Alt
Standard
Turnierspiel - 17-06-2009, 00:08
(#1)
Benutzerbild von ColdSteelFox
Since: Apr 2009
Posts: 4
BronzeStar
Ich habe meine Handhistory von gestern gerade ein wenig durchgesehen und muss echt sagen, da befinden sich eine Menge sehr interessanter Hände darunter, wo ich alles andere als c/c spielte, sonst wäre ich vermutlich nicht soweit gekommen. Muss dies mal gründlich auswerten und die eine oder andere Hand im Strategieforum zur ernsthaften Diskussion stellen.

Ich meine doch, dass man auch bei solchen Freeroll-Turnieren eine Menge lernen kann und dies nicht unterschätzen sollte. Das gleiche gilt auch für unser 8-Game-Mix Forumsturnier.

Interessant finde ich auch meine Turnierentwicklung. Berg- und Talfahrten pur. Nur wenn man das auch begreift, kann man verstehen, warum ich diese Omaha-Hand, mit der ich meinen höchsten Chip-Stand erreichte, so passiv gespielt habe.

Ich werde zum Spass mal eine Excel-Grafik über die Entwicklung meines Stacks bei diesem Turnier anfertigen und hier posten, dann bin ich vielleicht besser zu verstehen.
 
Alt
Standard
17-06-2009, 00:23
(#2)
Gelöschter Benutzer
*Move* -> STT & MTT Turniere
 
Alt
Standard
17-06-2009, 00:24
(#3)
Benutzerbild von dNLnized
Since: Feb 2009
Posts: 1.335
ok tu das

zum Thema Freerolls: Naja am Anfang würd ich mal alles spielen was die Bankroll schohnt um günstig Erfahrungen zu sammeln aber ich find des Poker bei den Freerolls kann man gar nicht mit dem Poker vergleichen des z. B. beim 1/4 Million gespielt wird.
 
Alt
Standard
17-06-2009, 21:00
(#4)
Benutzerbild von Hunter700627
Since: Feb 2009
Posts: 63
Ein weiterer großer Unterschied ist z.B. zwischen den 180 Spieler 7,70 12$ Turbo und den normalen 11$ Turnieren. Klar muss man anders spielen, weil man in den Turbos weniger Zeit hat aber derartig loose Calls, wie man sie dort antrifft, sind mit Freeroll Turnieren durchaus zu vergleichen.