Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

PL25 FR - spot for c/r flop?

Alt
Standard
PL25 FR - spot for c/r flop? - 04-06-2009, 01:54
(#1)
Benutzerbild von mkvnet
Since: Dec 2007
Posts: 25
PokerStars Pot-Limit Hold'em, $0.25 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP2 ($8.75)
Hero (CO) ($28.40)
Button ($20.25)
SB ($25)
BB ($9.75)
UTG ($28.85)
UTG+1 ($69.80)
MP1 ($33.10)

Preflop: Hero is CO with ,
1 fold,
UTG+1 calls $0.25,
1 fold,
MP2 calls $0.25,
Hero calls $0.25,
Button bets $1.25,
2 folds,
UTG+1 calls $1,
MP2 calls $1,
Hero calls $1

Flop: ($5.35) , , (4 players)
UTG+1 checks,
MP2 checks,
Hero checks,
Button bets $2.50,
UTG+1 folds,
MP2 folds,
Hero raises to $11.50
 
Alt
Standard
04-06-2009, 07:47
(#2)
Benutzerbild von bhurak147
Since: Feb 2008
Posts: 771
Warum spielst du limp/call preflop mit 96s? Wäre für mich ein klarer fold - also nicht mal limpen. (Würde ich mit abgewöhnen)

Den c/r am Flop kann man machen. Du tust halt so als hättest du eine sehr starke Hand. Das könnte dem Btn Angst machen.
Wenn er reinstellt hast du noch outs und genügend equity um zu callen. Gegen TT oder JJ liegst du zwar deutlich hinten, aber gegen den Rest seiner Range (mit der er hier reinstellt) sieht es für dich nicht so schlecht aus (Wobei ich ihm nicht unbedingt ein Set gebe, aber ganz ausschließen kann man das nicht).
 
Alt
Standard
04-06-2009, 11:09
(#3)
Benutzerbild von Angela1987
Since: Oct 2007
Posts: 41
96s nach 2 limpern vor einem? warum nicht? man kann ja schon mal für die High Stakes üben
Auf jeden Fall gibt es nicht so viele bessere flops für die Hand als diesen.

Würde auch c/r am flop spielen. Ein set schließe ich hier aus, weil er preflop so klein raist. 77,88,99 overlimpt er meistens nach drei limpern vor ihm. TT,JJ sollte er auch höher raisen, aber ist natürlich möglich genau wie QQ+,AK. Trotzdem denke ich, dass er hier oft suited connectors (76s+) oder broadway cards hält. Gegen die range haben wir einen coin flip.
 
Alt
Standard
05-06-2009, 01:13
(#4)
Benutzerbild von Bus bauen
Since: Jun 2008
Posts: 2.312
BronzeStar
wenn der Button am Flop gegen so viele Gegner eine Cbet macht, dann denke ich schon, dass er was hat. Also bestenfalls AK mit FD, schlechtens TT.
 
Alt
Standard
05-06-2009, 01:23
(#5)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
@angela
button raist deshalb " so wenig" weils pl hold em is

sonst bin ich aber durchaus deiner meinng, dass man das schon mal spielen kann

und ja postflop hätt ich auch den check-raise gemacht,
weil ich denke nicht, dass der button eine super gute hand haben muss, hab schon öfters leute gesehen, die contibetten auch gegen viele mitspieler
 
Alt
Standard
05-06-2009, 01:27
(#6)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von powerhockey Beitrag anzeigen
@angela
button raist deshalb " so wenig" weils pl hold em is
Er raised hier aber doch weniger als Pot?


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
05-06-2009, 18:23
(#7)
Benutzerbild von bhurak147
Since: Feb 2008
Posts: 771
Zitat:
Zitat von Angela1987 Beitrag anzeigen
96s nach 2 limpern vor einem? warum nicht?
Weil wir gutes Poker spielen wollen.
Dazu brauchen wir 3 Dinge: eine gut spielbare Hand (na ja, ok, es gibt schlechtere); Position (hier sieht es nicht ganz so schlecht aus - wenn der Btn foldet); Initiative in der Hand (ganz klar verfehlt) - es müssen nicht alle drei Dinge zu hundert Prozent erfüllt sein, wenn wir eine Hand spielen. Aber je mehr diese Bedingungen erfüllt sind desto besser.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL50: 3 bet Spot with AA Spooowi Poker Handanalysen 5 21-03-2009 14:20
PL25: KQs vs. Fish und Action am Flop 6Ze6ro6 Poker Handanalysen 3 18-09-2008 01:20
NL10: seltsamer Spot mit JJ Kyuss7 Poker Handanalysen 6 14-04-2008 17:05
10$ MTT - tough spot HT-Max Poker Handanalysen 8 15-12-2007 13:47