Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Wie umgehen mit Reraises bei durchschnittlicher Hand

Alt
Standard
Wie umgehen mit Reraises bei durchschnittlicher Hand - 14-06-2009, 03:48
(#1)
Benutzerbild von ifrit187
Since: May 2008
Posts: 34
Hallo zusammen!

Ich spiele nun seit knapp einer Woche meist 6-8 Tische NL10 mit der SSS.

Ansich bin ich soweit ganz zufrieden, allerdings tue ich mich bei einigen Entscheidungen noch relativ schwer.

Beispiel

Pocket 10er, ich raise aus Middle Position heraus und erhalte vom Cutoff oder den Blinds einen Reraise.

Gilt für solche Fälle das Fold wenn Raise aus der Starthandchart oder sollte ich anders reagieren?

Gleiches gilt ansich für alle "durchschnitlichen" Hände der SSS, sprich auch KQ oder AJ/AQ und niedrigere Pocketpairs als die 10er.

Und sorry vorab, falls die Frage bereits aufgetaucht ist.
 
Alt
Standard
14-06-2009, 14:37
(#2)
Benutzerbild von Sattelite1
Since: Oct 2008
Posts: 190
BronzeStar
Was ist an den Entscheidungen zu schwierig - dafür gibt es die ReRaise Tabelle nach der du deine Entscheidungen zu treffen hast.

Sprich du rechnest deinen Reststack zur Raisesize um - fertig.

Auf NL10 solltest noch die anderen Spieler beobachten und SSS´ler ausmachen.

Gegen die schaust dir mal den Artikel an und adaptierst entsprechend die AI Tabelle.

http://www.intellipoker.com/communit...ad.php?t=63323


mehr ist garantiert nicht nötig.
lg
 
Alt
Standard
12-09-2009, 10:31
(#3)
Benutzerbild von Ichtorte
Since: Jul 2009
Posts: 6
morgen,

die AI-Tabelle besagt doch aber, ob ich Rereraisen soll oder gleich AI gehen soll.

Bezog sich die Frage nicht eher darauf, ob ich nach nem Reraise meiner 10er, lieber folden sollte, wenn ich mir nicht sicher bin?

Ich bin mir bei den mittleren Paaren auch oftmals nicht sicher, ob die Hand noch gut genug ist um sie zu gewinnen.

Oder habe ich lt. der Tabelle auf lange Sicht +ev, wenn ich hier immer AI gehe/ Reraise und nie folde?
 
Alt
Standard
12-09-2009, 11:36
(#4)
Benutzerbild von BeeFer803
Since: Feb 2009
Posts: 207
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Ichtorte Beitrag anzeigen

die AI-Tabelle besagt doch aber, ob ich Rereraisen soll oder gleich AI gehen soll.

Bezog sich die Frage nicht eher darauf, ob ich nach nem Reraise meiner 10er, lieber folden sollte, wenn ich mir nicht sicher bin?

I
die AI-Tabelle sagt dir ob du allin gehst oder foldest. nochmal reraisen gibt es da nicht!

denk unter dem gesichtspunkt nochmal über die tabelle nach und sie wird dir logischer erscheinen

gruß
 
Alt
Standard
12-09-2009, 13:09
(#5)
Benutzerbild von Ichtorte
Since: Jul 2009
Posts: 6
Zitat:
Zitat von BeeFer803 Beitrag anzeigen
die AI-Tabelle sagt dir ob du allin gehst oder foldest. nochmal reraisen gibt es da nicht!

denk unter dem gesichtspunkt nochmal über die tabelle nach und sie wird dir logischer erscheinen

gruß
Danke, das hilft mir weiter.
 
Alt
Standard
21-09-2009, 23:23
(#6)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Poket T´s shove ich gegen einen middstack instant.
Gegen einen Shorty Folde ich instant und gegen einen fullstack guck ich mir seinen Namen und sein Pic an.
Heißt er zb. HotandSexy10 und hat sein Hund als pic, dann shove ich auch.
Heißt er zb backdoorflush oder oneouter dann folde ich.

Das sind meine unglaublichen Reads, die mir zu 7bigblinds/100 geholfen haben über 50k hände^^
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL25 SH - Reraises falsch? thanh81 Poker Handanalysen 10 22-05-2008 12:05
tighte spielweise beschehrt mir ohne ende reraises LE_Legend IntelliPoker Support 26 22-05-2008 11:17
sss- spielweise gegen reraises preeflopp RisinfSun Poker Handanalysen 10 14-05-2008 01:59
SSS: wie reagier ich auf reraises preflop? Lomyr IntelliPoker Support 11 03-05-2008 15:25