Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Poker für Kinder

Alt
Thumbs up
Poker für Kinder - 10-12-2007, 14:35
(#1)
Benutzerbild von coolrail
Since: Dec 2007
Posts: 6
BronzeStar
Hallo Leute.

Ich werfe mal `ne Frage in den Raum.
Ab welchem Alter kann man Kinder, zumindest mit Playmoney,Poker spielen lassen.
Mein Junge(6 J.) sitzt sehr oft bei mir und schaut begeistert zu.
Bloss mit den Regeln klappt`s noch nicht ganz.

Wie ist Eure Meinung dazu?

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ ++++++
Danke an Euch Alle.
Die vielen Beiträge von Euch zeigen,daß man mit dem Thema wirklich sehr verantwortungvoll umgehen muß.
Ich für meinen Teil finde, daß ich Poker mit meinen Kindern nur offline mache und erst im "reiferen" Alter zum OnlinePoker die Erlaubnis geben werde.
Für meine Person habe ich bei dieser Diskussion gemerkt, daß ich eigentlich viel zu oft vor dem PC sitze und poker, anstatt mehr Zeit mit meinen Kindern zu verbringen.
Danke und gute Nacht:

Geändert von coolrail (15-12-2007 um 23:01 Uhr).
 
Alt
Standard
10-12-2007, 14:39
(#2)
Benutzerbild von FrRe23
Since: Nov 2007
Posts: 263
BronzeStar
Online würde ich die kleinen noch nicht spielen lassen.
Die suchtfunktion die sich daraus ergeben könnte wäre ein bischen hoch glaube ich
Bei PS dürfen sie sich ja auche erst mit 18 jahren anmelden.
 
Alt
Standard
10-12-2007, 14:41
(#3)
Benutzerbild von rentier
Since: Aug 2007
Posts: 439
BronzeStar
hab meinem neffen mit 8 pokern gelernt, da hat er die regeln auch schon verstanden, aber wir spielen mit ihm auch nur zu hause und nicht online.
 
Alt
Standard
10-12-2007, 14:42
(#4)
Benutzerbild von Parvex
Since: Aug 2007
Posts: 840
Fang vieleicht an mit ihm 5 Card Draw zu spielen, ist einfach und wird ihm sicher Spass machen. Später kann man dann sicher auch zu Hold'Em übergehen, aber das könnte ihn am Anfang sicher überfordern.

Im Inet würde ich kleine Kinder mit 6 sicher nicht spielen lassen. Vieleicht mit ab 10 oder 12 unter meienr Aufsicht mal ne halbe Stunde oder so, aber erst ab 14 bis 16 wirklich "regelmäßig" und alleine.

Generell würde ich ein 6jähriges Kind nicht so gerne vor den PC setzen.
 
Alt
Standard
10-12-2007, 14:51
(#5)
Benutzerbild von Restrictor81
Since: Nov 2007
Posts: 152
Offline würde ich Kinder spielen lassen, sobald sie allgemein gelernt haben auch mal verlieren zu können und sich die Regeln merken können. Trifft z.B. für meinen Neffen zu und der wird bald 9. Selbstständig online spielen lassen, sei es auch um Playmoney würde ich sie aber die nächsten Jahre nicht.
 
Alt
Standard
10-12-2007, 14:54
(#6)
Benutzerbild von Devilcat76
Since: Nov 2007
Posts: 165
Naja lass die mal leiber mau mau spielen .
Kinder und Poker am besten noch nen Glas Bier dazu...
 
Alt
Standard
10-12-2007, 14:58
(#7)
Benutzerbild von Hennay84
Since: Dec 2007
Posts: 49
eigentlich kein schlechte idee so kann man sich bestimmt gut nen pro herranzüchten ... mhhh nur wo krieg ich nen kind her
 
Alt
Standard
10-12-2007, 14:58
(#8)
Benutzerbild von Restrictor81
Since: Nov 2007
Posts: 152
Ich denke, dass strategisches Denken bei Poker eher gefordert ist als bei Mau Mau, so dass auch ein positiver Effekt daraus entstehen kann. Und natürlich sollten die Kinder selbst entscheiden, aber wenn sie wollen, würde ich es ihnen nicht verwehren.
 
Alt
Standard
10-12-2007, 15:05
(#9)
Benutzerbild von Unripe
Since: Dec 2007
Posts: 91
Ab 12 würd ich sagen kann man einem Kind durchaus zutrauen anständig Poker zu spielen. Solange man aufpasst das es nicht zur Sucht wird, und heimlich Online Poker um Geld spielt...
 
Alt
Standard
10-12-2007, 15:13
(#10)
Benutzerbild von RoninAQ
Since: Sep 2007
Posts: 4.724
Die 14 - 16 Jährigen sind bei uns im Freundeskreis ganz wild aufs Pokern. Mit Erlaubnis der Eltern natürlich. Und ohne einen kleinen BuyIn bluffen die was das Zeug hält. Mit BuyIn teilweise auch. Zum Glück hält es nicht immer

Sie lernen Geduld und das Gewinn und Verlust oft dicht beieinander liegen können.

Ronin

P.S.: Gescheite Plastikkarten usw. kommen da als Geburtstagsgeschenk gut an.