Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Frage zu MTT-Strategie frühe Phase

Alt
Standard
Frage zu MTT-Strategie frühe Phase - 07-06-2009, 14:21
(#1)
Gelöschter Benutzer
Hallo Leute

Ich sehe mir gerade im AZ die MTT Strategien an und habe 2 Fragen zu Empfehlungen in der frühen Phase?

1.Ich sitze mit 99 UTG und es ist die erste gespielte Hand.
Hier wird empfohlen zu folden da man keine Infos über Gegner und deren Spielweise hat(klingt verständlich)aber warum nicht den kleinen BB(20) zahlen und sehen was hinten hinaus noch passiert?
Wird geraist kann ich ja immer noch folden? Wären die blinds höher und es eine spätere Phase des Tunieres folde ich 99 UTG auch.

2.Bin mit QQ in MID Position vor mir raise(200) und re-raise(600) blinds bei 25/50.Mein stack 2500.
Warum jetzt all in? Bin doch immer noch in der frühen Phase des Tuniers und muss doch bei raise und re-raise vor mir von sehr starken Händen ausgehen?????
Warum also jetzt(frühe Phase) für einen Pott von 875 das Ausscheiden riskieren? Gehe doch bei den 2 vorhergegangen raises von sehr starken(besser als meine)Händen aus oder denke ich da falsch? Ich glaube ich würde hier nur callen um den Flop zu sehen?Taucht am Flop A oder K auf gehe ich davon aus geschlagen zu sein und bin aber noch nicht aus dem Tunier ausgeschieden.

Würde mich sehr über hilfreiche Erklärungen eurerseits freuen.


*EDIT - Nickname entfernt* HungryEyes42

Geändert von HungryEyes42 (20-11-2009 um 09:24 Uhr).
 
Alt
Standard
07-06-2009, 14:42
(#2)
Gelöschter Benutzer
*Move* -> STT & MTT Turniere
 
Alt
Standard
07-06-2009, 14:42
(#3)
Benutzerbild von TheKillerAD
Since: May 2008
Posts: 2.690
In der ersten Hand sitzen einfach zu viele Spieler hinter Dir. Es ist ein verbreiteter Fehler, zu denken, das Spiel koste nur wenige % des Stack, denn stell Dir vor Du limpst, MP1 limpt, MP2 raist, BU callt, BB callt - jetzt hast Du die Odds um ebenfalls zu callen. Du triffst das Set nur selten und hast einen viel größeren Teil Deines Stack investiert als Du eigentlich wolltest.

Raisen bringt auch nichts, aufgrund der vielen Spieler nach Dir und der schlechten Pos postflop.

Bei hohen Blinds würde ich btw empfehlen, mit 99 UTG zu pushen. Je höher die Blinds, desto looser und aggressiver sollte man spielen.



Mit QQ willst Du ja wohl nicht für >1/4 Deines Stack callen, dem Opener noch die Odds geben dabeizubleiben und am Flop dann aufgeben? Folden wär mit QQ auch sehr weak. QQ sind stark genug, hier den Pot von 1/3 Deines Stack anzugreifen und zu kassieren. Passiert das nicht, kannst Du wenigstens oft HU kommen und wirst oft von schwächeren Händen gecallt. Zusammen mit dem DeadMoney ein +EV-Push, es sei denn Du spielst gegen Nits.



IP Community Battle - Neu: Sonntags "Players Choice"
Die Karten sind nur dazu da, damit die schwachen Spieler denken, sie hätten eine Chance!
 
Alt
Standard
07-06-2009, 15:54
(#4)
Gelöschter Benutzer
Erstmal herzlichen Dank TheKillerAD für deine Antwort.
Finde es echt toll das in diesem Forum so erfahrene Spieler wie du Hilfestellung in für Dich einfachen Fragen geben

Deine Erlärung zu den 99 hab ich jetzt voll Verstanden auch Deine Empfehlung sie bei höheren Blinds zu spielen.

Aber zu QQ. Gebe ich den beiden Raisern vor mir zu starke Hände?
Ich meine die blinds sind noch relativ klein und das re-raise ja eigentlich dann schon ziemlich mächtig?

Denke da weniger an AK oder AQ schon mehr an KK oder AA.

Bin ich da total falsch unterwegs??

Sorry bin erst seit kurzem mit Pokern beschäftigt.

*EDIT - Nickname entfernt* HungryEyes42

Geändert von HungryEyes42 (20-11-2009 um 09:55 Uhr).
 
Alt
Standard
07-06-2009, 18:15
(#5)
Benutzerbild von SUPo003
Since: Dec 2007
Posts: 20
Hi

schließe mich TheKillerAD an.
stelle dir mal vor du callst und der erste raiser callt auch.
im pott sind 1875$ und du hast 1900$. auf dem flop kommt Th8s3c. der erste bettet 1/2pot der andere callt (raist) legst du weg?


