Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL100 AA auf drawlastigen board gegen check raise?

Alt
Standard
NL100 AA auf drawlastigen board gegen check raise? - 05-06-2009, 18:52
(#1)
Benutzerbild von The Game Eko
Since: Jan 2008
Posts: 333
Gegner war solider 21/15 player auf 26k hände und hatte 15% raise Cbet...

Hier die Hand:

PokerStars No-Limit Hold'em, $1.00 BB (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

MP ($137.10)
CO ($99.05)
Button ($121.60)
SB ($156)
BB ($15.15)
Hero (UTG) ($103.50)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets $3, 3 folds, SB calls $2.50, 1 fold

Flop: ($7) , , (2 players)
SB checks, Hero bets $4, SB raises to $16, Hero raises to $35, SB raises to $153 (All-In), Hero folds

Total pot: $77 | Rake: $3


Nach dem check raise habe ich überleg was ich machen soll,
folden finde ich hier sehr weak da er durchaus einen flush oder str8 draw haben könnte oder selten auch top pair.
Wenn ich calle, muss ich fast jeden turn aufgeben da er mit so ziemlich allen nochmal bettet.
Also habe ich mir gedacht ich raise relativ klein um nicht committed zu sein.Wenn er einen draw hat wird er meistens callen und muss den turn folden falls der draw nicht ankommt.
Für den unwarscheinlichen Fall das er nur top pair hat wird er folden.
Und falls er str8 oder set hat wird er mich nochmals raisen und ich kann noch easy folden.

War die line ok oder hab ich die hand missplayed?
 
Alt
Standard
05-06-2009, 19:34
(#2)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Ich mag die Line 4BEt/fold nicht so gerne, da er hier auch gut semibluffen kann....

Also meines Erachtens solltest du hier 4Betten, so auf 40$ und dann broke gehen, oder callen und bei ner Blank am Turn broke gehen oder direkt folden, weil du ihm hier ne bessere Hand gibst, was ich aber auf NL100 nicht all zu oft tun würde....
 
Alt
Standard
. - 05-06-2009, 20:07
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Hey,

Wenn SB ein kompetenter Reg ist müsstest du 1. zunächst mal entscheiden ob du um Stacks spielen willst postflop bzw. auf welcher Straße das geschehen soll und 2. ein bisschen besser seine Range abschätzen bevor du eine Aktion machst. Du cbettest den Flop mit der Betonung darauf dass er CBets zu 15% raist. Ich nehme also an, dass du denkst, er (semi)bluff raist hier viel. Da du nicht reinstellen willst, wäre der bessere Ansatz gewesen, CBet/Call in Position zu spielen, oder aber den Flop behind zu checken.

CBet/Call hat den grossen Vorteil, dass die Equity seiner Draws rapide sinkt von Flop auf Turn wenn der Turn brickt (kein Club, J, 6, 8), du kannst Outs spiken gegen Two Pair oder ein Set (2 Aces, Backdoor Club Draw, der dir zusätliche Equity gibt), während reinstellen am Flop bedeutet du spielt häufig gegen eine Range von 77+, Combodraws die gegen dich flippen wenn das Geld am Flop reingeht (zb usw) oder T9 spielst (flopped straights eher nicht so sehr, J8 und 86 sind sicher nicht so häufige coldcall oop Hände).

Reinstellen am Flop hat also keinen hohen EV gegen einen kompetenten Spieler. WENN du allerdings schon die Flop 4bet machst, dann bist du in jedem Fall committed und ein Fold könnte dich Geld kosten, weil er eben so viele Combos in seiner c/r / shove Range haben kann:

KK-77, , , , , , , T9s, ,( ) <- die T8hh habe ich mal dazugenommen, als einfach gewertete Combo, weil er die vlt nicht so oft hat wie die andern Combos

Gegen diese Range hast du knappe 58% Equity! Da geht ein Fold nicht klar. Selbst wenn wir die JJ+ Combos eliminieren bleiben wir bei 38%, und das ist bei deinem investierten Geld ein easy call.

Du hast gegen Sets ja immer noch den Backdoor Club Draw und 2 Aces als Outs, und gegen Combodraws flippst du eben am FLop aber nicht am Turn, daher finde ich call Flop besser (und du hast Position, kannst abschätzen was er tut, ob und wieviel er bettet auf welche Turnkarte etc.). Sets sind außerdem immer hard to have, während man sich schon vorstellen kann, dass ein TAG hier gegen einen UTG Raise locker JJ+ so spielen kann.

So, hoffe das ist alles korrekt, wenn sich ein Fehler eingeschlichen haben sollte bitte ich um Korrektur



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter


Geändert von xflixx (05-06-2009 um 20:10 Uhr).
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Asse auf einem Drawlastigen Board Jamaikaner04 Poker Handanalysen 1 16-05-2009 16:40
NL50/NL100 Stats Check :-) pgatiger Poker Talk & Community 3 31-03-2009 00:38
[NL10 FR BSS] JJ - Check-Raise honi2000 Poker Handanalysen 6 26-02-2009 11:02
Check / Raise hhooligan12 Poker Talk & Community 66 21-12-2007 15:15