Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] Aus Sicht eines Dealers

Alt
Standard
[Blog] Aus Sicht eines Dealers - 08-12-2007, 16:25
(#1)
Benutzerbild von steffen21018
Since: Nov 2007
Posts: 29
Hallo,
ich schreibe heute mal aus Sicht des Dealers(Ich arbeite bei Liveturnieren als Dealer)
Multitable-Turnier: 59 Teilnehmer 6 Tische
Ich dealte am Tisch B, 10 Spieler

Gleich die erste Hand war das beste was einem Spieler passieren kann, und ich gab meinen ersten "Poker".
Die 2. Hand nochmals ein "Poker" und so sollte es weiter gehen ich gab wenig später noch einen "Poker" mit den Damen. Noch nicht einmal die erste Blindstufe überestanden und schon 3 "Poker" gegeben. Danach wurde es etwas ruhiger und es wurde sehr interessant gespielt. Nach 35 min war dann der erste Spieler an meinem Tisch raus, danach passierte nichts aufregendes mehr bis zur ersten Pause. Nach der ersten Pause wurde dann etwas aggresiver gespielt, und es wurde der erste Tisch aufgelößt. NAch ca 90 min schied wieder ein Spieler von meinem Tisch aus, er flopte tow pair und sein Gegner die Straße, K-9 vs 10-Q Board 9-J-K. nach ca 2,5 Stunden wurde mein Tisch aufgelößt und ich konnte eine Pause machen. nach 5 Stunden Begann dann der Final-Table, welchen ich wieder dealte. Man spürte die Ansannung der Spieler, innerhalb der ersten 15 min mußte ich nicht einen Flop legen, danach wurden dann wieder mehr Flops gesehen. Es schied dann langsam ein Spieler nach dem anderen aus.
Eine interessante Hand gab es alsals noch 5 Spieler am Tisch wahren. der Small-Stack war im BB(5000/1000) mit 5000 all in,
und es kam zum Showdown mit dem SB der BB hält K-K und bekommt auf den River einen "Poker", wenige Runden später war er dann aber raus. Auch der 4. Platz schied dann aus, die letzten 3 Spieler am Tisch, der Chipleader sollte als nächstes gehen, er hat leider all seine Chips innerhalb weniger Hände verzockt( werde jetzt keine Handanalyse geben). Im Head`s Up wurden nur wenige Hände gespielt, Siegerhand J-5 gegen 5-6 vor dem Flop nur gecallt (10000/20000) Flop 3-5-7 beide gehen all in Turn 3 River 4, der Chipleader gewinnt mit einer Straße.
Herzlichen Glückwunsch.

Bilanz
4x "Poker" gegeben
kein A-A gegeben

Ich werde euch in den nächsten Tagen wieder mehr Hände beschreiben, da ich heut selbst wieder spiele.
Hoffe der Bericht gefällt euch trodzdem

Edit: neuer Blog auf Seite 4

Geändert von steffen21018 (25-12-2007 um 15:42 Uhr).
 
Alt
Standard
08-12-2007, 16:32
(#2)
Benutzerbild von Sunnymatrix
Since: Aug 2007
Posts: 825
Zitat:
Zitat von steffen21018 Beitrag anzeigen
Hallo,
ich schreibe heute mal aus Sicht des Dealers(Ich arbeite bei Liveturnieren als Dealer)
Multitable-Turnier: 59 Teilnehmer 6 Tische
Ich dealte am Tisch B, 10 Spieler

Gleich die erste Hand war das beste was einem Spieler passieren kann, und ich gab meinen ersten "Poker".
Die 2. Hand nochmals ein "Poker" und so sollte es weiter gehen ich gab wenig später noch einen "Poker" mit den Damen. Noch nicht einmal die erste Blindstufe überestanden und schon 3 "Poker" gegeben. Danach wurde es etwas ruhiger und es wurde sehr interessant gespielt. Nach 35 min war dann der erste Spieler an meinem Tisch raus, danach passierte nichts aufregendes mehr bis zur ersten Pause. Nach der ersten Pause wurde dann etwas aggresiver gespielt, und es wurde der erste Tisch aufgelößt. NAch ca 90 min schied wieder ein Spieler von meinem Tisch aus, er flopte tow pair und sein Gegner die Straße, K-9 vs 10-Q Board 9-J-K. nach ca 2,5 Stunden wurde mein Tisch aufgelößt und ich konnte eine Pause machen. nach 5 Stunden Begann dann der Final-Table, welchen ich wieder dealte. Man spürte die Ansannung der Spieler, innerhalb der ersten 15 min mußte ich nicht einen Flop legen, danach wurden dann wieder mehr Flops gesehen. Es schied dann langsam ein Spieler nach dem anderen aus.
Eine interessante Hand gab es alsals noch 5 Spieler am Tisch wahren. der Small-Stack war im BB(5000/1000) mit 5000 all in,
und es kam zum Showdown mit dem SB der BB hält K-K und bekommt auf den River einen "Poker", wenige Runden später war er dann aber raus. Auch der 4. Platz schied dann aus, die letzten 3 Spieler am Tisch, der Chipleader sollte als nächstes gehen, er hat leider all seine Chips innerhalb weniger Hände verzockt( werde jetzt keine Handanalyse geben). Im Head`s Up wurden nur wenige Hände gespielt, Siegerhand J-5 gegen 5-6 vor dem Flop nur gecallt (10000/20000) Flop 3-5-7 beide gehen all in Turn 3 River 4, der Chipleader gewinnt mit einer Straße.
Herzlichen Glückwunsch.

Bilanz
4x "Poker" gegeben
kein A-A gegeben

Ich werde euch in den nächsten Tagen wieder mehr Hände beschreiben, da ich heut selbst wieder spiele.
Hoffe der Bericht gefällt euch trodzdem
Was ist ein "Poker"???
 
