Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog]für 5 Card-Draw Liebhaber

Alt
Standard
[Blog]für 5 Card-Draw Liebhaber - 10-06-2009, 05:06
(#1)
Benutzerbild von Dr. Lasbeck
Since: Nov 2008
Posts: 105
Ziel des Blogs ist die meiner Meinung nach schönste Art Poker zu spielen zu kultivieren !
Es soll um Mathematik, Moves im Algemeinen (Bluffs?!) , Hände, Probleme mit Fix-No und Pot Limit, Cash,SitnGo,Freeroll, Home und Casinoregeln (z.B. Joker) und die Gefahren von Collusion gehen !

Möglichkeiten 5 Karten aus 52 zu ziehen :
52*51*50*49*48 da die Reihenfolge egal ist ( 12345=23451 usw.) teilen wir durch 1*2*3*4*5 = 2598960 verschiedene Starthände !
- oder man "zählt ab" im "Pascalschen Dreieck" :
........... 1
.......... 1 1
......... 1 2 1
........ 1 3 3 1
....... 1 4 6 4 1<---Hier 2 aus 4 "abzählen" !
.... 1 5 10 10 5 1
.. 1 6 15 20 15 6 1
Dabei ist die 1 als "Hilfszeile" gedacht, die Zeilen darunter ergeben sich immer durch Addition der 2 oberen Zahlen.
Als einfaches Beispiel 2 aus 4 = 6 Möglichkeiten entweder 4*3/(1*2) = 6 oder siehe oben.
Das geht so weiter und weiter..würde man in die 53 Zeile schauen stünde da an 6. Stelle 2598960
Wenn und ich versuche Flush zu bekommen beträgt die wahrscheinlichkeit 2 zu bekommen :
da 47 verschiedene Karten möglich sind gibts 47*46/2 = 1081 Kombinationen - davon sind, weil ja noch 10 Karos übrig sind, 45 Kombinationen 2 Karos zu erhalten = ca 4,16 %

Hier ein guter Ratgeber :www.intellipoker.com/community/forum/showthread.php?t=42321&page=1

Wie wärs einen Playmoneytable als CHAT-Treffpunkt zu benutzen?
Klar kann man sich dann auch zum Cash verabreden-
Der Playmoneytable soll nur zum Smalltalk dienen !
Pot-Limit 5 Card Draw sind die am wenigsten besuchten -zwecks schnellen Auffinden !

Geändert von Dr. Lasbeck (12-06-2009 um 01:04 Uhr).
 
Alt
Standard
sonderregeln - 28-06-2009, 02:00
(#2)
Benutzerbild von Dr. Lasbeck
Since: Nov 2008
Posts: 105
Der Wert der Farben wird meisst Alphabetisch gesetzt :
Clubs< Diamonds< Hearts< Spades
Man sagt ja auch "the Ace of Spades !"
Aus Italien soll folgende Reihenfolge stammen :
< < < ! Herz als höchste Karte !
In manchen Homegames ist sicherlich auch die Skatreihenfolge beliebt.

Der Joker wird in USA auch als "BUG" bezeichnet(dt.Wanze)
Wegen des "Jokerparadoxons" - es kommen häufiger Drillinge als Two-Pairs vor ! Gilt folgende Regel:
Joker zählt nur als oder macht einen Flush oder Straight komplett.
5 of a kind schlägt einen Royal-Flush !!
Bei 2 gleichen Straights gilt der Joker als high, :
schlägt
( hab ich mal als Joker verwendet)

--------------------------------------

Eine wenig bekannte Fix-Limit Variante:

Jeder zahlt nur den Ante, wird reihum nur gecheckt gibt es KEINEN Draw, Karten werden NEU gemischt, dann wieder Ante dem Pot hinzufügen -
Eine neue Hand wird ausgeteilt und weiter gehts mit fetterem Pott!
http://www.intellipoker.com/forum/sh...23&postcount=3

Geändert von Dr. Lasbeck (09-07-2009 um 04:48 Uhr).
 
