Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[BLOG] Mr. Unknown, goes Micro. (FLHE)

Alt
Standard
[BLOG] Mr. Unknown, goes Micro. (FLHE) - 13-06-2009, 15:35
(#1)
Benutzerbild von mammamia.de
Since: Apr 2009
Posts: 20
BronzeStar
DIE Kombination für einen erfolgreichen Blog


Die wahrscheinlich(!) besten Voraussetzungen für einen erfolgreichen Blog sind gegeben. Ich bin neu hier, relativ unerfahren und verwehre mich der Öffentlichkeit. Ohne mich vorzustellen, steige ich direkt ein, denn nicht ich bin das Thema, das (möglicherweise) interessiert.

Poker ist eine Sache für sich, das merke ich zunehmend. Ich stehe noch ganz am Anfang, spiele meine Sessions, zumeist eine gemütliche Stunde lang, trage anschließend alles in eine Excel-Tabelle und träume dann vom großen Geld. Nur wenn die Zahlen steigen, versteht sich.

Momentan spiele ich Fixed Limit FR auf den Micro-Limits. Genau genommen, spiele ich Fixed Limit FR 0,05/0,10. Meine Bankroll liegt bei mageren 30,41$. Vor gut einer Woche waren es noch 45$, dann erst ging es steil bergab. Ich hab das Geld ohne zögern abgegeben, in SnG's (fehl)investiert, meine Hände gnadenlos überspielt und die Sessions nicht abgebrochen, als es Zeit war. 5$ Verlust (50BB) habe ich in den besten Sessions eingefahren – wunderbar!

Da ich mir die teuren und/oder kritischen Hände stets zuschicken lasse, erkenne ich meine Fehler zumeist von ganz allein. Ganz typische Anfängerfehler, die einem passieren, wenn man sich der Attraktivität der wenigen spielbaren Hände hingibt. Das Ergebnis lässt sich dann treffend beschreiben: Es wird teuer. Weil mir meine Fehler im Nachhinein klar werden, ich mit den Verlusten aber dennoch zu kämpfen habe, schreibe ich nun diesen Blog. Er soll mir helfen mein Spiel zu verbessern und Motivation bieten um dabei zu bleiben.

Ich verspreche an dieser Stelle keine täglichen Posts, großartige Battles oder sonstwie irgendetwas durchweg spannendes. Ich spiele Poker und mach' das hier für mich. Wer dennoch teilhaben möchte ist herzlich eingeladen.

Meine Ziele folgen im nächsten Post, zusammen mit dem ersten Update.


Bis dahin wünsch' ich viel Erfolg.

 
Alt
Standard
14-06-2009, 09:47
(#2)
Benutzerbild von mammamia.de
Since: Apr 2009
Posts: 20
BronzeStar
Drei mal drei macht neun - Videvidevid - und drei macht minus 25BB

Großartig! Einfach nur klasse, wie es momentan läuft. Dabei begann die Session gestern abend so vielversprechend:

In den ersten 20 Händen, die ich (an vier Tischen) gespielt habe, hatte ich viermal AK, an einem der Tische zweimal direkt hintereinander. Zweimal wurde ich dann auch ausbezahlt, das war's. Die erste halbe Stunde lief insgesamt eher durchschnittlich. Ein leichtes Plus ist gegen Ende zu verzeichnen, dann geht es wieder los - mit der Talfahrt. Ich spiele (über)aggressiv, schaff' mit der Maus den Weg zum "Fold"-Button nicht mehr, obwohl der Fold angebracht wäre. Ich treffe nicht und wenn ich treffe, dann nur die zweitbeste Hand. Wirklich ärgerlich, wenn ich im Nachhinein die wichtigsten Hände Revue passieren lasse und meine Fehler ganz klar vor mir liegen.

Jetzt gleich wird gefrühstückt, dann spiele ich noch eine Runde. Vielleicht geht's endlich mal bergauf.

Bis dann! Ich wünsch euch viel Erfolg!




Bankroll: 27,96$
 
Alt
Standard
14-06-2009, 09:58
(#3)
Benutzerbild von slumei
Since: Sep 2007
Posts: 1.388
ohne selbstdisziplin wird das nix wenn du nie eine hand folden kannst.
 
Alt
Standard
14-06-2009, 13:40
(#4)
Benutzerbild von mammamia.de
Since: Apr 2009
Posts: 20
BronzeStar
Es geht doch!

