Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Wie weiterspielen mit post-Flop-Monstern??

Alt
Standard
Wie weiterspielen mit post-Flop-Monstern?? - 03-06-2009, 13:17
(#1)
Benutzerbild von Streamer88
Since: Oct 2007
Posts: 92
Hallo!

Es kommt ja nun mal vor, ob tight oder loose, dass man den Flop so richtig gut trifft. Sei es nun eine große Straße oder ein Full-House oder sogar (gerade gestern) zwei zusätzliche Kings zu den pocket-pair Kings zum Vierer. Im Pot sind dann erst höchstens die Calls des eigenen Raises oder im schlechteren Fall nur die Calls des Bigbets.
Wenn man dann bereits anspielt könnten alle folden, wenn man nicht anspielt und nur checkt, geht dieses Spiel bis nach dem River und dort steht man dann wieder vor der gleichen Frage.

Wie kann man es schaffen, sich mit diesen vollendeten Händen doch noch auszahlen zu lassen?
 
Alt
Standard
03-06-2009, 13:30
(#2)
Benutzerbild von Welling68
Since: Nov 2007
Posts: 586
Im Beispiel der Quads Könige ist es glaube ich am besten den Turn nur zu checken! Du kannst Deinen(m) Gegner(n) ja beruhigt eine Freikarte geben und hoffen, dass deren Hände sich verbessern! Vielleicht bekommt noch einer sein Full-House und dann kannst Du (fast) mit Auszahlung rechnen! In den meisten Fällen wirst Du aber auf einem K K x Board nix mehr bekommen!

Bei einer gefloppten Straight würde ich anspielen, besonders wenn zwei gleiche Farben im Flop auftauchen! Ebenso bei einen gefloppten Flush, es sei denn Du hast das Ass! Dann wie oben ruhig eine Freikarte geben!

Ich habe mit Slowplay eher schlechte Erfahrungen gemacht, aber mit manchen Händen must Du Deinen Gegnern die Gelegenheit geben zu bluffen oder die zweitbeste Hand zu bekommen!
 
Alt
Standard
03-06-2009, 23:18
(#3)
Benutzerbild von Oncilla2001
Since: May 2009
Posts: 7
Ja ich habe hier auch schon diverse Erfahrungen gemacht.
Hast Du z.B. hohe Quads geflopt, ist die Gefahr groß das der Pot gar nicht oder nur mäßig wächst. Viele haben dann Angst vor Trips oder einem Full. Hier einfach nur callen bzw. max. min-raise.
Am besten ist immer ein kleines Quad. Da bekommen viele Mut, die 2 Pair getroffen haben und die Chance dass der Pot anwächst ist hoch.
Bei Flush oder Straight sollte man sehen ob man die Nuts hält und ob es noch Möglichkeiten gibt geschlagen zu werden. Sollte man noch zu schlagen sein, entsprechend aggressiv spielen und umgekehrt.
 
Alt
Standard
05-06-2009, 15:02
(#4)
Benutzerbild von ogemm
Since: May 2009
Posts: 7
BronzeStar
Habe letztens im TV gesehen wie einer die quads 4er angespielt hat und am Ende einen all in Gegner hatte und gewann ...

Ich habe mir dieses mehr oder weniger zum Vorbild gemacht da die meisten es wohl checken würden und ich selbst mal einen üblen Pot verloren habe mit diesem slow play ...

Hab die Quads 3er gefloppt

3 3 7 war der flop

dachte mir , klasse das kannste nicht mehr verlieren also checkte ich und hoffte das er anspielt .. er checkt auch ...

auf dem turn kam die 6 ..

diesmal spielte ich an und bekam ein raise ..
Habe mir schon die Hände gerieben ...

gingen all in ...

er hatte ein paar 6er und bekam die 4. 6 auf dem river ....

seither bin ich ein verfechter vom slow play außer ich halte eine Hand die nicht mehr zu schlagen ist ...

Geändert von ogemm (05-06-2009 um 15:02 Uhr). Grund: wort vergessen
 
Alt
Standard
05-06-2009, 21:26
(#5)
Benutzerbild von AreA cC
Since: Jun 2008
Posts: 1.292
Zitat:
Zitat von ogemm Beitrag anzeigen
seither bin ich ein verfechter vom slow play außer ich halte eine Hand die nicht mehr zu schlagen ist ...
 
Alt
Standard
09-06-2009, 21:48
(#6)
Benutzerbild von madmisfit
Since: Jun 2008
Posts: 17
also ich spiele in den meisten fällen direkt an. zum einen cbette ich eh fast jeden flop, mache also keinen besonders auffäligen move. zum anderen willst du mit einem monster ja auch nen großen pot spielen, was nur geht, wenn du setzt und dein gegner auch action macht.
richtig groß ausbezahlt wirst du meistens eh nur, wenn dein gegner ebenfalls ne starke hand hat (bspw. er set und du die straight), also kannst du auch direkt setzten und es macht kaum einen unterschied.
checken, sprich freecards gebe ich nur, wenn durch meine hand das board extrem crippled ist und ich auch am turn noch die beste hand haben werde.
angenommen du hast ak und der flopp kommt aak. da kannst du nur hoffen, dass dein gegner auf dem turn evtl ne straight macht oder blufft.
bei besonders aggressiven gegnern lass ich das geld auch ganz gern mal zu mir bluffen, aber generell denk ich sollte man starke hände auch stark spielen.
 
Alt
Standard
08-07-2009, 17:05
(#7)
Benutzerbild von alien126
Since: Feb 2009
Posts: 72
BronzeStar
achte auf dein table image, denken die andern du bist ein donk und du flopst quads...geb einfach gas.

bist dun tighter spieler nud dein gegener ein donk...lass ihn bluffen.

wirst du als tight wahrgenommen und der andere ebenso, kannstes machen wie du willst denn ausbezahlt wirste nur wenn er was trifft, ich würde setzen weil man eher von slowplay ausgeht wenn da 2K liegen und ein starker bet eher in frage gestellt wird.

seid ihr beide loose, check raise.

beachte noch die stacks (wennde chipleader bist is slowplay eher angesagt weil sie auch wenn sie dr duie quads nicht geben sich nicht unbedingt mit dir anlegen wollen)

dann noch die position (in position sollteste eher weniger slowplayen, auch wenn sich da die geister scheiden, aber ich bin der meinung wenn du da klein setzt wirds oft als steal gesehen, die andere seite ist das manche spieler nich gern oop spielen)

und bei multiway händen oop erstma checken und sehen ie stark sich die andern geben. geben sie gas einfach callen ansonsten ne kleine bet.

in position ists scheißegal, viele hände könnte ja schon jemand was treffen, kleine bets bei großem pot werden aber meistens bvon 1-2 spielern gecallt.

on the bubble slowplay.

oh man die liste geht endlos weiter....hab hunger sry^^

brauchst da jetzt nich soviel drauf zu geben mein roi hält sich eher in grenzen letzte zeit...lief irgendwann mal bedeutend besser, freu mich über kritik
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
all in call mit JJ wie weiterspielen chazLP Poker Handanalysen 5 08-05-2009 17:57
2/4-AQ-wie am Turn weiterspielen? offel Poker Handanalysen 8 19-03-2009 11:16
Horse /LH - post flop spiel ok? obi0808 Poker Handanalysen 1 21-04-2008 07:23
FPP erspielen? 10$ wie weiterspielen? KrampfZwergi IntelliPoker Support 7 09-02-2008 23:08