Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

OMG Ich will es aber wie verdammt!?

Alt
Red face
OMG Ich will es aber wie verdammt!? - 25-06-2009, 01:22
(#1)
Benutzerbild von w!cKeDwEEd
Since: Aug 2008
Posts: 33
Oh man!!!


Im Grunde genommen weiß ich genau was ich will!! Und mir ist auch bewusst, dass es in erster Linie um Disziplin und Ehrgeiz geht der Rest ist Feeling, Luck und Erfahrung.


Jedoch fällt es mir aus irgend einem Grund so verdammt schwer odds und outs berechnen zu können.Hab mir schon Die PokerUni gekauft, mehrmals gelesen aber irgendwie will es nicht fruchten.

Da ich schon ca 8 Monate um Realmoney zocke und auch schon über nen 1000er verknallt habe muss sich langsam etwas ändern !!!
hab auch schon up´s and down´s hinter mir die bestimmt nicht nur ich durchleben musste ... Aber wie heißt es so schön man lernt nur aus Fehlern.

Eigentlich wollte ich mal fragen ob ihr mir irgend eine Lernmethode, Lernhilfe oder sonstige Tipps geben könntet wie ich mein Pokergrundwissen besser bzw einfacher vertiefen kann.Denn eigentlich glaube ich kaum das es so schwer ist mathematisch richtig zu Pokern!!! Aber die Intelli Artikel über Odds&Outs sind für mich nicht verständlich warum auch immer


Bin echt gewillt mir den Arsch auf zu reißen und zu lernen!!! Weil es eigentlich kaum einfacherer sein kann an Geld zu kommen und das auch noch mit dem Adrenalin und Fun aber ich weiß nicht so recht wo ich anfangen soll. Ich hoffe auf diesem wege meine Fähigkeiten bezüglich des Pokers verbessern zu können und mir von dem einen oder anderen was abschauen zu können...


Das war´s erstmal ich sag schonmal Danke für die Antworten Bis denne
 
Alt
Standard
25-06-2009, 01:26
(#2)
Benutzerbild von Todde1972
Since: Nov 2007
Posts: 3.119






















































:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::






Get on your bike

Geändert von Todde1972 (28-11-2009 um 21:16 Uhr).
 
Alt
Standard
25-06-2009, 01:39
(#3)
Benutzerbild von w!cKeDwEEd
Since: Aug 2008
Posts: 33
Ich denke mal das ein Admin die andern beiden Threads dann löschen wird ..

Outs kein dingen also das man 9 out´s beim flushdraw hat ist mir klar die outs selber sind nicht die Schwierigkeit sondern eher die odds, implied pot odds, pot odds und reverse implied pot odds da kann man irgendwie ohne ne gewisse Struktur schnell den Überblick und Spaß am lernen verlieren. Aber mir ist bewusst das ich nicht drum rum kommen werde


Wollte nur mal wissen ob ihr da irgendwelche Tricks auf lager habt wie es vielleicht einfacher sein könnte sich das Wissen anzueignen..!!!
 
Alt
Standard
25-06-2009, 02:09
(#4)
Benutzerbild von Devilshark18
Since: Aug 2007
Posts: 317
Zitat:
Zitat von Devilshark18 Beitrag anzeigen
Wichtig wäre es zu erfahren was für eine Pokervariante du überhaupt spielst und danach ob du Cashgame , Sngs oder mtt´s spielst... hier im Ausbildungscenter findest eig. genug zu allen Varianten ansonsten mal 1-2 Pokerbücher anschaffen etc.???
Vllt. auch en Blog hier starten und Hands posten , damit andere dir tipps geben können wo eventuelle Fehler in deinem Spiel sind..
Poste nochmal hier da die anderen beiden ja anscheinend weg sollen ..
 
Alt
Standard
25-06-2009, 02:11
(#5)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
Was kann man an "normalen" (Pod) Odds nicht verstehen?

Du schaust dir an, wie oft du wohl gewinnst(über die Outs).

Und dann überlegst du dir, wie das Verhältnis von Einsatz: Gewinn sein muss.

Kurzes Beispiel:
Angenommen du spielst mit einem Würfel(ich erklär einfach gerne mit Würfeln) und bekommst Geld, wenn du eine 6 würfelst.

Ab wann lohnt sich das:
Die Wahrscheinlichkeit zu gewinnen ist 1/6(langfristig)
sobald dir jemand für jede 6 mehr als das 6fache deines Einsatzes wiedergibt, lohnt sich das Spiel......