Eine Stunde habe ich jetzt an den Tischen verbracht. Wie immer waren es vier an der Zahl, die mir ein plus von ungefähr 24BB einbrachten. Bevor man mich jetzt aber als Luckbox abstempelt, muss ich noch einen Kommentar zu meinem Spiel abgeben, mit dem ich in dieser Session wirklich zufrieden war. Slumei hat ja recht, das weiß ich auch, doch an Selbstdisziplin mangelte es mir heute nicht, denn gefoldet habe ich vorbildlich. Genau das soll ja mein Ziel sein. Erst wenn ich (immer!) alle Faktoren, die mir mein Tisch und die Mitspieler bieten, in mein Spiel einbeziehe, kann ich erfolgreich spielen. Heute hat's geklappt. (Auch ohne alle Faktoren in mein Spiel einbezogen zu haben. Das ist wahrscheinlich Utopie.)


Hier eine Hand, die ich bis zum Showdown gespielt habe, obwohl ich schlussendlich hinten lag. In meinem Spiel sehe ich dennoch keinen Fehler, ihr vielleicht?



PokerStars Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is SB with ,
2 folds, MP1 calls, 2 folds, CO calls, 1 fold, Hero calls, BB checks

Flop: (4 SB) , , (4 players)
Hero checks, BB checks, MP1 checks, CO checks

Turn: (2 BB) (4 players)
Hero bets, 1 fold, MP1 calls, CO calls

River: (5 BB) (3 players)
Hero checks, MP1 checks, CO bets, Hero calls, MP1 calls

Total pot: $0.80 (8 BB) | Rake: $0.03

Results:
Hero mucked , (one pair, Kings).
MP1 had , (one pair, eights).
CO had , (one pair, Aces).
Outcome: CO won $0.77


Auf ein Ass habe ich ihn hier nicht gesetzt, deshalb auch der Call auf dem River. Am Flop trotz Overpair zu checken ist ja doch etwas ungewöhnlich. Zum slowplayen ist die Hand (meiner Meinung nach) ja nun wirklich nicht geeignet.

Ein paar wenige weitere Hände habe ich dann noch auf dem Showdown verloren, doch auch dort sehe ich zumeist keine Fehler. Keine meiner Hände habe ich jedenfalls gnadenlos überspielt, so wie es mir zuvor oft ergangen ist. Ich hoffe, das lässt sich beibehalten. Zum Abschluß dieses Posts noch meine Abschlußhand dieser letzten Session. Sie hat mir noch ein paar zusätzliche BB eingebracht, aber seht selbst.



PokerStars Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero calls, UTG+1 calls, MP1 calls, 1 fold, MP3 raises, CO calls, 1 fold, SB calls, 1 fold, Hero calls, UTG+1 calls, MP1 calls

Flop: (13 SB) , , (6 players)
SB checks, Hero checks, UTG+1 checks, MP1 bets, 2 folds, SB calls, Hero calls, UTG+1 calls

Turn: (8.5 BB) (4 players)
SB checks, Hero checks, UTG+1 checks, MP1 bets, SB calls, Hero raises, 1 fold, MP1 calls, SB calls

River: (14.5 BB) (3 players)
SB checks, Hero bets, MP1 calls, SB calls

Total pot: $1.75 (17.5 BB) | Rake: $0.08

Results:
SB mucked , (two pair, Aces and twos).
Hero had , (flush, Ace high).
MP1 mucked , (two pair, Aces and twos).
Outcome: Hero won $1.67


Ich melde mich und wüsche bis dahin: Viel Erfolg an den Tischen!



Bankroll: 30,34$
 
Alt
Standard
15-06-2009, 15:43
(#5)
Benutzerbild von mammamia.de
Since: Apr 2009
Posts: 20
BronzeStar
Für mich geht zum Abschluß des Tages noch einmal die Sonne auf

Gestern vormittag wurde gespielt, davon habe ich bereits berichtet. Fixed-Limit Hold'em, so wie es sich gehört. In der Nacht dann noch einmal eine Session. Es ging bergauf und bergab, letztendlich aber stand ich mit genau einem BB im Minus, also nahezu breakeven. Eigentlich nichts weltbewegendes, denn mit meinem Spiel war ich zufrieden. Nur diese eine Hand hier stört mich. Eiskalt bin ich in seine Falle getappt und war dann der Meinung am River callen zu müssen. Seht selbst:



PokerStars Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is BB with ,
UTG raises, UTG+1 calls, 6 folds, Hero calls