Alt
Standard
31-08-2009, 17:37
(#3)
Benutzerbild von Dr. Lasbeck
Since: Nov 2008
Posts: 105
Aus Super System 1
Draw Poker Logisches Problem:

Du hast den Gegner check-raised all-in predraw !. Bevor du gefragt wirst wie viele Karten du tauschen willst zeigt der Gegner seine Karten ! Er is All-Inn ( also kann nix mehr nach dem Tausch gesetzt werden). Er hat KKQQJ. Wir wissen genau, dass er 2 Pairs aufteilt und 3 ! Karten tauscht wenn er erwartet das ein Gegner Drillinge hat ! Wir haben JJJQA, und wir tauschen zuerst.

Wie viele Karten tauschen wir? Warum?
Wie tauschen NICHT!
Weil er den Jack ( Buben ) hat, können wir nicht Four-of-a-kind machen. Wenn wir 1 tauschen ist es möglich dass er denkt wir wollen einen Drilling verschleiern ( Check-Raise-All-Inn ) und er tauscht 3 und behält KK . Wenn er 3 tauscht hat er eine grössere Chance JJJ zu schlagen, als wenn er nur 1 tauscht.
Nach All dem ( Check -Raise ), Stand Pat, denken wir, er ist gezwungen 1 Karte zu tauschen, um die beste Mögichkeit unsere gemachte Hand zu schlagen ein Full-House zu bekommen.

Ein Schlüsselpunkt hierzu: Wenn wir tauschen können wir nicht effektiv unserer Hand helfen, wenn er auch nur eine Karte tauscht - Und wenn er 3 tauscht , beschneidet er unsere Gewinnwahrscheinlichkeit.

Der Grund: Bekommt er ein Full-House Q-oder K-High ! - Haben wir maximal J-High ! - Keine Möglichkeit JJJJ, A als "kicker" zu behalten ist hier sinnlos...
Mathematisch ist der Vorteil für uns wenn er nur 1 Karte tauscht.
Stand Pat ! Koplizierte Analyse, schwere Logik !

Doyle Brunson hat das Problem ohne jeden Zweifel gelöst !

Kurzgefasst: 1.JJJ schlägt QQKKx, aber wir können keine bedeutende Verbesserung im gegensats zu ihm bekommen, wil wir nie Vierlinge kriegen. JJJ schlägt zwar KKQQ, aber JJJ-Full verlieren gegen KK,, oder QQ Full-House!
JJJ verlieren gegen QQQ oder KKK.
Aber wenn wir NICHT tauschen ->Bluff,Pat-Hand,hat der Gegner di beten Chancen KKQQ zu halten und ein Full-House zu versuchen. er hat 3 outs - und wir haben 1 Out ! Wenn er KK hält und 3 tauscht hat er 3 mal 2 outsuns zu schlagen.
---: Normalerweise wird mit Drillingen im 5Card-Draw nur 1 Karte getauscht um die stärke der Hand zu verschleiern..Aufgrund des Check-Raises haben wir entweder Drillinge oder AAXX...wie anfangs angemerkt teilt der Gegner 2 Paare wenn er überzeugt ist gegen Drillinge zu spielen. Wir wollen dass er nur 1 Karte tauscht - und nicht 3 !
Wichtig ist auch dass wir unsere Hand nicht wesentlich verbessern können- keine Vierlinge - und das Full-House ist unwesentlich weil unsere JJJ schlagen ihn entweder sowiso oder er bekommt ein Full-House (QQQKK, KKKQQ ) !
Wenn er denkt wir bluffen - vieleicht zu 20% ? oder wir tauschen 1 Karte - vieleicht 50% Drillinge , 50 % 2 Paare, aber wenn wir 2 Karten tauschen ist er zu 90% sicher wir haben Drillinge !
Mit Sicherheit wird der Gegner keine Drillinge vermuten wenn wir NICHT tauschen - und auch wenn er denkt wir habe AAXX..sind seine Chancen besser wenn er 3 Karten tauscht..
The important thing to keep in mind is that there's no chance of us making any significant improvement. JJJAA isn't any better than JJJ23 here. The ONLY way making a full house helps us is if he draws three to his Kings and miraculously makes like 999KK and our JJJAA beats that. The odds of all three cards coming being the same and lower than a Jack are ridiculous though, and we stand a much better chance by allowing him to just draw one. Drawing three against a pat hand is too risky, because pat could be a pat hand, or it could be any combination of disguisable hands, including a weaker two pair.

