standard
02-06-2009, 21:31
(#4)
Benutzerbild von XxSchiebixX
Since: Aug 2007
Posts: 70
Ich Zocke gerne MTT´s und Cashgame sowie SNG´s... also mein Ziel ist es wie eigentlich von allen, profitabel Poker zu spielen, also sehr gewinn orientiert! Meine bankroll befindet sich im dreistelligen bereich und ich spiele Mikro $01/02 und $05/10 cent´s eigentlich profitabel aber das reizt mich jetzt irgendwie garnicht mehr; doch wenn ich im Level aufsteige und mit Tischminimum ran gehe verlier ich meistens den Betrag bsp. $5 ...
 
Alt
Standard
02-06-2009, 22:01
(#5)
Benutzerbild von Queen9sraise
Since: Apr 2009
Posts: 113
BronzeStar
Zitat:
Zitat von XxSchiebixX Beitrag anzeigen
Ich Zocke gerne MTT´s und Cashgame sowie SNG´s... also mein Ziel ist es wie eigentlich von allen, profitabel Poker zu spielen, also sehr gewinn orientiert! Meine bankroll befindet sich im dreistelligen bereich und ich spiele Mikro $01/02 und $05/10 cent´s eigentlich profitabel aber das reizt mich jetzt irgendwie garnicht mehr; doch wenn ich im Level aufsteige und mit Tischminimum ran gehe verlier ich meistens den Betrag bsp. $5 ...

dann würd ich dir als erstes mal das Ausbildungszentrum empfehlen... Da kommst du hin, wenn du oben auf den Reiter Ausbildung und dann auf Ausbildungszentrum gehst.. Wenn du nach dem Studieren der Artikel gecheckt hast, warum einige von uns mit min. Betrag am Tisch sitzen, kommste wieder..

MfG
 
Alt
Standard
02-06-2009, 22:12
(#6)
Benutzerbild von XxSchiebixX
Since: Aug 2007
Posts: 70
^soviel zum thema konstruktiv ....keine angst das habe ich schon

Danke TheKillerAD
 
Alt
Standard
re - 02-06-2009, 23:13
(#7)
Benutzerbild von Red Bull SL
Since: Oct 2007
Posts: 135
Ich würde dir raten langsam aufzusteigen. Limit für limit. Denn wenn du Millionär bist und spielst sofort auf den hohen Limits bist dus nicht mehr lang

Das hat den Vorteil wenn du trotz großer Bankroll erst mal langsam aufsteigst, dass du dich limit für limit langsam an das diesbezügliche gewöhnen kannst. Ich persönlich bin damals auch von 0.02/0.04 auf 0.5/1. Naja ruck zuck ging ich freiwillig erst mal runter und stieg langsam wieder auf
 
Alt
Standard
03-06-2009, 10:05
(#8)
Benutzerbild von olideca
Since: Jan 2008
Posts: 2.798
BronzeStar
bei den meisten, wie auch bei Dir, sehe ich als hauptproblem: UNGEDULD.

immer wieder liesst man, das leute was gewinnen, und dann gleich im limit aufsteigen. ein kurzfristiger gewinn hat NICHTS mit dem tatsächlichen können zu tun. das A und O um von den micros hochzukommen ist meiner meinung nach ein richtiges BRM. und um das richtig zu betreiben brauch man eben eine charaktereigenschaft: GEDULD.
 
Alt
Standard
03-06-2009, 10:56
(#9)
Benutzerbild von Valuto
Since: Apr 2008
Posts: 66
Durch den MTT Gewinn hast Du eine höhere Bankroll, aber Du hast sie nicht im eigentlichen cashgame erarbeitet. Für eine Bewertung der BR aus dem cashgame musst Du den Gewinn eigentlich abziehen. Dann die entsprechenden BR Management Regeln befolgen und es sollte besser funktionieren.

Geduldig sein,

dann im höheren Level nicht sofort irgendwie versuchen "besser" / anders zu spielen. Das wird dann nix.
 
Alt
Standard
Danke - 03-06-2009, 12:04
(#10)
Benutzerbild von XxSchiebixX
Since: Aug 2007
Posts: 70
Danke Leute war sehr aufschlussreich
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
CAP nl - br managment RisinfSun Poker Handanalysen 0 08-03-2009 16:27
BR Managment für Slotboom SSS weedmanWHF Poker Handanalysen 2 21-07-2008 11:17
Level Sascha&Dami IntelliPoker Support 1 20-06-2008 00:51
[Blog] Mit konsequentem BR-Managment von $15 auf und davon? ;-) Appelwater Blogs, Berichte, Brags & Beats 17 28-05-2008 11:43
Absteigen unmöglich! fm2606 Poker Talk & Community 12 22-05-2008 10:57