Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Fast Bubble, Push or Call?

Alt
Standard
Fast Bubble, Push or Call? - 10-12-2007, 14:51
(#1)
Benutzerbild von sven_da_man
Since: Dec 2007
Posts: 292
Hi,

hab am Wochenende ein Liveturnier gespielt: 100€ Buyin, 30 Teilnehmer, ersten 6 werden bezahlt, 8 Spieler übrig, Blinds1500/3000, Chipcounts der unbeteiligten Spieler weiß ich nicht mehr genau, aber alle so zwischen 3,5-7 BB übrig (alle Shortstacked, eigentlich nur noch gambling):

Ich auf dem Button alle folden bis zu mir:

Button: Hero (7000) A10s
SB: Villain 1 (1500), Zwangsallin
BB: Villain 2 (11000)

Frage: Allin pushen? Oder nur callen um gegen den SB mit zwei Händen zu spielen und ihn sicherer vom Tisch zu nehmen, BB guter Spieler der wahrscheinlich runter gecheckt hätte.

Was ist hier wichtiger, lieber einen Spieler vom Tisch nehmen, aber danach eventuell selbst supershort zu sein, oder lieber pushen, HU-Situation suchen und entweder Gegner vom Tisch nehmen, oder mit dem gleichen Chipcount (bekomme, falls BB foldet seinen BB, gehe somit im Verliererfall mit 0 Verlust aus der Hand), und gleicher Spieleranzahl weiterspielen.

Um Antwort wird gebeten, tatsächliche Action wird noch gepostet.

Geändert von sven_da_man (10-12-2007 um 20:25 Uhr).
 
Alt
Standard
10-12-2007, 14:56
(#2)
Benutzerbild von Restrictor81
Since: Nov 2007
Posts: 152
Ich wäre all-in gegangen. So viel mehr Stack hatte der BB ja auch nicht, dass er dich mal aus Spaß callen könnte. Wenn er natürlich grad was hat, Pech gehabt.
 
Alt
Standard
10-12-2007, 15:17
(#3)
Benutzerbild von HungryEyes42
Since: Dec 2007
Posts: 5.046
All-in ohne eine Sekunde zu zögern. Falls der BB called hast du ihn HU und mit ATs eine starke Ass, ob dann der zwangs-all-in gesetzte SB den Mainpot (der ja wesentlich geringer ist) gewinnt, spielt keine grosse Rolle. Falls der BB folded liegen deine Chancen gegen den SB ebenfalls vorne zu liegen auch gut. Hier nur zu callen und dann versuchen den SB rauszuchecken kann fatal sein. Wenn der BB bei einem Board 496K7 was trifft wird er höchstwahrscheinlich nicht weiterchecken, würde ich jedenfalls nicht machen.
Auch wenn er -mal angenommen- eine Q4o hält und das ButtomPair trifft wird er checken, aber du hast schon mal 3000 Chips weniger, egal ob er oder der SB jetzt den Pot gewinnt. Bei diesem Szenario liegst du dann bei 4000 Chips und eine Runde später wärst du demnach der zwangs-all-in gesetzte SB .. Wenn der SB die Hand doch gewinnen sollte, verlierst du 1500 - die anderen 1500 kommen ja von BB retour.

Was hast du denn gemacht und wie ist die Hand ausgegangen?

Geändert von HungryEyes42 (10-12-2007 um 15:24 Uhr).
 
Alt
Standard
10-12-2007, 15:50
(#4)
Benutzerbild von Mariohana22
Since: Oct 2007
Posts: 245
Push All-In, AT ist eine sehr gute Headsup Hand. Zudem bist du ja bei den nächsten mal Blinds setzen fast schon All-In und ob du bis dahin noch ne bessere Hand bekommst, glaub ich kaum.

PS: Such dir das nächste Mal nen Turnier mit ner besseren Struktur. Das hat ja nichts mehr mit Poker zutun, sondern ist reines Gambeln!
 
Alt
Standard
10-12-2007, 16:05
(#5)
Benutzerbild von Parvex
Since: Aug 2007
Posts: 840
Weniger als 3BB und ATs -> All In

Allerdings weiß ich nicht, was das ICM sagt in Anbetracht, dass wir one off the bubble sind. Aber mit unserem Stack ATs folden? I doubt it.
 
Alt
Standard
10-12-2007, 16:09
(#6)
Benutzerbild von jaquomo
Since: Sep 2007
Posts: 317
BronzeStar
auf jeden fall pushen, da diene hand im HU sehr stark is, der muss erst mal was besseres haben
 
Alt
Standard
10-12-2007, 16:27
(#7)
Benutzerbild von Branch_of_GG
Since: Oct 2007
Posts: 608
Vorteil am Push ist dass du falls BB foldet 100% seinen Blind kassiert, was für dich ja schon ne menge ausmacht. Auch wenn du gegen SB verlierst gehst du +/- 0 raus. Da du nicht drauf zählen kannst das die Hand runtergecheckt wird, bzw du evtl noch verlierst musst du das Pushen.
 
Alt
Standard
10-12-2007, 16:38
(#8)
Benutzerbild von f4b3
Since: Oct 2007
Posts: 272
Ich hätte auch All-in gepusht, da die Chance
das der BB foldet größer ist!
was machst du wenn A66 kommt und er ne 6 hält xD
^^
also lieber all in pushen
 
Alt
Standard
10-12-2007, 16:42
(#9)
Benutzerbild von sven_da_man
Since: Dec 2007
Posts: 292
Auflösung:

Ich habe natürlich ohne eine Sekunde zu überlegen gepusht. Hab das ganze mal zur Diskussion freigegeben, da doch einige wirklich gute Spieler am Tisch saßen, und eine doch recht geteilte Meinung über diese Hand entstanden ist. Von zwei Spielern musste ich mir herbe Kritik anhören, dass es ein schlechter Push war. Ich sehe es jetzt auch noch als ganz klaren Push an, falls aber einer mir das Gegenteil erklären kann, bin für alles offen.

Letztendlich habe ich gepusht, BB geht mit einem bösen Kommentar raus, ich gewinne die Hand gegen K10, mit A high. Nach drei weiteren Händen wurde ein Deal vereinbart, und nach Stack ausbezahlt.

Noch zu der Tunierstruktur: Diese war wirklich sehr gut, das einzige Problem war, dass aufgrund der nun doch ab und zu vorkommenenden tighten Spielweise, und unglücklicher Handkonstellationen, sich der Finaltable wahnsinnig lange hingezogen hat, und da das Casino um 4 Uhr dann doch mal zu machen wollte, mussten hinten raus einige Blindstufen übersprungen werden.
 
Alt
Standard
10-12-2007, 19:11
(#10)
Benutzerbild von paschl
Since: Aug 2007
Posts: 133
Imho auch ein ganz klarer Push.
Wenn du hier Callst und der BB gewinnt hast du 4000 Chips übrig und bist nächste Runde höchstwahrscheinlich raus.
Klar das das den anderen Spielern gefällt aber wer hier nicht pusht ist selber Schuld.