Alt
Standard
6,50$ 45er Turbo FT - 14-06-2009, 13:12
(#1)
Benutzerbild von freakman111
Since: Dec 2007
Posts: 221
ich bin mir nicht ganz sicher ob der push hier an der stelle noch ok ist nachdem der sb schon gecalled hat ?
Oder selbst nur callen und am flop neu evaluieren ?
aber folden steht denk ich mal außer frage ^^
sb ist unknown.
utg geb ich in so ner situation normalerweise any2, jedoch war der hier relativ tight.


PokerStars No-Limit Hold'em, $6.00+$0.50 Tournament, 400/800 Blinds 50 Ante (5 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

MP (t13919)
Button (t23330)
SB (t17775)
Hero (BB) (t9146)
UTG (t3330)

Hero's M: 6.31

Preflop: Hero is BB with ,
UTG bets t3280 (All-In), 2 folds, SB calls t2880, Hero raises to t9096 (All-In), SB calls t5816

Flop: (t21722) , , (3 players, 2 all-in)

Turn: (t21722) (3 players, 2 all-in)

River: (t21722) (3 players, 2 all-in)

Total pot: t21722
 
Alt
Standard
14-06-2009, 13:15
(#2)
Benutzerbild von slumei
Since: Sep 2007
Posts: 1.388
einer geht all in und einer callt und du pushest mit nichts?
nice overplayed.

easy fold imo.
 
Alt
Standard
14-06-2009, 13:26
(#3)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
nh. Spiele ich genauso.

selbst wenn der UTG-Spieler tight ist. So tight, dass du gegen seine Range hinten liegst, kann er kaum sein.

Und bei dem SB-Call würde ich auch nicht per default von einer Trap ausgehen. Zumal er da minestens so oft auch ein coop play mit ner mittelprächtigen Hand anzetteln will.
Ergo bist du gegen alles vorne, was da so rumläuft.

Edit: Nen Call finde ich relativ sinnfrei, weil du da einen zu großen Teil deines Stack investieren würdest. Und die Preisgeldverteilung ist in der Phase auch noch so flach, dass man da keine großen cooperation plays machen sollte.

Geändert von DrJ_22222 (14-06-2009 um 13:29 Uhr).
 
Alt
Standard
14-06-2009, 13:29
(#4)
Benutzerbild von slumei
Since: Sep 2007
Posts: 1.388
Zitat:
Zitat von DrJ_22222 Beitrag anzeigen

Und bei dem SB-Call würde ich auch nicht per default von einer Trap ausgehen.
Ergo bist du gegen alles vorne, was da so rumläuft.
welche hand range gibst du im ? das du dich vorne siehst? es gibt keinen side pot und 2 spieler sind schon im pot hier bist du so gut wie nie vorn mit AQo
 
Alt
Standard
14-06-2009, 13:41
(#5)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
also wenn ich den SB sowas, wie 55+,A8s+,KJs+,A9o+,KQo (12,4%) gebe, was imho schon ziemlich tight ist, und dem UTG-Spieler sowas wie 22+,A2s+,K5s+,Q7s+,J8s+,T8s+,98s,A2o+,K6o+,Q9o+,J9 o+,T9o (37,9%) (wobei die Range des UTG-Spielers kaum was ausmacht), dann ist Hero hier mit dem SB ziemlich breakeven. Dieser Fakt, plus dem gezahlten BB, den Antes und evtl. vorhandener Fold Equity gegen den SB, finde ich den Push hier gut.
 
Alt
Standard
14-06-2009, 14:10
(#6)
Benutzerbild von freakman111
Since: Dec 2007
Posts: 221
Also erstmal bin ich ja beruhigt das die meinungen schonmal außereinander gehen
Wobei ich ähnliche situation wohl wieder genau so spielen würde.


Aber lustig, ich würd die ranges eher umdrehen.

Utg geb hier vielleicht any pair + AT+.

Der sb hat für mich hier eine weitaus größere range.
Zum einen weil er ja auch davon ausgehen muss das der utg typ unter zugzwang ist und da er vorher an nem anderen tisch saß auch nicht wusste wie tight utg ist.
Und bevor alle folden callt er hier bestimmt auch mit marginalen händen.


Also SB geb ich hier sogar fast schon sowas wie:
Any pair, Any Ace und gute broadway cards.

Der call sieht einfach schwach aus, geht er drüber bin ich natürlich sofort aus der hand raus.
 
Alt
Standard
14-06-2009, 15:00
(#7)
Benutzerbild von venomed fire
Since: Jul 2008
Posts: 472
BronzeStar
Zitat:
geht er drüber bin ich natürlich sofort aus der hand raus.
Wieso? Weil ein Bigstack-shove im SB gegen deinen stack so stark aussieht? Oder weil der SB dann durch deinen push keine fold equity mehr bekommt?
Anyway: Du musst ja eigentlich nur gegen den Bigstack gewinnen, damit du in der Hand chips dazugewinnst und du hast fold equity und die chance den shorty rauszunehmen. Ihr seit noch zu fünft, daher geh ich mal davon aus, dass ihr noch nicht im dicken Geld seid, du aber schon einmal im plus bist.
Die Range von UTG und SB seh ich hier eigentlich beide relativ loose; nicht nur da es ein Turbo ist, sondern auch, da UTG dringend etwas tun muss und da SB nicht wirklich davon ausgehen kann, dass du mit deinem stack den shove von UTG callen wirst. Ich gebe dem SB hier normalerweise any pair, so ziemlich jedes A und 2 ungepairte Karten T+. Es ist sogar je nach villain und Limit möglich hier suited connectors oder so etwas nicht auszuschließen, aber das wäre dann ziemlich loose. Ich seh mich hier mit AQ o gut genug um vor allem gegen den SB alles reinzustellen. Bei UTG, vor allem wenn er tight war, bin ich mir nicht ganz sicher, aber ich pushe das hier in der Regel in einem 45er Turbo auch.
Edit: Von der chip und preisverteilung her sehe ich hier auch eher einen push, da du nach der Hand eventuell letzter bist mit circa 8,7K und dann nur noch in der Reichweite von MP bist, also schon sehr weit hinten. Im Endeffekt geht es um Platz 1 und 2 nach der Preisverteilung in diesen Turbos, da selbst P3 nicht so besonders gut bezahlt wird.

Geändert von venomed fire (14-06-2009 um 15:03 Uhr).
 
Alt
Standard
15-06-2009, 17:40
(#8)
Benutzerbild von freakman111
Since: Dec 2007
Posts: 221
Ok gut dann lag ich mit meinem Push ja doch richtig ^^

Zur Auflösung
UTG:
SB: !!!!

naja wie so oft wurde das donk play mal wieder belohnt, denn er hat am ende das SNG auch gewonnen
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1,10$ 45er turbo FT mit KQs AreA cC Poker Handanalysen 8 19-05-2009 12:45
samplesize 45er sng henner85 Poker Handanalysen 2 14-03-2009 19:17
45er SNG 2 Hände Bergonix Poker Handanalysen 4 29-01-2009 20:47
$1+$0.20 45er Sit&Go Ellesar1 Poker Handanalysen 4 13-10-2008 01:18
45er-SNG (Turbo) $ 6,50 - Final Table LadyKiller67 Poker Handanalysen 14 27-07-2008 10:38