Hier einige Zahlen...

Wenn wir nicht tauschen und er tauscht eine Karte:
Er bekommt Full-House - 3/42 (7,14%)
Wenn wir 1 Tauschen und er 3 :
JJJAA- 3/42. Sein KK verbessert sich zu KKKxx ...2/42+2/41+2/40 = 14,64% und zu KKKK zu 1,1%.
14.64% macht er KKK - 7,14 wir machen JJJXX + 1,1% fur sein KKKXX = 8,6 % + 0,37% für KKKK = beinahe 9% Wahrscheinlichkeit uns zu schlagen wenn wir nur 1 tauschen.
Wenn wir NICHT tauschen und er tauscht nur 1 : 7,14% uns zu schlagen.
Genauso schlecht ist es wenn wir 2 tauschen..
Wir geben 1,83% Gewinnwahrscheinlichkeit auf wenn wir tauschen anstatt NICHT zu tauschen !


Da ich den Text aus dem Englischen übersetzt habe liest sich das Ganze besser original :
This problem is from Super System 1
Draw Poker Logic Problem:

Your have check-raised your opponent all-in predraw. Before you ask for how many cards you want, opponent spreads his hand face-up on the table. He is all in (so there can be no betting after the draw). He is holding KKQQJ. We also know he has a tendency to split Two-Pair and draw three anytime he suspects an opponent might have trips. We are holding JJJQA, and we're first to draw.

How many cards should you draw? Why?
You should draw none! Since the Opener has a Jack, you can't make Four-of-a-kind. If you draw one, there's a chance the Opener will think you're disguising Trips and will draw-down to his Pair of Kings. If he draws three to Kings, he has a better chance of beating your 3-Jacks than if he draws one. If you draw two, he will certainly figure you for Trips and draw three. After all, you raised. If you stand Pat, though, he will be forced to take his best shot at beating a Pat hand, which is to draw one, hoping to make a Full House.

A key point here: If you draw, you can't effectively help your hand if he draws one also. And if he draws three, he's cutting into your win-probability.

The reason you can't help if he draws one is that Jacks-Full is no better than three Jacks against his Full-House. If his one-card draw gives him a Full-House, it will be Queens-Full minimum. That beats Jacks-Full, and you can't make 4-Jacks, since he holds a Jack. It doesn't matter whether you keep the Ace kicker, the Queen kicker or draw two because you can't make any meaningful improvement against his one-card draw. And it's mathematically to your advantage for him to draw one.

Stand Pat.

If the analysis seems complicated, it's because the logic is difficult. But, don't worry about it.

In case you're curious about who solved that problem without hesitation, it was Doyle Brunson.

The short of it...first...your JJJ beats his QQKKx already, but you can't draw to a meaningful improvement in the case that his hand also improves, because you can't make quads. Trip jacks and jacks full both beat Kings over Queens, and Trip jacks and jacks full both lose to queens or kings full.

Trip jacks, however, also lose to trip queens and trip kings.