Flop: (6.4 SB) , , (3 players)
Hero checks, UTG checks, UTG+1 checks

Turn: (3.2 BB) (3 players)
Hero bets, UTG raises, UTG+1 calls, Hero 3-bets, UTG caps, UTG+1 calls, Hero calls

River: (15.2 BB) (3 players)
Hero checks, UTG bets, UTG+1 calls, Hero calls

Total pot: $1.82 (18.2 BB) | Rake: $0.08

Results:
Hero mucked , (three of a kind, eights).
UTG had , (full house, Kings over eights).
UTG+1 mucked , (one pair, eights).
Outcome: UTG won $1.74


Spätestens auf dem Turn hätte ich mich an sein Preflop-Spiel erinnern müssen, aber nach der zweiten Acht war mir das ganz offensichtlich vollkommen egal. Nun gut, auch solche Hände gibt es, breakeven war ich dennoch (fast).

Im Anschluß an die nächtliche FLHE Session spielte ich das 2.000$ Freeroll, um dann, zusammen mit einem Freund, der sich am selben Tisch niederließ, ein wenig Heads-Up NLHE 0,01/0,02 zu spielen. Wir saßen alleine an einem 6-max Tisch, nicht lang aber zumindest eine Weile, dann war der Tisch voll. Mit den Mitspielern kam auch der Spaß, doch ich hielt mich aufgrund eines verpatzten All-Ins mit 2$ anschließend zumeist breakeven. Die 2$ Verlust hatte ich wieder herausgespielt, doch darüberhinaus kam ich zumeist nur für Momente. Mein Kumpel hingegen, der bei 5$ gestartet war, hatte sich zwischenzeitlich auf 17$ hochgespielt. Er hatte den Überblick und die guten Reads. (Wir spielten beide nur den einen Tisch.) Schlussendlich aber ging es dann für ihn bergab. Ich nahm ihm ein paar Dollar, gab sie dann fast direkt weiter und so fiel er langsam unter die 10$ Grenze. Na ja, noch immer 5$ Gewinn, er war zuversichtlich. Bis ich dann mit einem Mal, zwei Könige auf der Hand, vor dem Flop viel Action machte, die er mir nicht abnahm. Kein Wunder, so aggressiv wie wir am Tisch gespielt hatten. Ich schiebe all meine Chips (ca. 3,70$) nach seinem Reraise All-In, er schreibt bei Skype "Süß." und callt. Lediglich zwei Broadwaykarten auf der Hand trifft er dann aber doch nichts, ist gerade noch mit 50 Cent im Plus und verlässt den Tisch. Für mich ein guter Abschluss dieser (extrem) langen Nacht. Bei Fixed-Limit bleibe ich dennoch, das steht fest.



Bankroll: 33,82$

 
Alt
Standard
15-06-2009, 22:45
(#6)
Benutzerbild von mammamia.de
Since: Apr 2009
Posts: 20
BronzeStar
Auf geht's, ab geht's, runter und gleich wieder rauf!

Pokertechnisch ein mässig erfolgreicher Tag. Ich habe Freeroll gespielt und dort viel Mist gebaut. Dann zwei Stunden CG FLHE mit einem Verlust von 12 BB, ein paar wirklich schlecht gespielten Händen und ebensoviel Pech. Und dann die Erlösung im NLHE. Für heute breakeven, zumindest beinahe.

Fixed Limit will ich spielen, nichts anderes, doch meine Fehler zu minimieren dauert länger als gedacht. Hier eine Hand, die wirklich ärgerlich verlaufen ist. Auf dem Flop hätte ich in jedem Fall raisen sollen, warum ich da slowplayen will, verstehe ich jetzt nicht mehr.



PokerStars Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is CO with ,
UTG calls, UTG+1 calls, 3 folds, Hero (poster) raises, Button 3-bets, SB calls, BB calls, UTG calls, UTG+1 calls, Hero (poster) caps, Button calls, SB calls, BB calls, UTG calls, UTG+1 calls

Flop: (24 SB) , , (6 players)
SB checks, BB checks, UTG checks, UTG+1 bets, Hero calls, Button calls, SB calls, BB calls, 1 fold

Turn: (14.5 BB) (5 players)
SB checks, BB bets, UTG+1 calls, Hero folds, Button calls, 1 fold

River: (17.5 BB) (3 players)
BB bets, UTG+1 calls, Button calls

Total pot: $2.05 (20.5 BB) | Rake: $0.09

Results:
Button mucked , (two pair, Queens and twos).
BB had , (straight, six high).
UTG+1 had , (full house, twos over sixes).
Outcome: UTG+1 won $1.96



Wenigstens bin ich noch rechtzeitig ausgestiegen. Mit einem Bet auf dem Flop hätte ich das Damen-Pärchen sicherlich auf Turn und River zur Kasse beten können, doch wie ihr seht: Es kam anders.

