Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 25 Kleine - mittlere Paare raisen oder limpen???

Alt
Standard
NL 25 Kleine - mittlere Paare raisen oder limpen??? - 17-06-2009, 21:25
(#1)
Benutzerbild von Timmi-777
Since: Jun 2008
Posts: 197
Ich bin zur Zeit ein bischen am knabbern. Sollte man auf dem Limit 22-99(TT) EP - Mp eher limpen oder raisen???
Sollte man dabei auf die Spieler achten die vor einem oder nach einem sitzen( gute TAGS sag ich mal ).
Egal wie ich sie zur zeit spiele kommt nichts dabei raus.
Wäre echt mal gut wenn jemand gute Ergebnisse posten könnte wann man auf sein set spek. sollte und wann nicht.
 
Alt
Standard
18-06-2009, 02:04
(#2)
Benutzerbild von HSVJobig
Since: Sep 2007
Posts: 1.010
Achja, mal wieder die Frage die sich jeder Fullringer stellt...
wie man das auf NL25 am besten spielt, sollte wohl am besten jemand beantworten, der das Limit regelmäßig spielt.

Von mir nur ein paar grundsätzliche Überlegungen: 88+ hat auch unimproved, d.h. ohne das wir unser Set treffen noch einiges an Showdownvalue. Das bedeutet, dass ich mit diesen Händen aus jeder Position immer openraise. Mit 22-77 aus mp auch, in ep nicht immer. Hier ist es auch nicht falsch 22-77 zu folden. Ich openlimpe außerdem nie, einfach weil uns gute Gegner dann zu leicht auf eine Range setzen können und uns zu selten auszahlen, wenn wir unser Set treffen. Einschränkung: Auf NL25 laufen noch massiv Fische rum, vlt ist openlimpen dort durchaus profitabel, ich weiß es nicht. Hinter 2-3 Limpern her limpen ist aber durchaus ok.

Es ist selbstverständlich richtig, auf den Tisch achten ist wichtig (gute TAGS oder LAGS hinter uns, die und gerne mal 3betten oder in Posuition callen und floaten ist ein gutes Beispiel). Die Frage ist hier nur: Inwieweit ist das beim Multitabling möglich? Sehr eingeschränkt.

Cliffnotes:
- 88+ immer openraisen
- openraisen generell besser als openlimpen
- 22-77 Situationsabhängig
- Auf den Tisch achten sinnvoll, aber schwierig


The Downswingers - Sieger Teambattle Feb, März u. Juni 09

KEEP ON ROCKING !!!
 
Alt
Standard
18-06-2009, 04:40
(#3)
Benutzerbild von Narloxon
Since: Nov 2007
Posts: 1.408
Zitat:
Zitat von HSVJobig Beitrag anzeigen
Cliffnotes:
- 22+ immer openraisen ab MP
- openraisen generell besser als openlimpen
- 22-66 EP folden
FYP


Zitat:
Zitat von Mart83
Viele Leute fahren gut mit einem VPIP von 0%.
 
Alt
Standard
19-06-2009, 11:24
(#4)
Benutzerbild von Zamp123
Since: Nov 2008
Posts: 51
damit hab ich auch so meine probleme -- aber bei turnieren --
kommt zur zeit bei mir auch nicht so viel bei rum
ich werde es auch mal bei turnieren so versuchen

danke für die anregung !

kommt da ja auch etwas mehr auf die stacks an -- ist aber für mich irgendwie immer schwierig zu spielen

es kommen so gut wie immer overcards und man weiss eigentlich nie so genau wo man steht
 
Alt
Standard
19-06-2009, 14:47
(#5)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat von Mart83
Viele Leute fahren gut mit einem VPIP von 0%.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
20-06-2009, 13:08
(#6)
Benutzerbild von ekkPainmaker
Since: Mar 2008
Posts: 1.210
Also ich spiele NL25 und habe auch sehr lange kleine paar nur gelimpt. Habe ich allerdings mittlerweile fast komplett gelassen. Ab MP und 55+ aufjedenfall openraisen.

+Wenn du dein set triffst wird es schwere für die gegner dich dadrauf zu setzten
+3-bets gibts auf NL25 sehr selten
+Viele folden nach einer Contibet deinerseits wenn sie nichts getroffenhaben
+da du preflop mehr raist werden auch deine höheren paare öfters ausbezahlt, da dein image looser wird

-Nach nem call am flop wird es schwer für dich oop weiter zu spielen
-gegen 3-bets musst du deine Hand sehr oft aufgeben, bei nen openlimpt könntest du ds raise noch auf setvalue callen

es spricht also mehr für openraisen, vorallem weil es nicht mehr so leicht ist dein spiel zu durschauen. Allerdings musst du dann ab dem flop aufpasen und dich nicht in zu große pötte verstricken lassen ohne ein set.
 
Alt
Standard
13-09-2009, 08:43
(#7)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
Das Problem bei openlimp/call ist einfach das viele regulars einfach sehen das man dich mit ner weiten range da isolieren kann da man fast immer den pot auf dem flop mitnehmen kann und wenn du viel action machst weiß das du fast sicher ein set hast.

Ich mag einen Openraise viel lieber weil es acuh einfach besser for deception ist wenn du nicht nur in Ep hohe Pockets und AK und AQ raiset.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kleine Paare limpen? braxfan IntelliPoker Support 147 21-10-2008 13:09
Limpen oder Raisen? charlotte789 Poker Talk & Community 36 28-09-2008 22:59
mittlere Paare spielen ultramick IntelliPoker Support 45 03-06-2008 12:31
paare auf set value limpen GFGDanielSan Poker Handanalysen 17 26-03-2008 18:30
mittlere paare/AK Filojoes Poker Handanalysen 14 07-11-2007 10:38