Alt
Standard
08-12-2007, 16:34
(#3)
Benutzerbild von steffen21018
Since: Nov 2007
Posts: 29
Poker = Vierling

"Beim Poker musst du jede Chance nutzen, auch wenn du keine hast!"
 
Alt
Standard
08-12-2007, 16:37
(#4)
Benutzerbild von FrRe23
Since: Nov 2007
Posts: 263
BronzeStar
Zitat:
Zitat von steffen21018 Beitrag anzeigen
Hallo,
ich schreibe heute mal aus Sicht des Dealers(Ich arbeite bei Liveturnieren als Dealer)
Multitable-Turnier: 59 Teilnehmer 6 Tische
Ich dealte am Tisch B, 10 Spieler

Gleich die erste Hand war das beste was einem Spieler passieren kann, und ich gab meinen ersten "Poker".
Die 2. Hand nochmals ein "Poker" und so sollte es weiter gehen ich gab wenig später noch einen "Poker" mit den Damen. Noch nicht einmal die erste Blindstufe überestanden und schon 3 "Poker" gegeben. Danach wurde es etwas ruhiger und es wurde sehr interessant gespielt. Nach 35 min war dann der erste Spieler an meinem Tisch raus, danach passierte nichts aufregendes mehr bis zur ersten Pause. Nach der ersten Pause wurde dann etwas aggresiver gespielt, und es wurde der erste Tisch aufgelößt. NAch ca 90 min schied wieder ein Spieler von meinem Tisch aus, er flopte tow pair und sein Gegner die Straße, K-9 vs 10-Q Board 9-J-K. nach ca 2,5 Stunden wurde mein Tisch aufgelößt und ich konnte eine Pause machen. nach 5 Stunden Begann dann der Final-Table, welchen ich wieder dealte. Man spürte die Ansannung der Spieler, innerhalb der ersten 15 min mußte ich nicht einen Flop legen, danach wurden dann wieder mehr Flops gesehen. Es schied dann langsam ein Spieler nach dem anderen aus.
Eine interessante Hand gab es alsals noch 5 Spieler am Tisch wahren. der Small-Stack war im BB(5000/1000) mit 5000 all in,
und es kam zum Showdown mit dem SB der BB hält K-K und bekommt auf den River einen "Poker", wenige Runden später war er dann aber raus. Auch der 4. Platz schied dann aus, die letzten 3 Spieler am Tisch, der Chipleader sollte als nächstes gehen, er hat leider all seine Chips innerhalb weniger Hände verzockt( werde jetzt keine Handanalyse geben). Im Head`s Up wurden nur wenige Hände gespielt, Siegerhand J-5 gegen 5-6 vor dem Flop nur gecallt (10000/20000) Flop 3-5-7 beide gehen all in Turn 3 River 4, der Chipleader gewinnt mit einer Straße.
Herzlichen Glückwunsch.

Bilanz
4x "Poker" gegeben
kein A-A gegeben

Ich werde euch in den nächsten Tagen wieder mehr Hände beschreiben, da ich heut selbst wieder spiele.
Hoffe der Bericht gefällt euch trodzdem
Hi,
Ist echt cool von dir.
Schön das man mal berichte aus der sicht eines dealers lesen kann.
Ich finde diese bercihte einfach klasee
 
Alt
Standard
08-12-2007, 17:14
(#5)
Benutzerbild von herib007
Since: Nov 2007
Posts: 286
WhiteStar
wusst garnet das Vierling auch Poker heißt...Fachspezifisch!

auch cool zu dealen...nette story...
wäre natürlich noch cooler wenn man selbst mitspielen würde!...

ma ne frage...hast du schon an Tischen mit Pro's gedealt?
 
Alt
Standard
08-12-2007, 17:59
(#6)
Benutzerbild von DarkJesuz89
Since: Oct 2007
Posts: 186
hmm ja dealer. das ist gut !
Wenn ich es nicht schaffe eine profikarriere im poker hinzulegen, dann werde ich auch dealer ^^
hauptsache pokern
Aber schön geschrieben !!
 
Alt
Standard
08-12-2007, 18:13
(#7)
Benutzerbild von EnNoCleWe
Since: Oct 2007
Posts: 930
Moin Steffen
Danke für den kleinen Blick hinter die Kulissen. Was mich, und sicher auch andere interessieren würde : das die Spieler angespannt sind, besonders am Final Table, das ist klar. Aber wie sieht es bei der Zunft der Dealer aus? Hast du bei deiner Arbeit (uns zu bedienen) auch mal kniffelige Situationen ? Denke speziell an Mainpot / Sidepot Situationen. Oder kommen die beim Livepokern nicht vor. Gibt es auch mal Stress beim Chipcount ? Plauder mal etwas aus Schule, wäre nett.
Allzeit gute Hände
Enno

Geändert von EnNoCleWe (08-12-2007 um 18:16 Uhr).
 
Alt
Standard
08-12-2007, 19:00
(#8)
Benutzerbild von f4b3
Since: Oct 2007
Posts: 272
schöner Bericht!
würde mich über mehr freuen!
aber 4 * Poker ist natürlich ne schöne Sache^^
 
Alt
Standard
08-12-2007, 19:13
(#9)
Benutzerbild von mvpDW
Since: Sep 2007
Posts: 226
BronzeStar
sehr nett! freu mich auf mehr! und 2 poker in den ersten beiden händen is schon sehr nice!
 
Alt
Standard
09-12-2007, 01:01
(#10)
Benutzerbild von Pytrono
Since: Oct 2007
Posts: 35
hehe coole geschichte. interessant