Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

9 full of Quenns - richtig gespielt?

Alt
Standard
9 full of Quenns - richtig gespielt? - 08-06-2009, 15:21
(#1)
Benutzerbild von EarlGrey73
Since: Mar 2008
Posts: 15
Hallo Leute!

Mir ist da gerade eine interessante Hand passiert, die ich Euch nicht vorenthalten möchte und die ich gerne kommentiert haben möchte. Es handelte sich um ein 10 Cent Turbo SnG in der sehr frühen Phase, ich hatte also noch keine reads auf meine Gegner.

PokerStars Spiel #29128046552: Turnier #170175650, $0.10+$0.00 Hold'em No Limit - Level I (10/20) - 08.06.2009 15:04:43 MEZ [08.06.2009 9:04:43 ET]
Tisch '170175650 12' 9-max Platz #2 ist der Dealer
Platz 1: ELZAIBAK (1500 in Chips)
Platz 2: Olli-Mac305 (1490 in Chips)
Platz 3: DesKul-Mau (1480 in Chips)
Platz 4: EarlGrey73 (1500 in Chips)
Platz 5: blazsoka (2410 in Chips)
Platz 6: Fakoff88 (620 in Chips)
Platz 7: berrendo929 (1500 in Chips)
Platz 8: POOPSTERBLUF (1500 in Chips)
Platz 9: migmion89 (1500 in Chips)
DesKul-Mau: setzt Small Blind: 10
EarlGrey73: setzt Big Blind: 20
*** HOLE CARDS ***
EarlGrey73 bekommt: [9c 9s]
blazsoka: geht mit 20
Fakoff88: passt
berrendo929: geht mit 20
POOPSTERBLUF: passt
migmion89: passt
ELZAIBAK: erhöht 100 auf 120
Olli-Mac305: geht mit 120
DesKul-Mau: passt
EarlGrey73: geht mit 100
blazsoka: geht mit 100
berrendo929: geht mit 100
*** FLOP *** [Qs 9h Qc]
EarlGrey73: checkt
blazsoka: checkt
berrendo929: checkt
ELZAIBAK: setzt 60
Olli-Mac305: geht mit 60
EarlGrey73: erhöht 240 auf 300
blazsoka: geht mit 300
berrendo929: passt
ELZAIBAK: erhöht 1080 auf 1380 und ist All-in
Olli-Mac305: passt
EarlGrey73: geht mit 1080 und ist All-in
blazsoka: geht mit 1080
*** TURN *** [Qs 9h Qc] [8s]
*** RIVER *** [Qs 9h Qc 8s] [5h]
*** SHOWDOWN ***

Ich danke für die Aufmerksamkeit und Eure Meinung.

MfG die Teekanne
 
Alt
Standard
08-06-2009, 21:05
(#2)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
Preflop ist auf dem Buyin wohl ok. Bei höherem Buyin kann man da auch über einen Fold nachdenken, da die implied Odds nicht so gut sind (die Gegner gehen postflop seltener broke).

Am Flop wäre ein Call wohl meine standardline. Denn auf dem Board hat eben selten jemand anders was getroffen, und wenn jemand doch ein Q haben sollte, wirst du ihn auch am Turn all-in bekommen.
Und Draws, die deinen Raise bezahlen würden, gibt es abgesehen von JT eben auch nicht.
Daher würde ich nur callen und hoffen, dass sich jemand am Turn verbessert.

Aber falsch ist der Raise auf keinen Fall.

Der Call des All-ins ist dann natürlich klar.
 
Alt
Standard
08-06-2009, 22:29
(#3)
Gelöschter Benutzer
*Move* -> STT & MTT Turniere Beispielhände
 
Alt
Standard
09-06-2009, 01:29
(#4)
Benutzerbild von rip77111
Since: Sep 2007
Posts: 946
BronzeStar
Preflop würde ich wahrscheinlich auch eher folden, aber call kann schon korrekt sein auf dem Limit.

Gespielt hätte ich es dann wahrscheinlich auch wie du, wobei aber DrJ recht hat und man den Turn noch abwarten sollte.