=> Das ganze einfach mit Karten durchspielen und schwups haste gelernt was Odds sind.


Implied Pod Odds sind da schon was anders...das hat viel mit Gefühl zu tun....hier geht es darum, ob du deinem Gegner mehr Geld abluchsen kannst, als im Moment im Pot liegt.

Beispiel:
Flushdraw....laut Odds darfst du nicht callen, du weißt aber, dass dein Gegner langfristig oft genug noch Geld investiert, wenn der Flush ankommt.......dann callst du in der Hoffnung, durch weitere Bets noch Geld zu bekommen.

Reverse Implied Odds:
hier geht es darum, dass einige deiner Outs auf dich zurückfallen könnten

Beispiel:
Du hast den Nutflushdraw auf der Hand....dieser kommt auch, allerdings paart sich das Board gleichzeitg.....
dann kann es sein, dass du u.U. ein Full House voll ausbezahlst...
sowas gilt es beim Call zu berücksichtigen.
 
Alt
Standard
25-06-2009, 02:32
(#6)
Benutzerbild von w!cKeDwEEd
Since: Aug 2008
Posts: 33
@ Devilshark18

Jo die Anderen beiden sollten weg.


Ich hab versucht mich mit den 2.20 mtt 180 players turbo versucht über wasser zu halten .

Was auch anfangs gut funktionierte von 15$ auf 540$ innerhalb von ca 4 Wochen intensiv Zocken.

Hab auch meine 5.235,44 Turnieranglisten punkte gesammelt aber auf Langzeit gesehen hab ich wieder alles verdonkt, weil ich in den richtig schwierigen Situationen wohl oft die falsche Endscheidung getroffen habe.

Muss aber auch dazu sagen, dass ich kein richtiges BRM betrieben habe und somit auch noch schneller zum scheitern verurteilt war!!! Cashgame HU hab ich auch dabei manchmal gespielt 0.25/0.50 waren sehr teuer aber auch spannend

nun ja heute hab ich nix mehr außer freeroll chancen auf 20000$ freeroll tickets und ein final ticket für´s 20000er oder wieder eincashen



@ FiftyBlume


Ich kann´s dir nicht sagen wo mein problem ist! Ich meine das mit dem Würfel ist nach vollziehbar aber der Rest das kommt nach und nach. Aber wenn die Grundkenntnisse nicht richtig sitzen bringen auch die implied pot odds nix ich tuh einfach so als ob ich heute zum ersten mal was von Pokern mitbekommen habe und fange komplett neu an um mich so vielleicht schneller in die Seuche ein zu arbeiten

Geändert von w!cKeDwEEd (25-06-2009 um 02:34 Uhr).
 
Alt
Standard
25-06-2009, 02:50
(#7)
Benutzerbild von Devilshark18
Since: Aug 2007
Posts: 317
Du solltest dich erstmal festlegen was du genau spielen willst um darin dann Erfahrung zu sammeln und zu lernen Spielsituationen richtig einzuschätzen , ich würde dir zu Sngs raten mit 6max oder 9max jenachdem was dir eher liegt..Turniere bracuhste ne zu große Bankroll für und es gibt deutlich mehr Situationen , die auftreten bei nem Turnier!!
Dann aufjedenfall nachcashen ist klar und versuch mal dich wenigsten grob ans Brm zu halten , ich mein ich bin auch kein Freund davon aber für den Anfang aufjeden ein muss!!
Wenn du dann nachgecasht hast ( Wieviel kannste den verkraften , bzw. wärst du bereit reinzustecken so ca.?) würde ich dir auch noch so irgendnem Handanylyseprogramm raten ( nutz ich zwar persönlich nit , aber ist sehr hilfreich) und dann zu guter letzt hier die Artikel im Ausbildungscenter + einen Blog wenn du der Typ dafür bist und da dann immer fleißig Hände posten und Fehler analysieren lassen.

Edit: Und was das Thema pot odds blub angeht , kein Plan ich hab das zwar theoretisch drauf aber nutz das eig. nie ... kommt mit der Zeit einfach wenn du genug spielst weisst du autom. was zu tun ist bzw lernst einzuschätzen..

Geändert von Devilshark18 (25-06-2009 um 02:54 Uhr).
 
Alt
Standard
25-06-2009, 03:02
(#8)
Benutzerbild von w!cKeDwEEd
Since: Aug 2008
Posts: 33
@Shark

Ja man du hast vollkommen recht!!!