By representing a pat hand, VILLAIN has to take best chance at drawing to a hand that beats a pat hand by holding KKQQ and drawing to a boat. In this case, he has 3 outs to beat you once. However, if you do any drawing which would cause him to draw three to his kings, he's got 2 outs three times, and is therefore far more likely to improve to beat you.
EDIT: It's worth noting that drawing just 1 with trips is FAIRLY common in 5 card draw, in order to mask the strength. Because we're check-raising, we've certainly got either trips or Aces up. As stated in the original question, VILLAIN is likely to split two-pair and draw three for trips if he suspects he's up against trips. Based on his holding alone, he can safely assume we've got Aces up at least, which, when he's holding KKQQ, might as well be trips. So he's likely going to split and draw three to kings. We don't want him drawing three. We want him drawing 1.
Well, the most important thing to remember is that we can't make any significant improvement. We know we can't make four jacks, and even if we do make a full house, it's insignificant, because our trips beat everything he can hold that our full house does, since Jacks full doesn't beat Queens or Kings full.

And while VILLAIN might believe there's a chance that we're standing pat to disguise, he might put it something like 80% pat hand, 20% bluff pat...whereas by drawing 1, you can put it more like 50% two pair, 50% trips, and if you draw 2, it's more like 90% trips, 10% pair with an Ace.

Essentially, VILLAIN is far, far, far less likely to put you on disguising trips when you stand pat versus drawing just one, because as I stated, drawing just one is actually quite common for trips hands. Also, even if you're not disguising trips, but instead have two pair, because we check-raised, we're representing at least Aces up. If he has KKQQJ vs Aces up, he's got more chances to beat Aces up by drawing three to the kings (2 outs 3 thrice) than drawing one to his two pair (4 outs once), so he is still very, very likely to drop 3 here.

The important thing to keep in mind is that there's no chance of us making any significant improvement. JJJAA isn't any better than JJJ23 here. The ONLY way making a full house helps us is if he draws three to his Kings and miraculously makes like 999KK and our JJJAA beats that. The odds of all three cards coming being the same and lower than a Jack are ridiculous though, and we stand a much better chance by allowing him to just draw one. Drawing three against a pat hand is too risky, because pat could be a pat hand, or it could be any combination of disguisable hands, including a weaker two pair.

Here are some numbers...

If we draw zero and he draws one...
We haves trips 100% of the time. He improves to a full house 3 times (we've got a Q) out of 42 (7.14%).

If we draw 1 and he draws 1 (unlikely)...
We have JJJ or JJJAA 100% of the time. He improves to a full house 3 times out of 42 (7.14%).

If we draw 1 and he draws 3 (likely)...
We have JJJAx 39 times out of 42, and JJJAA 3 times out of 42 (7.14% to make full boat). His KK improves to KKKxx 2 times out of 42 + 2 times out of 41 + 2 times out of 40 (4.76% + 4.88% + 5.0% = 14.64%). He'll also make Kings full 1.10% of the time.

So, 14.64% he makes trip kings, minus the 7.14% we make Jacks full, plus the 1.10% he makes Kings full = 8.6%. He'll also actually makes X full of kings about 0.37% of the time, so you can add that to the %, and he beats us nearly 9% of the time when we draw 1.

He only beats 7.14% of the time when we stand pat.

It's even worse if we draw 2, as we're less likely to draw to Jacks full (and still impossible to draw to four of a kind).

We're giving up about 1.83% winner percent by drawing 1 instead of standing pat

Geändert von Dr. Lasbeck (01-09-2009 um 01:16 Uhr).
 
