Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

11,70$ Double Shoot Out Bubbel Play

Alt
Standard
11,70$ Double Shoot Out Bubbel Play - 17-06-2009, 22:45
(#1)
Benutzerbild von Lehn_Hard24
Since: Dec 2007
Posts: 117
Also eigentlich sagt man ja das man an der Bubbel in satellite extrem tight spielen soll wenn der stack ausreichend groß ist. Wenn man von satellite spricht redet man aber meistens von mtt´s mit vielen tischen.
Wie sieht der Leidfaden bei für die Double Shoot Out tunieren aus?
in der hand die ich gleich poste bekommen die ersten beiden ein ticket (215$) und der 3te 35$. Aber tight spielen mit 3 spielern die alle unter 15bb haben ist auch nicht machbar würde ich sagen.
also wie spielt ihr die hand:

No-Limit Hold'em, $400.00 BB (3 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

BB ($6047)
Button ($4438)
Lehn_Hard24 (SB) ($4515)

Preflop: Lehn_Hard24 is SB with ,
1 fold, Lehn_Hard24 bets $4290, BB calls $4090

Flop: ($8980) , , (2 players)

Turn: ($8980) (2 players)

River: ($8980) (2 players)

Total pot: $8980

der gegner war der bessere von beiden und ehr tight nun überlegte ich was ich mit 55 anstelle. zum folden ist es wesentlich zu stark. callen ist ebenfalls keine alternative.
ein normales rais finde ich auch schlecht weil wir uns eh fast commiten und folden wollen wir nach einem raise auf keinem fall. Also bleibt wohl nur das all in.
hoffe sehe ich richtig soweit.
aber wäre dankbar wenn ich paar allgemeine tipps für ne shorthanded satellite bubbel bekommen könnte.
mfg Lehn_Hard
 
Alt
Standard
18-06-2009, 20:35
(#2)
Benutzerbild von AreA cC
Since: Jun 2008
Posts: 1.292
spiel ich genauso.
55 ist mir da zum folden zu gut, und was anderes als pushen find ich mit einem kleinen PP auch nicht gut.
 
Alt
Standard
19-06-2009, 15:50
(#3)
Benutzerbild von venomed fire
Since: Jul 2008
Posts: 472
BronzeStar
Die fold equity ist für den BB schon ziemlich hoch, sofern er dich nicht für den absoluten fish hält, der any 2 in dem spot shovt.
So geht das in Ordnung. Hat dich aber wohl einiges gekostet?
 
Alt
Standard
19-06-2009, 15:58
(#4)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
so falsch wäre any2 gar nicht, aber das kommt naürlich auf den BB an.
Denn wenn er verliert wäre er mit deutlichem Abstand Letzter.

Daher sind gerade gegen einen tighten Gegner die 55 ein easy push.
 
Alt
Standard
19-06-2009, 20:20
(#5)
Benutzerbild von Lehn_Hard24
Since: Dec 2007
Posts: 117
Jop hat mir in der situation etwa 180$ gekostet war aber ein flip der gegner hat mit aq off gecallt.
was haltet ihr von dem call?
ist für mich schon fast knapp oder? habe glaube ich den final tabel einen relativ tighten eindruck hinterlassen und musste keinen schlechte hand im showdown zu präsentierem.
also eigentlich würde ich auch sagen das ein any tow push so schlecht nicht sein kann sollten ja massig fe haben und unser m ist ja auch nicht so beachtlich. jedoch lassen wir bei jedem call der uns meistens dominieren wird 180$ liegen was schon ne menge ist (16faches buy in).
was denkt ihr kann der gegner da profitabel callen? dachte an aq und 1010 plus? oder ist das zu loose? oder doch zu tight? wie ihr merkt bin ich mir da extrem unsicher.
mfg lehn_hard danke für die antworten
 
Alt
Standard
19-06-2009, 20:33
(#6)
Benutzerbild von AreA cC
Since: Jun 2008
Posts: 1.292
3 handed finde ich den call mit AQ eigentlich ziemlich klar.
also ich pushe da andersherum gedacht vom SB so einiges.
 
Alt
Standard
19-06-2009, 20:47
(#7)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
Was man da wo callen sollte, ist gerade in so einer Bubble-Situation extrem gegnerabhängig.
Wenn du fast any2 pushst, wäre AQ ein easy call.
Wenn du aber eher tight pushst, kann AQ schon halbwegs knapp sein.
 
Alt
Standard
19-06-2009, 20:49
(#8)
Benutzerbild von AreA cC
Since: Jun 2008
Posts: 1.292
@drj
pusht 3 handed in der situation nicht jeder halbwegs gute spieler ziemlich loose? oder blinds mit 200/400 noch zu niedrig?

Geändert von AreA cC (19-06-2009 um 20:51 Uhr).
 
Alt
Standard
19-06-2009, 20:56
(#9)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
auch das kommt natürlich sehr auf die Gegner an. Also wie loose callt der Bigstack? Und auch wie der dritte Spieler spielt.

Also mit AQ wäre der Call bei ner Pushing Range von 24% vom SB breakeven. Also sowas wie 22+, A2+, K9s+, KJo+, QJs.
Und wenn Hero schon bei 55 zweifelt, dann kann es schon gut sein, dass er tight genug ist, um AQ zu folden.
 
Alt
Standard
20-06-2009, 11:02
(#10)
Gelöschter Benutzer
also bei mir wäre aqoff nicht mehr in der calling range gewesen.. ab aqs und tt+ einen coinflip will ich als chipleader an der bubble garnicht spielen - den call würde ich als eher -ev betrachten ausser ich sehe dich als loose an und sieht bei dir auch any ace in der pushrange

andersrum gespielt also du im bb und der chipleader als pusher hättest du natürlich callen müssen
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wann einen Shoot wagen? Was dabei beachten? dNáa IntelliPoker Support 9 14-05-2009 10:31
Double or nothing-SNG Immerpech Poker Talk & Community 8 05-05-2009 14:29
Battle of the Planets - Triple Shoot Out Das_ZIVI Poker Talk & Community 2 29-03-2009 23:31
Shoot NL25 FR McPorck Poker Handanalysen 10 01-06-2008 12:09