MfG
SuPo
 
Alt
Standard
08-06-2009, 01:49
(#6)
Benutzerbild von Furzgurk
Since: Apr 2008
Posts: 490
ich persönlich wähle hier einen anderen, sehr aggressiven ansatz.


zu 1.

ich würde mit 99 UTG in jedem fall limpen oder ein minimum-raise machen. raises UTG wird noch etwas respekt gezollt..gerade am anfang. und 99 gehört immerhin zu den besten 5%..warum folden?

wird in früher position geraist, muss ich vorsichtig sein..und wäge die kosten für einen etwaigen call ab..oder besser: ich gehe nach dem raise und weiteren calls einfach all-in..wenn ich wieder dran bin zu setzen. OOP mit 99 bei etwaigen overcards auf dem flop..das muss ja nicht sein....

ich repäsentiere mit diesem all-in move eine sehr starke hand (z.b. KK oder AA) slow gespielt.

durch diesen all-in move, der vielen anfänglich übertrieben scheint, habe ich grosse fold-equity..und kann dadurch die limps und raises einsammeln....oder habe eine gute chance zum frühen aufdoppeln, wenn jemand mit AK oder AQ callen sollte.

und die spieler erinnern sich daran, wenn ich in einer anderen setzrunde wieder mal aus UTG limpe....

wenn ich in der ersten runde tatsächlich in ein höheres paar laufen und dann noch verlieren sollte...tja..dann ist das halt so...dann auf ein neues.....

zu 2.

ich würde mit QQ, wenn mir beide spieler als halbwegs aggressiv aufgefallen sind, hier sofort all-in gehen.

ich gehe hier das risiko eines (frühen) ausscheidens ein....denn das nur 50fache des BB als stack zu haben, ist mir persönlich einfach zu wenig, und lässt kaum optionen, um halbwegs vernünftig poker zu spielen und am tisch zu versuchen, eine dominanz aufzubauen....deswegen muss ich solche chancen wahrnehmen, um chips anzuhäufen...die ich später als gefährliche waffe einsetzen kann.



furzgurk
 
Alt
Standard
08-06-2009, 08:29
(#7)
Benutzerbild von Lerouxe
Since: May 2009
Posts: 78
BronzeStar
Natürlich wirst Du hier einige verschiedene Vorgehensweisen lesen, welche für einen dann die "richtige" ist muss man selbst austesten.

Ich würde die Spielweise auch sehr vom Limit abhängig machen.

Viele Anfänger spielen die 0.10$-Turbos (360 Spieler).
Hier wird mit fast allem gecalled und ein Raise scheint die Gegner förmlich anzulocken, ich würde die 99 also nicht spielen.

Bei QQ gehe ich fast immer broke, d.h. wenn ich die Hand finde pushe ich in einem normalen Turnier (also kein DoN) immer.
Häufig sehe ich dann, dass die Reraises vor mir nur mit AT o.ä. sind und bin recht weit vorne. Zumal die Wahrscheinlichkeit recht groß ist, dass bei 2 Raisern beide 1 Ass haben und sich somit ihre Outs selber "wegnehmen".
Hat dann wirklich jemand AA, KK oder trifft anderweitig, dann soll es halt so sein.

Aber wie schon geschrieben, einfach mal antesten womit Du ein besseres Gefühl hast
 
Alt
Standard
08-06-2009, 09:26
(#8)
Benutzerbild von der brachse
Since: Jan 2008
Posts: 167
Hi,

also zu Punkt 1..
frühe Phase eines Tuniers, die Gegner kennen sich noch nicht. Lässt den Entschluss zu, dass man nicht gleich den Vorschlaghammer auspackt, es sei denn dass man eine Premiumhand hält. Ok, wenn 0,10 $ spielst und das ernsthaft betreibst.. würd ich folden, weil in dem Level gehen die schon mit 9 7 s all-in.
Also limpen und hoffen das man relativ billig reinkommt. bei Pre-Flop raise gegen die Odds auch folden.. Ich weiss.... aber es ist eine sehr frühe Phase im Tunier.
Hingegen wenn du den Drilling komplementieren kannst am Flop oder bei den nachfolgende Strassen, hast du gute Chancen nen fetten Pot zu ziehen. Die Hand ist durch deinen Limp bzw. Call schwer zu definieren.

zu 2.

wenn die Blinds ansehnlich sind, dein Stack im Averagebereich und die Gegner nicht gerade zu den TAG´s gehören - All-in.
Wenn du auf Asse oder Könige triffst - ist es hald so.
Premiumhände bekommt man nicht all zu häufig in einem Tunier.

lg der Brachse
 
Alt
Talking
08-06-2009, 10:31
(#9)
Benutzerbild von Bfred222
Since: Aug 2008
Posts: 56
WhiteStar
Kommt darauf an bei Freerolls Allin
Bei Buy-In´s ins Geld folden
 
Alt
Standard
08-06-2009, 11:55
(#10)
Benutzerbild von Furzgurk
Since: Apr 2008
Posts: 490
ins geld folden?

was hat das mit pokerspielen zu tun?

allerdings sind mir gegner mit dieser spielweise die liebsten.

furzgurk
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frühe Phase 5,50$ STT Deeep 80 Poker Handanalysen 5 06-06-2009 18:08
D O N frühe phase kowefive Poker Handanalysen 6 02-05-2009 17:15
QQ im BB frühe Phase DaRealHarry Poker Handanalysen 11 31-03-2009 11:06
MTT Frühe Phase: AKo Stratus88 Poker Handanalysen 6 07-03-2009 16:48
Frühe Phase STT AQ UTG MF-Gambler Poker Handanalysen 2 10-02-2009 15:53