Alt
Standard
22-01-2010, 08:27
(#4)
Benutzerbild von Dr. Lasbeck
Since: Nov 2008
Posts: 105
Two pairs loose most, two Kings win most?
2 Paare verlieren meisst, 2 Könige gewinnen das meisste ?!!
Ich lauf oft ins "Full-House" !
Im Lauf von fast 2 Jahren habe ich bei mir festgestellt, das ich fast immer VOR dem Draw verloren habe- z.B.:
am Cashtable ( 50 ct. b.B. )
AAxxx- raise, call -- Pot ca. 4 $, 2 Gegner übrig, 1. tauscht 2, 2. tauscht 1 -
Dann: AAAxx , raise !!! - der, der nur eine getauscht hat steigt aus, der andere raist gegen !
Tja, dachte mir was der mit seinem mickrigen Drilling will.....
Aus seinem Drilling wurde ein Full-House ! ( leider keine Hand-history )
Das kostete mich fast 25 $ !!
Auch sonst waren die "teuersten" Pötte schon vorm Tausch entschieden, egal ob beim Freeroll oder beim SitnGo.
Ein Kumpel sagte mal " nicht spielen gewinnt "
Mit der Taktik bin ich damals beim SitnGo weit gekommen, abwarten bis die Gegner sich gegenseitig rauswerfen !
Seit damals hat sich viel geändert - Buy in 1,2 statt 1,1 $...
Meine Bankroll lebt noch !
4 WR2 Tickets gewonnen + 50 $ !
Letztes Jahr gings ja mit Pot-Limit los, dann wurde leider auf No-Limit umgestellt--- ist ja wie ein Gang durch ein Mienenfeld..
Meine Lieblingshand ist übrigens KKKAA-
Deshalb tausch ich fast immer nur 2 mit KKAxx oder AAKxx, sonst natürlich maximal, auch 22Axx... dann fliegt das A weg !
---------------------------------------------
Interesant ist auch der Unterschied zwischen Freeroll und Playmoney-Turnier - bin zwar kein Freund von Playmoney-Spiel, ist aber lehrreich.
--------------------------
Falls ihr Fragen oder Anmerkungen habt, knallt bitte nicht diesen Blog zu... schreibt unter - sonstige Varianten -
Dort können wir uns auch zum CHAT - am Pot-Limit Playmoneytable verabreden.
 
Alt
Standard
22-01-2010, 08:43
(#5)
Benutzerbild von achiles79
Since: Mar 2008
Posts: 1.497
Dein Blog ist mir irgendwie zu hoch sollte ich im nächsten Leben promovieren schau ich bestimmt nochmal hier rein


The Downswingers - Sieger Teambattle Feb, März,Juni,Sept u. Dez.09
Feb, Juli und August 2010
KEEP ON ROCKING !!!
 
Alt
Standard
22-01-2010, 11:19
(#6)
Benutzerbild von stripytiger
Since: Oct 2007
Posts: 246
Zitat:
Zitat von achiles79 Beitrag anzeigen
Dein Blog ist mir irgendwie zu hoch sollte ich im nächsten Leben promovieren schau ich bestimmt nochmal hier rein
das er seine spielentscheidungen mathematisch fundiert bzw. hinterfragt, ist doch toll und zeigt, das poker kein (reines) gluecksspiel ist. um das zu verstehen, braucht man mE keinen doktortitel^^
 
Alt
Standard
22-01-2010, 11:42
(#7)
Benutzerbild von BigPuppaPump
Since: May 2008
Posts: 859
Sehr interessant, großes Lob.
 
Alt
Standard
Gedanken sind stärker als "VARIANZ " ?! - 11-03-2010, 11:42
(#8)
Benutzerbild von Dr. Lasbeck
Since: Nov 2008
Posts: 105
Es wird behauptet das die Varianz beim 5 Card-Draw viel niedriger als beim Hold-Em ist ---
( ausser beim Freeroll no-limit.... meine ich )
Beim SitnGo - 1,2-2,2 $ versuch ich die Gegner zu zermürben.
Zur Zeit scheinen die Gegner beim 1,2 $ SnG. besser als beim 2,2 Turbo zu sein.
Warum ?????
als ich anfing wurde nur 1,1$ = 10 cent Rake verlangt.
Im Chat war viel mehr los..
Irgendwann wurde der Rake verdoppelt - Viele haben entweder aufgehört oder sind auf 2,2 Turbo umgestiegen - da blieb der Rake bei 20 Cent.
An dem "Abend" war ich dabei - im Chat haben sich sogar einige kurz vorher verabschiedet !
Das erste 1,2 $ SnG. werd ich nicht vergessen....
Ich war sehr wütend !
Ich habe meinen Ärger im Chat losgelassen -
" we pay for WAR " , " damned Imperialismus " ... ... ...
Das Spiel lief nur nebenbei, wollte eigentlich nur chatten,
Nix Raise, Bluff usw. - nur Call, Check ...
Irgendwann war ich aleine !!! ( Gewonnen ) -und wusste nicht warum !?
-------------------------------------------------

