Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 50 SH: AT im SB vs BB 3beten?

Alt
Standard
NL 50 SH: AT im SB vs BB 3beten? - 19-06-2009, 22:48
(#1)
Benutzerbild von JurassicDan
Since: Jan 2008
Posts: 871
Villain:

VPIP: 25
PFR: 8
AF: 1.0
Agg: 15
WTS: 36
W$SD: 50
Hände: 105

Fragen:

- 3betet ihr preflop (habe nur gecallt, da ich seine Stealingrange dominiere)
- Floatet ihr am Flop?
- Raist ihr den Turn?

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

SB ($45.40)
Hero (BB) ($57.55)
UTG ($49.05)
MP ($49.95)
CO ($79.30)
Button ($41.80)

Preflop: Hero is BB with ,
4 folds, SB bets $1.50, Hero calls $1

Flop: ($3) , , (2 players)
SB bets $2, Hero calls $2

Turn: ($7) (2 players)
SB bets $2.50, Hero calls $2.50

River: ($12) (2 players)
SB checks, Hero bets $6.50, SB calls $6.50

Total pot: $25 | Rake: $1.20
 
Alt
Standard
20-06-2009, 02:45
(#2)
Benutzerbild von Narloxon
Since: Nov 2007
Posts: 1.408
Ich würde den Flop vielleicht folden. Kann aber auch ein Leak von mir sein. NH


Zitat:
Zitat von Mart83
Viele Leute fahren gut mit einem VPIP von 0%.
 
Alt
Standard
. - 20-06-2009, 16:12
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Absolut nh. Flop floaten kann man gut gegen taggish villains weil deren opening range sb vs bb so wide ist dass man den pot mitnehmen kann auch wenn man nicht hittet. preflop kann man auch als bluff 3betten, wenn villain nicht 4bet happy ist und viel foldet.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter