Alt
Standard
Nl10sh... Aq - 09-12-2007, 17:18
(#1)
Benutzerbild von pichp01
Since: Sep 2007
Posts: 293
Was sagt ihr zu dieser Hand??
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver Cards)

Hero ($9.85)
UTG ($4)
MP ($10)
CO ($20)
Button ($11)
SB ($10.30)

Preflop: Hero is BB with , .
2 folds, CO raises to $0.2, Button calls $0.20, 1 fold, Hero raises to $0.7, CO calls $0.50, Button calls $0.50.

Flop: ($2.15) , , (3 players)
Hero bets $2, CO folds, Button calls $2.

Turn: ($6.15) (2 players)
Hero bets $3, Button raises to $7.2, Hero ?.


DANKE
 
Alt
Standard
09-12-2007, 17:35
(#2)
Benutzerbild von Timberinho
Since: Nov 2007
Posts: 593
never go broke with just one pair

folds hier liegt so viel was dich schlaegt...

flush angekommen,two pair oder set,vllt. noch A(x)K(s)

edit:anderer seits hast nich mehr so viel ueber naja..ich denk du bist beat hier
 
Alt
Standard
09-12-2007, 17:50
(#3)
Benutzerbild von pichp01
Since: Sep 2007
Posts: 293
Also hätte ich am flop/Turn anders spielen müssen?
 
Alt
Standard
09-12-2007, 18:00
(#4)
Benutzerbild von karlatiger
Since: Oct 2007
Posts: 69
C/F Turn

Den Turn hier noch zu betten gefällt mir nicht. Du hast zwar Top pair mit guten Kicker, aber die Turncard ist gefählich für deine Hand(Flush, AJ, Trips). Ausserdem gibts du deinem Gegner durch deine 3$ bet auch noch ganz passable Pot Odds.
 
Alt
Standard
09-12-2007, 18:11
(#5)
Benutzerbild von Kampfhammer
Since: Dec 2007
Posts: 192
Du mussst bedenken dass du mit AQ gegen AK immernoch gewaltig abstinkst...
Ausserdem kannst du ja gefahrlaufen gegen ein Set zu rennen.
Wie schon gesagt never get broke with just one pair
 
Alt
Standard
09-12-2007, 19:19
(#6)
Benutzerbild von Dalric
Since: Sep 2007
Posts: 89
BronzeStar
Preflop hätte ich tischabhängig nur gecallt oder höher angesetzt. Standard raise + zwei Minraises + OOP-Bonus = $1.

Flop ist knapp unter pot vollkommen OK.

Den Turn hätte ich je nach Gegner c/f gespielt oder die Scarecard gepusht. Aber so wie es ist, $4 zu callen für nen $16 Pot... Bist committed und kannst nicht mehr folden.
 
Alt
Standard
09-12-2007, 19:43
(#7)
Benutzerbild von miauerle
Since: Sep 2007
Posts: 998
ja richtig, du hast keine position und ein minraiser und limper nach dir.
entweder du machst nen gewaltraise und hoffst, das ding mit der contibet nach hause zu bringen (bzw keine caller zu erhalten), oder du checkst und schaust was der flop bringt. 1pair lässt sich im kleinen pot besser spielen.

sieht aus als hätte der button am turn AJ getroffen oder den flusch. evtl. sogar am flop schon ein set.
wie dem auch sein, das musst du ganz klar folden, selbst wenn der auch AQ hat, er hat halt position auf dich

miau miauerle
 
Alt
Standard
09-12-2007, 22:54
(#8)
Benutzerbild von sb222
Since: Aug 2007
Posts: 635
ich checke den turn for pot control und wegen des angekommenen flushes...
 
Alt
Standard
10-12-2007, 00:35
(#9)
Benutzerbild von Parvex
Since: Aug 2007
Posts: 840
Wesentlich mehr raisen. 0.9 bis 1 sind schon iO.

Flop cbette ich ähnlich. Turn hast du ein großes Problem -> Du bettest weak und bekommst gute Pot Odds. Und so ziemlich jeder Draw ist gekommen, der hätte kommen können und alles, was du schlägst ist einen Bluff. Ich denke zwar nicht, dass villain hier allzu oft blufft, aber mit Zahnschmerzen calle ich hier dann doch irgend, und hoffe auf KK/QQ/JJ mit einem Spade oder was auch immer. Commitment heißt nämlich das Stichowrt und bei den Pot Odds kommen wir aus der Chose nicht mehr raus.

Aber was ist das optimale Spiel auf diesem Turn? Es hängt irgendwo zwischen den Seilen. C/f muss nicht zwingend der richtige weg sein, da es villain durchaus zu zu trauen ist, mit einem Flush behind zu checken (ob dasgut ist, sei mal dahin gestellt), aber eventuell Mirpairs in einen Bluff zu verwandeln (ob das gut ist, sei ebenfalls recht dahin gestellt). Kommt aber wie gesagt auf den Gegenr an, denke aber das c/f sicher nicht ganz verkehrt ist ohne Reads. Mit Reads ist c/c vieleicht nicht verkehrt, was allerdings mit dem Proble behaftet ist, dass wir jeden Riverbet callen, also könnten wir dann gleich c/r spielen. Vieleicht geht auch ein direkter Push gegen manche villains, aber das ist im mom ohnehin nur Gedankenspielerei -> Daher kurz und bündig: Ich rate in diesem Spot zu c/f.
 
Alt
Standard
10-12-2007, 08:39
(#10)
Benutzerbild von pichp01
Since: Sep 2007
Posts: 293
vielen Dank für die Antworten:
Die Lösung wäre wahrscheinlich der Größere Preflop raise gewesen.
Daeen ich habe wie Parvex sagte den Turn bet mit Kopfschmerzen gecalled, weil ich gehofft hatte, dass ich die Flushdraws vll. schon am Flop vertreiben konnte.
(Denn selbst mit implied pot odds, ist sein call am Flop schwer zu begründen oder?)
Er zeigte mit T8 von Pik


edit:Wenn er 98s gehabt hätte wäre sein call wieder iO

Geändert von pichp01 (10-12-2007 um 08:52 Uhr).