Sieger Teambattle Dezember '08 low Division - Team clueless
 
Alt
Standard
09-06-2009, 14:41
(#5)
Benutzerbild von TheRabbit67
Since: Feb 2008
Posts: 1
Normalerweise preflop ein Fold, die Odds haben nichts mit dem Limit zutun!
Da Du aber nun mal drin bist würd ich das erstmal checken, wär doch super wenn einer die Strasse oder ne Dame hat!
Sollte ein Einsatz kommen callst Du wiederum nur!
Dann halber potsize auf dem river, wenn Du Glück ziehst Du sogar ein all-in, was Du problemlos callen kannst!
 
Alt
Standard
09-06-2009, 15:16
(#6)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
Zitat:
Zitat von TheRabbit67 Beitrag anzeigen
Normalerweise preflop ein Fold, die Odds haben nichts mit dem Limit zutun!
Die Odds nicht, aber die implied Odds sehr wohl. Und bei einem Setvalue-Call musst du fast immer auf die implied Odds schauen.
 
Alt
Standard
09-06-2009, 18:59
(#7)
Benutzerbild von venomed fire
Since: Jul 2008
Posts: 472
BronzeStar
für dieses limit absolut richtig gespielt.
auch postflop kann man das im multiway pot so spielen, da dort eh keiner foldet.
@ rabbit: das mit den implied odds ist 100%ig richtig so. Das Limit macht hier deutliche Unterschiede wie man hier wohl sieht.
Ausserdem: auf diesem limit muss man am turn nicht check call spielen bzw. muss man sein monster nicht immer verstecken, denn das wird irgendwann auffällig.
 
Alt
Standard
09-06-2009, 22:49
(#8)
Benutzerbild von Lerouxe
Since: May 2009
Posts: 78
BronzeStar
In den 0.10-Turbos kann man mit 99 definitiv Preflop mitspielen.
Ein 5-BB-Raise heißt meistens nur "Huch ich habe ein Ass gefunden", die richtigen Monster werden meistens direkt All-In gestellt, da sie häufig mehrere Caller bekommen.

Zum Postflop:
Ich hätte da nur ein Minraise auf dem Flop gemacht, so behältst Du alle im Pot, sofern nicht ein nachfolgender Spieler dick raised.
Auf dem Turn ist eine kleine Bet (50% Potsize oder so) häufig die Valuebet schlecht hin. In den Turbos fühlen sich sehr viele Spieler "genötigt" dann mit marginalen Händen (teilweise wirklich nur A hoch) aus dem Pot zu drängen indem sie All-In gehen.

Aber durch das reindonken von ELZAIBAK (den ich auf AQ (schlecht gespielt) oder AK (grausam gespielt) setzen würde) ists natürlich auch ok. Das man das dann called ist sowieso klar, einzig QQ würde Dich schlagen und das ist bei zwei Ladies auf dem Flop dann doch sehr unwahrscheinlich.
 
Alt
Standard
09-06-2009, 23:27
(#9)
Benutzerbild von venomed fire
Since: Jul 2008
Posts: 472
BronzeStar
Q9 schlägt ihn auch, und jetzt sagt mir bitte keiner, dass das nach der line eines 10 cent fishes nicht passt.
wahrscheinlich hat villain knallhart Q8 gezeigt und ihn gesuckt.
 
Alt
Standard
10-06-2009, 11:42
(#10)
Benutzerbild von EarlGrey73
Since: Mar 2008
Posts: 15
Hallo Leute!

Ich danke für die Antworten. Es freut mich, wohl nicht allzuviel falsch gemacht zu haben. Wobei mein Preflopcall zugegebenermaßen grenzwertig war. Aber wenn man die Hände sieht mit denen auf diesem Level All In gegangen wird, hatte ich eigentlich ne Premiunhand.
Ich war der Meinung hier die Nuts gefloppt zu haben, da Pocket Queens hier meistens preflop All In geraist werden und ich mir Q 9 auch nicht vorstellen konnte. Vor dem 3bet hatte ich beide auf 9 x mit hohem Kicker oder 9 x connecters (gutshotstraightdraw) gesetzt, nach dem All In raise war ich der Meinung, daß eine Dame beim 3better im Spiel war und der Caller hinter mir seine 9 nicht loslassen konnte. Falls es Euch interessiert, sei erwähnt, daß ich die Hand gegen Q J und Q K gewann. Mußte also an Turn und River ein wenig zittern.

Mögen die Dealer mit Euch sein.

Freundlich grüßt die Teekanne