Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL50 SH - AT Hand aus dem 6Max Training am 11.06.09

Alt
Standard
NL50 SH - AT Hand aus dem 6Max Training am 11.06.09 - 12-06-2009, 14:06
(#1)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Hi IPNL,

Gestern im Training hatten wir eine Hand von PillePalle63 in der Diskussion, die kontroverse Meinungen hervorrief:



Bevor ich noch einmal meine Gedanken zur Hand darlege, lasse ich die Hand mal zur Diskussion für euch offen.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
12-06-2009, 14:45
(#2)
Benutzerbild von JurassicDan
Since: Jan 2008
Posts: 871
Preflop liegen wir gegen Vilains Range vorne und wollen den Pot am liebsten gleich preflop gewinnen. Am Flop liegen wir gegen Villains Range meist vorne. Der SPR liegt bei 8. Gegen nen recht loosen Gegner wäre ich bereit broke zu gehen. Gegen nen Standardgegner bräuchte ich ne bessere SPR (4-5). Also wäre mein Plan b/f Flop, da noch schlechtere Hände callen und wir einige Karten nicht sehen wollen. Am Turn kommt der Flush an. Wir können noch gut vorne sein. Ich bette hier erneut for Value und Protektion. Es callen noch Tx, Pairs (88 mit Pik). Bei nem Raise ist die Hand für mich erledigt. Wie gespielt folde ich auf den Push.
 
Alt
Standard
12-06-2009, 23:51
(#3)
Benutzerbild von cuendillar22
Since: Dec 2007
Posts: 85
BronzeStar
Also ich würde den Turn auf jeden fall behind checken.
Wir werden da selten von schlechteren Händen gecallt und werden außerdem sehr leicht bluffbar.
Für mich ist das ein klarer Fall von Pot Control.


MfG
cuendillar22
 
Alt
Standard
13-06-2009, 02:21
(#4)
Benutzerbild von JurassicDan
Since: Jan 2008
Posts: 871
Es gibt noch viele schlechtere Hände die callen (Tx, Paar mit F. D.). Wenn er den Flush hat, haben wir ne einfache Entscheidung. Bei nem Raise können wir easy folden. Das er TT hält ist recht unwahrscheinlich, da wir eine T halten. Außerdem wollen wir viele Karten am River nicht sehen. Hier behind zu checken halten ich für nen Fehler.
 
Alt
Standard
13-06-2009, 16:13
(#5)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Dich callen viele FDs am Turn, PPs, PPs + FD, T + FD

Bin für ein Brallem am Turn.
 
Alt
Standard
14-06-2009, 02:34
(#6)
Benutzerbild von supersonic_h
Since: Sep 2007
Posts: 1.073
Wieso in einen grenzwertigen Pot noch mehr reinfeuern. Bin auch für kleinen Pot.
 
Alt
Standard
14-06-2009, 13:42
(#7)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Zitat:
Zitat von supersonic_h Beitrag anzeigen
Wieso in einen grenzwertigen Pot noch mehr reinfeuern. Bin auch für kleinen Pot.
Wieso ist der grenzwertig???
 
Alt
Standard
14-06-2009, 22:25
(#8)
Benutzerbild von xTheSnowmanx
Since: Aug 2007
Posts: 1.214
Seit wann potcontrol mit tptk gg loose passiv?
Einfachste Vbet jemals. Cbehind erlaubt SB gegen uns perfekt zu spielen, das wird er mit einer Bet von uns nicht schaffen.
 
Alt
Standard
15-06-2009, 02:17
(#9)
Benutzerbild von supersonic_h
Since: Sep 2007
Posts: 1.073
Zitat:
Zitat von PillePalle63 Beitrag anzeigen
Wieso ist der grenzwertig???
Der Flush könnte angekommen sein, 55, 66, Overpair, Bluff ... jede Menge Gefahren.
 
Alt
Standard
15-06-2009, 03:21
(#10)
Benutzerbild von nicolinho42
Since: Oct 2008
Posts: 84
BronzeStar
Mega klarer Spot für Pot Control + Bluff Induce.
1. Wir haben hier nicht mehr als TPTK --> Pot Control
2. Wir können nicht davon ausgehen, dass Villain uns 3 streets mit einer Hand ausbezahlt, die nicht TPTK schlägt. Dadurch, dass wir den Turn behind checken inducen wir nen River Bluff im Falle, dass er eine schlechtere Hand hat und spielen Pot Control falls Villain trips, full house, flush also eine Hand die uns schlägt hat.
3. Wir geben Villain hier die Chance uns easy rauszubluffen. Da er uns als soliden TAG sieht weiß er auch dass wir mit TP ein crai allin nicht callen können. Klar weiß man nicht ob er so weit denken kann aber es ist ein weiter Grund für einen check behind.
4. Hier greift dazu noch das Prinzip kleine Hand - Kleiner Pot und wir haben hier definitiv eine kleine Hand auf diesem Board.
5. Vor was wollen wir protecten? Das einzige wäre eine 4. Pik, obwohl wir nicht mal wissen ob sie dem Gegner hilft.

--> obv check turn/ call river
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[6max] NL50 - AJ Shockdoc1 Poker Handanalysen 5 10-04-2009 14:28
[6max] NL50 - AK OOP Shockdoc1 Poker Handanalysen 3 10-04-2009 14:14
KK rr Pot - Axx flop (nl50 - 6max) xTheSnowmanx Poker Handanalysen 4 15-01-2009 00:01