Alt
Standard
AK vs. QQ vs. A6 - 22-06-2009, 01:44
(#1)
Benutzerbild von Welling68
Since: Nov 2007
Posts: 586
Hallo Leute! Weiss net genau, wo ich posten soll, deshalb verschiebt es wenn´s sein muss!

Es war zwar "nur" ein Freeroll-Turnier, wo man ja durchaus Abstriche beim Spielerniveu machen muss, aber mich interessiert, ob ich da rauskomme, bzw, wer hat den größten Fehler gemacht?

Hier die Hand:



Aus meiner (Welling68) Sicht, war es sicher kein Fehler zu Raisen! Die Optionen Call und Fold möchte ich grundsätzlich ausschließen! Raise All-In wäre eine Alternative gewesen!

Der Spieler nach mir mit QQ callt hier nur (????)! Gibt er dadurch nicht Spieler 3 überhaupt erst die Möglichkeit dabei zu bleiben?

Wenn ich Spieler3 wäre, würde ich ohne zu zögern folden! Ich müsste annehmen ich spiele gegen ein besseres Ass und ein Pocket-Pair! In diesem Fall muss ich folden! Oder nicht?

Wer hat einen (oder mehrere) Fehler gemacht, oder nicht?
 
Alt
Standard
22-06-2009, 16:58
(#2)
Benutzerbild von venomed fire
Since: Jul 2008
Posts: 472
BronzeStar
Wenn Spieler 3 einem ein besseres A gibt und dem anderen ein pocket pair, dann muss er folden. Ansonsten macht QQ den Fehler, hier nicht gleich zu shoven und damit AK zu isolieren (nur meine bescheidene Meinung).
Am Flop muss QQ raus und A6 müsste eigentlich auch ehe folden, da er wohl in AQ oder AK läuft.
A6 sollte man ja auch preflop nicht so spielen, da man fast nie am Flop vorne ist und die chips hier wohl schon reingehen, da du ja nicht einmal mehr potsize behind hast.