5 Card Draw ist wirklich ein " Kampfsport " !
Ich konzentiere mich nur auf EINEN Tisch -
Auf Leben und Tod !
Schmeisse manchmal 2 Pair , 333 ... weg- nach Gefühl -
-------------------------------------------------
Mit Erfahrung und Liebe zum Spiel wachsen Unbewusste Kräfte.
Das Setzverhalten der Gegner - Zeit, Höhe, Position.....
Klar, ist halt Online, einer geht zum Kühlschrank, der andere beruhigt das Kind.... usw.
Unbewusst weiss man --- der schindet Zeit, der ist dringen verhindert....
-------------------------------------------------
Letztes Jahr habe ich einmal Auszahlen lassen.
Da kam ne " Warnung " - von wegen Bonus verfällt und so....
**** Bonus !
Ich spiel zwar nur für " Peanuts " , aber meiner Seele tat mein hart erkämpftes Geld VIEL besser als das ganze miese Getue um FFP, Reload........
Danach gabs meinen " Kampfbonus "
- übrigens bin ich erst nach einer ganzen Weile Hier gelandet -
5 $ fürs Quiz, davon habe ich mir ein 5,5 $ SnG. gegönnt !
Ich hab per Paysave angefangen, im Lotto-Kiosk gekauft, die Inhaberin hat mich damals gefragt was ich denn spiele ..
was haben wir gelacht ! DAS hat mir Glück gebracht.
---------------------------------------------------
Gutes Training war der Unterschied Playmoney - Freeroll
Achja, heute ist Donnerstag, da gibts 3 Freerolls !
- hab ca. 10 PlayMoney Turniere gespielt, 180 ? WR2 Freerolls,
--4 WR2 Tickets, 1 mal 1.Platz beim Playmoney ( ca 38.000 Plastik $ )
---------------------------------------------------
Varianz : ich habe nur ein einziges SnG. erlebt bei dem es nur scheiss Karten gab !
Ein guter Spieler kann ALLES spielen
2 - 3 Hände entscheiden das Spiel -
Beim 1,2 $ SnG. :
Kurz 68 Hände, Rekord 219 Händs - vor 4 Tagen
---------------------------------------------------
Lasst immer den Chat an, auch wenn ihr nie schreibt.

Wird beim 5 Card-Draw wniger beleidigt als beim HE ?
Wenn ich einen miesen Bluff aufdecke gibts erstmal " Dam ne d Ba s ta rd ! "
= Keine Beleidigung sondern als Anerkennung gedacht !

Bis dann und gut

Geändert von Dr. Lasbeck (12-03-2010 um 23:26 Uhr).
 
Alt
Standard
11-03-2010, 11:46
(#9)
Benutzerbild von Egomanie
Since: Feb 2009
Posts: 1.441
BronzeStar
Du bist krass drauf

Vor allem dein einzigartiger Schreibstil gefällt mir....
 
Alt
Standard
11-03-2010, 13:53
(#10)
Benutzerbild von Eurynnia
Since: Jul 2008
Posts: 1.431
Hiho

Ich oute mich auch mal als 5-card-draw-Spielerin

Hab das Spiel gelernt, als ich fünf war und mag es bis heute.



Vielleicht sieht man sich an den Tischen?
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
five-card-draw Dr. Lasbeck Poker Handanalysen 5 07-07-2009 10:59
5 Card Draw joey+norman IntelliPoker Support 16 19-03-2009 21:03
5 Card Draw MrPokerPa Poker Handanalysen 6 17-03-2009 02:24
5-Card-Draw NL Elephant Poker Talk & Community 1 16-03-2008 14:37
5 card draw king-3rnie Poker Handanalysen 19 19-02-2008 12:57