Nun wieder eine Hand mit hohem Pärchen. Wieso die mir heute nicht lagen, verstehe ich nicht. Auch AK hatte ich das ein oder andere Mal, doch getroffen habe ich nichts. Pocket Aces, seht selbst:


PokerStars Limit Hold'em, $0.10 BB (10 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero raises, 2 folds, MP1 calls, 1 fold, MP3 calls, 3 folds, BB 3-bets, Hero caps, MP1 calls, MP3 calls, BB calls

Flop: (16.4 SB) , , (4 players)
BB bets, Hero raises, MP1 calls, MP3 calls, BB 3-bets, Hero caps, MP1 calls, MP3 calls, BB calls

Turn: (16.2 BB) (4 players)
BB bets, Hero calls, MP1 calls, MP3 calls

River: (20.2 BB) (4 players)
BB bets, Hero calls, MP1 calls, MP3 calls

Total pot: $2.42 (24.2 BB) | Rake: $0.10

Results:
BB had , (one pair, Queens).
Hero had , (one pair, Aces).
MP1 mucked , (one pair, nines).
MP3 had , (two pair, Jacks and tens).
Outcome: MP3 won $2.32


Ganz großes Kino, dacht ich mir, als der die Karten dreht und mich mit so 'nem Mist geschlagen hat. Na ja, ich musste diese Hand zum Showdown callen. Zumindest bin ich auch jetzt noch der Meinung, ich hätte es machen müssen. Nicht anders auch bei dieser Hand. Die Trips im Doppelpack:


PokerStars Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is BB with ,
UTG calls, 2 folds, MP2 calls, MP3 calls, CO calls, 1 fold, SB calls, Hero checks

Flop: (6 SB) , , (6 players)
SB checks, Hero bets, UTG calls, MP2 raises, MP3 calls, 1 fold, SB calls, Hero calls, UTG calls

Turn: (8 BB) (5 players)
SB checks, Hero bets, UTG calls, MP2 raises, 2 folds, Hero calls, UTG calls

River: (14 BB) (3 players)
Hero checks, UTG checks, MP2 bets, Hero calls, UTG calls

Total pot: $1.70 (17 BB) | Rake: $0.08

Results:
Hero mucked , (three of a kind, tens).
UTG mucked , (two pair, tens and threes).
MP2 had , (three of a kind, tens).
Outcome: MP2 won $1.62


Meiner Meinung nach, musste ich hier bis zum Showdown callen. Doch wie auch in der ersten Hand, hätte ich vielleicht etwas aggressiver spielen müssen. Im Nachhinein ist es ja gut ausgegangen, doch eigentlich, ja eigentlich hätte ich auf dem Turn raisen müssen. Die Zehn habe ich mir dann schon denken können, aber auf diesem Limit hätte ich ihm auch einen kleineren Kicker zugetraut. Nun ja, es sollte heut nicht sein. Ich habe nicht gut gespielt, und kann mir hier keine Varianz herbeidichten. Natürlich, eins dieser vielen AK hätte treffen können, ja, das stimmt, aber sonst. Ja, sonst lief es mässig, ich glaube, ich erwähnte schon.

Gut, dass der gleiche Freund, der gestern schon mit mir spielte, heute abermals bereit war, an dem gleichen Tisch Platz zu nehmen. Wir hatten einige schlechtere Spieler sitzen (der eine kaufte sich dreimal nach), im Nachhinein blieb für mich dann ein einzelner Dollar hängen, der mich diesen Post breakeven schließen lässt.

Viel Erfolg an den Tischen, wünsche ich.



Bankroll: 33,81$
 
Alt
Standard
16-06-2009, 00:50
(#7)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Da drag0 keine Lust auf vernünftige comments hatte gebe ich mal meinen Senf zu deinen Händen:

1.Hand (KK):

BB im Cotoff posten ist out und kostet auf Dauerauch viele Bigbets, die sich auf die Winrate auswirken.Einfach warten bis du im BB bist und dann posten, so viel Zeit muss sein

Zur Hand an sich: preflop standart cap, den Flop raise ich hier allerdings immer, um gegen die 3527 Draws die draussen sind zu protecten.Falls du ne 3bet kriegst wirds super eklig, wenn du dann HU bist kann man das runtercallen, wenn nicht, ist die Hand echt schwierig weiterzuspielen. Der Turn macht die Geschichte echt noch schlimmer als sie ist, ist close, vor allem bei so vielen Gegnern. WEnn du den turn callst, musst du den River auch callen, ich denke auf dem Limit ist der Fold am Turn aber nicht die verkehrteste Lösung.

