Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Flopped Trips im Freeplay

Alt
Standard
Flopped Trips im Freeplay - 15-06-2009, 18:33
(#1)
Benutzerbild von Dölli89
Since: Apr 2008
Posts: 1.630
BronzeStar
No-Limit Hold'em, $0.25 BB (7 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($25.65)
SB ($28.80)
Hero (BB) ($5)
UTG ($14.95)
MP1 ($4.55)
MP2 ($26.50)
CO ($9.95)

Preflop: Hero is BB with ,
UTG calls $0.25, 1 fold, MP2 calls $0.25, 2 folds, SB calls $0.15, Hero checks

Flop: ($1) , , (4 players)
SB checks, Hero checks, UTG checks, MP2 checks

Turn: (4 players)
SB checks, Hero ???

River: (4 players)
SB checks, Hero ???

Ich habe die Hand verdammt schlecht gespielt und wahrscheinlich Value Minimierung betrieben...
Spielt ihr direkt den Flop an? Oder checkt ihr erstmal den Flop um einen Bluff zu induzieren?
Wie spielt ihr dann jeweils Turn und ggf River weiter?
 
Alt
Standard
15-06-2009, 21:23
(#2)
Benutzerbild von mpeGroCkz
Since: Nov 2007
Posts: 1.876
BronzeStar
Flop check ich - turn bet ich 1-2 BB's rein und im River dann 1/3 Potsize for Value.

Flop könnte man auch bereits 1-2 BB setzen um einen größeren Pot aufzubauen - allerdings ist check/raise dort meist effektiver.
 
Alt
Standard
15-06-2009, 23:18
(#3)
Benutzerbild von bvbsge
Since: May 2008
Posts: 797
BronzeStar
Ich sehe hier ein c/r nur als effektiver an wenn du dir sicher bist, das dein Gegner mit z.B. getroffenem König auch mitgeht.
Ich bevorzuge hier immer selber die Initiative zu egreifen, weil die meisten Fische denken, wenn er die Q hat, würde er doch bestimmt slowplayen und callt dich schön mit z.B. KJ down


Die SSS ist wie eine coole Braut, man muss sie nur gut behandeln, dann ist sie auch nett zu dir.

Wir Bloquen - Die shortstack boys
 
Alt
Standard
16-06-2009, 09:42
(#4)
Benutzerbild von Sattelite1
Since: Oct 2008
Posts: 190
BronzeStar
Diesen Flop mit Facecards sollte man sicher am Flop anspielen.

Hier hast ne Möglichkeit von Draws was zu bekommen die in vielfältiger Form vorhanden sind. Ein King zahlt wohl auch eine Street und gegen Karten die dich beat haben gehst so oder so direkt broke.
Slowplay auf dem Flop wird wohl ein schwerer Fehler sein. Und es gibt hier viele Karten die du am Turn nicht sehen willst und wo du dann hinten bist.
 
Alt
Standard
16-06-2009, 20:40
(#5)
Benutzerbild von Drunkenp1mp
Since: Mar 2008
Posts: 1.066
ChromeStar
Zitat:
Zitat von bvbsge Beitrag anzeigen
Ich sehe hier ein c/r nur als effektiver an wenn du dir sicher bist, das dein Gegner mit z.B. getroffenem König auch mitgeht.
Ich bevorzuge hier immer selber die Initiative zu egreifen, weil die meisten Fische denken, wenn er die Q hat, würde er doch bestimmt slowplayen und callt dich schön mit z.B. KJ down
#2

genau richtig, bet flop ist deutlicher besser, c/r sieht zu stark aus (selber für fische)


gieb es irgendwelche geheimnisse oder tricks bei ps
oder sonst intressantes

Geändert von Drunkenp1mp (16-06-2009 um 20:50 Uhr).
 
Alt
Standard
17-06-2009, 16:42
(#6)
Benutzerbild von Kohni74
Since: Dec 2007
Posts: 98
BronzeStar
Ich finde es hängt ein wenig von der Line ab, die du bis dato am Tisch gespielt hast.

Ich donk bette schon mal auf dem flop.

Es ist halt die Frage, ob Draws unterwegs sind. Bei so einem Board spiele ich auch schon mal 1/2 Pot an. Der Draw geht auf jeden Fall mit. Den Turn könnte ich dann checken und am River es so aussehen lassen, als wenn der Flush angekommen ist und nochmal 1/2Pot bzw. meinen Rest reinschieben, um den Full House oder hohen Flush noch zu catchen.
 
Alt
Standard
18-06-2009, 09:16
(#7)
Benutzerbild von polymyxa
Since: Dec 2008
Posts: 411
BronzeStar
Check mit der Intention zum Raise ist nur bei sehr trockenen Boards und/oder manisch aggressiven Gegner eine Variante. Das Board ist hier aber ein einziges Feuchtgebiet. Viele Gegner haben hier gute Draws getroffen. Jede 9, jede, 10, jeder Bube, jedes As und jedes Herz (außer Herz 5) sind für den Turn unerwünschte Karten - insgesamte wollen wir also 22 Karten oder 47% nicht sehen. Von daher absolute Pflichtbet, so was wie 1,25$ um am Turn reinstellen zu können (bei ungefährlichen Karten).
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Flopped Q Trips auf onesuited Board Chri5tina Poker Handanalysen 3 06-05-2009 01:41
NL100: freeplay mit crap und baaaaam flopped trips 6Ze6ro6 Poker Handanalysen 2 18-04-2009 09:20
nl10 freeplay 37s twopair vs riverpush+freeplay K9 flopped trips k0sii Poker Handanalysen 4 10-07-2008 14:36
Q9o Freeplay BB 10/20 --> Flopped Straight!!! jw050 Poker Handanalysen 7 06-04-2008 12:22