Alt
Standard
25- oesd - turn - 11-06-2009, 11:58
(#1)
Benutzerbild von xTheSnowmanx
Since: Aug 2007
Posts: 1.214
Hero (UTG) ($30.45)
MP ($27.95)
Button ($25.25)
SB ($34.15)
BB ($19.85)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets $0.80, 2 folds, SB calls $0.70, 1 fold

Flop: ($1.85) , , (2 players)
SB checks, Hero bets $1.30, SB calls $1.30

Turn: ($4.45) (2 players)
SB checks

Es gibt sicherlich Argumente für bet und cb. Was ist euer Spiel gg. Tag und gg. loose passive?
 
Alt
Standard
11-06-2009, 14:14
(#2)
Benutzerbild von Bus bauen
Since: Jun 2008
Posts: 2.312
BronzeStar
wird sind 120bb deep. Gegen Tag mach ich ne second barrel. K ist scare card und bezweckst auch noch weng potbuilding.
Gegen fisch/loose-passive check ich wahrscheinlich behind
 
Alt
Standard
11-06-2009, 15:29
(#3)
Benutzerbild von Stratus88
Since: Jun 2008
Posts: 114
gegen ein Loose Passiven ganz klarer Check. Der callt eh alles und wir müssen hier nicht unnötig den Pot aufbauen ohne entsprechende Hand.

Bei einem Tag würde ich auch Checken. Call Preflop und Call Flop passt einfach nicht richtig in den Spielstil eines TAG's, deshalb würde ich versuchen den Pot klein zu halten und auf deinen Draw hoffen.
 
Alt
Standard
11-06-2009, 15:36
(#4)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Ich schieß hier so gut wie immer ne zweite Barrel. Bildet den Pott und ist gut für die FE, weil K immer ne scared card ist. Dagegen spricht, dass wir bei c/r halt aufgeben müssen.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
11-06-2009, 16:06
(#5)
Benutzerbild von Narloxon
Since: Nov 2007
Posts: 1.408
Komischer Gedanke kam mir grade um gegen loose/passive zu drawen...

Wie wäre es 0,8$ zu setzen um den Pot aufzubauen falls wir treffen? Wir haben hier 16% auf die Nuts. Wenn wir nun ca. 16% des Pots setzen geben wir uns selbst die Odds um zu drawen. Falls wir am River nicht treffen können wir behind checken und wenn wir treffen und 50% des Pots betten ist der Gewinn daraus größer als wenn wir auf dem Turn einfach nur check behind gespielt hätten...


Zitat:
Zitat von Mart83
Viele Leute fahren gut mit einem VPIP von 0%.
 
Alt
Standard
11-06-2009, 17:13
(#6)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Wurde bereits alles gesagt zur Hand. Ich barrel den Turn hier mit 100% meiner Range also auch mit QJ vs jeden TAG.

Zitat:
Zitat von Narloxon Beitrag anzeigen
Komischer Gedanke kam mir grade um gegen loose/passive zu drawen...

Wie wäre es 0,8$ zu setzen um den Pot aufzubauen falls wir treffen? Wir haben hier 16% auf die Nuts. Wenn wir nun ca. 16% des Pots setzen geben wir uns selbst die Odds um zu drawen. Falls wir am River nicht treffen können wir behind checken und wenn wir treffen und 50% des Pots betten ist der Gewinn daraus größer als wenn wir auf dem Turn einfach nur check behind gespielt hätten...
Macht imo keinen Sinn, weil du unnötigerweise Geld investierst. Wenn der Fisch was hat, zahlt er dich am River so oder so aus, d.h. du investierst auf Dauer die 80c "umsonst", weil du sie sowieso bekommen würdest wenn du triffst (wir haben hier auch mehr als 16% equity, weil Q und J sicher auch oft hidden outs sind gegen die range von einem fisch). die 80c callt er zu 100% mit allem was den flop callt.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
53o im BB mit OESD Vuran Poker Handanalysen 8 23-02-2009 16:34
0,25/0,5 99 OESD 4-way und KK 3-way chess87 Poker Handanalysen 2 04-09-2008 23:06
AQo - OESD FL 0.5/1.0$ GFGDanielSan Poker Handanalysen 11 15-05-2008 15:46
nl25 - TT als OESD sb222 Poker Handanalysen 4 14-01-2008 12:25