2te Hand (AA):

Preflop und Flop gut, den turncall versteh ich dann allerdings nicht. Der Turn hat überhaupt nichts verändert, und du bist gegen die Floprange vom (hoffentlich halbwegs denkendem) BB die aus denk ich mal 99+und vllt AK besteht immer noch meilenweit vorne. Ich würde hier den Turn auch für Value cappen, und sollte der BB am River wieder donken, würde ich nur noch callen um die anderen mit ihren Jx, kleinen Pärchen und vllt sowas wie AT zum overcallen zu bringen.

Hand 3 (T8o):

Preflop ok, Flop würde ich auch betten und den raise callen, den turndonk finde ich allerdings nicht gut, da wir am Flop nicht der letzte Aggressor waren. Ich würde hier den ganzen Tag checkraisen und dann auf den Raise von MP2 auch genau wie du runtercallen.


Hoffe konnte dir ein bisschen helfen
 
Alt
Standard
16-06-2009, 05:01
(#8)
Benutzerbild von mammamia.de
Since: Apr 2009
Posts: 20
BronzeStar
(Danke dir) Dragomir, gerne doch.

Dir, dborys, kann ich nur zustimmen. Mein Spiel mit den Assen habe ich schon beim durchgehen der Hand-History nicht mehr verstanden. Zu verstehen gibt es da wahrscheinlich auch nicht viel, es war halt einfach schlecht gespielt. Jetzt aber weiß ich (hoffentlich) Bescheid. Vielen Dank.

Ein Update gibt es morgen früh, es ist schon viel zu spät.
 
Alt
Standard
16-06-2009, 06:18
(#9)
Benutzerbild von H-TClic
Since: Oct 2007
Posts: 85
Zitat:
Zitat von mammamia.de Beitrag anzeigen

Ein Update gibt es morgen früh, es ist schon viel zu spät.
Ich Weiß ja nicht wo auf der Welt du lebst, aber 5 Uhr ist für mich ansich früh am Morgen

bei den Händen hätte ich so viel auch nicht anders gespielt
aber FLHE ist auch nicht ganz mein Spiel
 
Alt
Standard
16-06-2009, 14:02
(#10)
Benutzerbild von mammamia.de
Since: Apr 2009
Posts: 20
BronzeStar
Ein ganz, ganz kleines Update:

Du (H-TClic) hast schon recht, es war gestern recht früh, doch das kommt wie immer auf die Perspektive an. Wer bis fünf Uhr wach ist, der ist im neuen Tag noch nicht angekommen. Deshalb auch erst jetzt mein (kleines) Update.

Bevor ich mich, nach Dusche und Mittagessen, wieder an die FLHE-Tische setze, möchte ich von einer gestiegenen Bankroll berichten. Wer weiß wie es anschließend aussieht. In der Nacht habe ich wieder etwas 6-max NLHE gespielt. Wir saßen wieder einmal zu zweit an einem Tisch, mein Kollege musste Verluste einfahren, ich hingegen konnte Gewinne verzeichnen. So kann es ruhig weiter gehen, aber wir sind ja geduldig, ja, wir warten ab.

Die Fixed-Limit Tische können kommen!



Bankroll: 35,38$
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Blog] KING OF THE MICRO-UNIVERSE Geronimo000 Blogs, Berichte, Brags & Beats 383 12-05-2010 09:32
[Blog] Was ein Sessel, eine Insel und FLHE gemeinsam haben… *Pasa*MetzKe Blogs, Berichte, Brags & Beats 51 06-11-2009 21:18
[Blog] Der Fuchs und die 9 Mann Sngs (Micro to high) Gelöschter Benutzer Blogs, Berichte, Brags & Beats 18 22-05-2009 02:33
[Blog] Sit&Go Multitable (Micro) NicheHo Blogs, Berichte, Brags & Beats 39 30-12-2008 11:38
[Blog] thanh81's Micro Multitabling Project thanh81 Blogs, Berichte, Brags & Beats 20 15-07-2008 18:43