Ich denke ,dass die 6 sngs zu mir passen könnten denn es ist anfangs sicher einfacher mit 5 Spielern fertig zu werden!


Also wenn nochmal cashen dachte ich so an maximal 150-200€ mit BRM und dem gewissen Basiswissen denke ich das der Pokerkarriere nichts im wege steht.

Mit der Pokerhilfssoftware muss ich ehrlich sagen hab ich garkeine ahnung von ich voll bobskilled aber bald


Naja ob ich sone Postersau bin keine ahnung wird sich zeigen fang ja auch grad erst an aber verkehrt kann es nicht sein an seinen Fehlern zu arbeiten!!! Ich werd erstmal die odds und pot odds klamotte versuchen zu begreifen und danach werde ich mich auf das forum spezialisieren.


Besten Dank für die schnelle Antwort und die Tipps


Ich meine so um die ka 2000 turniere hab ich auch schon gespielt, ein paar Homegames also Positionspiel und so ist mir auch kein Fremdwort aber man brauch die shice doch um in richtig beschißen schwierigen Situationen sich profitabel zu endscheiden ?!

Geändert von w!cKeDwEEd (25-06-2009 um 03:11 Uhr).
 
Alt
Standard
25-06-2009, 03:11
(#9)
Benutzerbild von Devilshark18
Since: Aug 2007
Posts: 317
Zitat:
Zitat von w!cKeDwEEd Beitrag anzeigen
Also wenn nochmal cashen dachte ich so an maximal 150-200€ mit BRM und dem gewissen Basiswissen denke ich das der Pokerkarriere nichts im wege steht.

Mit der Pokerhilfssoftware muss ich ehrlich sagen hab ich garkeine ahnung von ich voll bobskilled aber bald


Naja ob ich sone Postersau bin keine ahnung wird sich zeigen fang ja auch grad erst an aber verkehrt kann es nicht sein an seinen Fehlern zu arbeiten!!! Ich werd erstmal die odds und pot odds klamotte versuchen zu begreifen und danach werde ich mich auf das forum spezialisieren.

Besten Dank für die schnelle Antwort und die Tipps
Dann versuchs am besten mal mit so 125-150€ in die Bankroll und dann noch 1-2Bücher kaufen , in deinem Fall würde ich dir " Sit´n Go Strategy " oder auch " Secrets od Sit´n´gos" empfehlen

Wegen der Software musste mal hier im Forum stöbern , nutz ich selber auch nit und hab genau 0.0 Plan davon ( was eig. ein großer Fehler ist )

Kein Problem wäre froh gewesen , wenn mir damals jmnd. geholfen hätte aufjeden viel Erfolg

Edit: Falls du dich für die turbo 6max entscheiden solltest , dann würde ich dir aufjeden dazu raten SitNgo Wizard runter zu laden..um die wichtigen Phasen ( sprich 4handed und vorallem 3handed zu üben).
Ich glaub ist 1Monat kostenlos die Testversion

Geändert von Devilshark18 (25-06-2009 um 03:15 Uhr).
 
Alt
Standard
25-06-2009, 03:15
(#10)
Benutzerbild von w!cKeDwEEd
Since: Aug 2008
Posts: 33
Naja dann mach ich mich nächste Woche auf in die Bücherei und fang an zu büffeln. vllt kann ich im freeroll ja noch einen reißen vorgestern 10er von 8600 geworden und ticket bekommen...

Ansonsten fett eincashen und los grinden


Ja ich denke schon das ich die 6er nehmen werde..


Mit der Software werd ich mal schauen ob ich damit klar komme vielleicht fällt es mir nach dem Buch ja wie Schuppen von den Augen. Kann ich mir gut vorstellen Hilfe ist immer gut aber hey du hast platinum so falsch kannst du nicht Pokern Keule


Vielleicht haben ein paar andere User ja noch nen anderen Vorschlag wie ich am besten einsteigen sollte

Geändert von w!cKeDwEEd (25-06-2009 um 03:35 Uhr).
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
verdammt SELTSAM, an ALLE gerichtet RnBStyla07 Poker Talk & Community 7 27-07-2008 00:11
Verdammt, wollte den Reload-Bonus nutzen !!! California93 IntelliPoker Support 8 21-07-2008 12:21
[Blog]verdammt nochmal nie wieder Broke brummbert Blogs, Berichte, Brags & Beats 12 25-05-2008 13:53