Alt
Standard
Flush vs. Full House - 08-06-2009, 23:17
(#1)
Benutzerbild von habitaciones
Since: Aug 2008
Posts: 64
BronzeStar
Bei folgender Hand bin ich soeben aus einem 1,10$ 90Mann Turbo Turnier rausgeflogen. ( ca. 30 Players left )

http://www.pelopoker.com/tools/repla...?id=1066588678

Der Spieler links von mir hatte nur noch 200$ übrig nachdem er ein kräftiges Suckout in der Vorrunde bekommen hatte. Somit war mir klar das er mit any2 all inn gehen würde.

Der Bigstackspieler donkt auf dem Flop 3/4 Pot hinein. Ich glaube da hätte ich gar nicht mitgehen sollen.

Naja, Turn kommt dann die gewünschte Herzkarte und ich bin mir eigentlich sicher die beste Hand zu halten. Zum River brauche ich nicht mehr viel zu sagen.

Was hättet Ihr gemacht ? Hätte ich an irgendeiner stelle erkennen müssen dass der Gegner so stark ist ?
 
Alt
Standard
09-06-2009, 00:33
(#2)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
erstmal geht der Call Preflop gar nicht. Generell nicht und mit deinem Stack schon gar nicht. Du kannst hier nicht fast ein Zehntel deines Stack mit so einer mittelprächtigen Hand investieren ohne jegliche Chance den Pot ohne Showdown zu gewinnen.
Daher folde ich die Hand recht locker, vor allem wenn der BU jede Hand callt, also keine Chance besteht die Blinds zu stehlen.

Am Flop ist oft genug noch mindestens eine deiner Overcards gut, so dass du hier schon callen kannst, oder (mein Favorit) direkt drüber gehen kannst.

As played kannst du den Turn dann auch direkt pushen, da du ich eh so comittest, dass du keinen River mehr folden kannst.
 
Alt
Standard
09-06-2009, 01:17
(#3)
Benutzerbild von rip77111
Since: Sep 2007
Posts: 946
ChromeStar
Call preflop finde ich auch eher schwach mit dieser Hand, du musst damit rechnen, dass einer der Blinds versucht dich zu isolieren und zusätzliches dead money reinzubringen. Call wäre evtl. kurz vor der Bubble ok, wenn du weißt dass Gentlemans agreement gespielt wird und keiner unnötig bettet. Wird aber auf 1$ Tischen warscheinlich nicht gemacht.

Preflop fold wie Dr. J ist sicherlich nicht das schlechteste. Aber woher weißt du das BB sich die Blinds nicht stehlen lässt? Es muss halt klar sein was dass fürs Image bedeutet, dass die Gegner nun vielleicht looser callen, das kannst aber auch schön ausnutzen.

Flop/Turnplay agree to DrJ-


Sieger Teambattle Dezember '08 low Division - Team clueless
 
Alt
Standard
09-06-2009, 07:29
(#4)
Benutzerbild von Eurynnia
Since: Jul 2008
Posts: 1.431
Ich hätte mit dieser Hand auch erstmal versucht, die Blinds zu stehlen. Also pre-flop mal ein schönes Raise.

Ein pre-flop fold ist auch in Ordnung.

Post-flop stellt sich die Frage, was Villain hat, er bettet OOP 3/4 Pot: Donkbet oder Stärke?

Ich denke nicht, dass 3/4 Pot nach Donkbet aussieht, eher nach protection bet. Ich hätte ihn wahrscheinlich auf ein Overpair gesetzt (wenn er tight ist), ein Set oder eine Str8 (wenn er eher lockerer ist).
 
Alt
Standard
09-06-2009, 10:59
(#5)
Benutzerbild von KingHomer I
Since: Jun 2008
Posts: 121
BronzeStar
-push preflop (auch wenns knapp ist)
raisen würde ich preflop mit 13 BB nicht mehr
-push flop
-push turn

übrigens 400 von 700 sind nichtmal annähernd 3/4
 
Alt
Standard
09-06-2009, 11:35
(#6)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
@eurannya

was hat in dieser hand der stil des BB für eine bedeutung, ob er vielleicht eine str8 hat, der pot war ungeraist!

ich hätt schon 3BB geraist, bei 1$ turnieren glaub ich, dass die meisten weniger restealen sondern nur reraisen mit ner starken hand

man hat dann zur not immer noch 10BB über, wenn jemand drüberfährt, also noch ned ganz verzweifelt

und ich denke, dass der BB dann sone hand foldet^^

flop turn hätt ich auch gepusht
wobei der natürlich in dieser hand nich mehr rausgegangen wär
 
Alt
Standard
09-06-2009, 12:06
(#7)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
@rip
Ob der BB sich den Blind stehlen lässt, hat ja niemand behauptet oder bezweifelt. Aber der BU wird einen Raise sicherlich seeeehr loose callen (vermutlich sogar mit any2).
Also ist die Chance die Blinds zu stehlen (also sie ohne Showdown zu gewinnen) gleich null.
 
Alt
Standard
09-06-2009, 12:13
(#8)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
aber Q9s ist doch deutlich über dem durchschnitt, also wenn die blinds nicht mitgehen, hat man gegen den ultrasmall-stack immer noch ne sehr gute hand, und das sollte es mMn wert sein!
 
Alt
Standard
09-06-2009, 12:59
(#9)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
jaja, wenn die Blinds immer folden würden, wäre ein Raise natürlich +EV (wäre er aber mit jeder Hand).
Aber im Vergleich zu einem wirklichen Stealraise (also ohne den Shortie) wäre der EV dennoch geringer.
 
Alt
Standard
09-06-2009, 15:41
(#10)
Benutzerbild von Eurynnia
Since: Jul 2008
Posts: 1.431
Zitat:
Zitat von powerhockey Beitrag anzeigen
@eurannya

was hat in dieser hand der stil des BB für eine bedeutung, ob er vielleicht eine str8 hat, der pot war ungeraist!
Also gemeint ist: WENN ich geraist HÄTTE und der BB callt und dann dies passiert....

Ich war schon dort, wo der BB meinen pf-raise callt UND DANN so spielt.

Tschuldigung, hab mich nicht gut ausgedrückt.

Aber 3/4-Pot-bet bei einem sehr drawlastigen Board deutet schon eher auf protection als Bluff hin, nicht?
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Full House gegen Straight Flush TK-4477 IntelliPoker Support 13 06-03-2009 23:10
mit flush in ein full house rennen... Miga02 Poker Talk & Community 22 13-12-2008 00:06
Flush oder Full House SUMA66 IntelliPoker Support 27 11-03-2008 14:00