Alt
Standard
.50/1 sh :AQo im SB - 26-06-2009, 05:02
(#1)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
PokerStars Limit Hold'em, $1.00 BB (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is SB with ,
UTG calls, 1 fold, CO calls, Button calls, Hero raises, 1 fold, UTG calls, CO calls, 1 fold

Flop: (8 SB) , , (3 players)
Hero bets, UTG calls, 1 fold

Turn: (5 BB) (2 players)
Hero bets, UTG raises, Hero 3-bets, UTG calls

River: (11 BB) (2 players)
Hero bets, UTG calls

Total pot: $13 (13 BB) | Rake: $0.50


Villian wird wohl nicht der nächste Phil Ivey sein, wenn er pre openlimpt

Frage ist denk ich mal obv: Turn calldown oder 3bet?

Danke schonmal
 
Alt
Standard
26-06-2009, 09:52
(#2)
Gelöschter Benutzer
Hi,


wenn ich mir die Uhrzeit des postens so angucke, muss dein Gegner ja nen ziemlicher amerikanischer Fisch sein - denn um diese Uhrzeit spielen ist einfach IMMER +EV.


Preflop OK
Flop OK

Turn: Finde die 3Bet hier nicht gut. Das Problem versuche ich Dir mal wie folgt zu schildern.

Erstmal müssen wir wissen wie lange Du schon an diesem Tisch sitzt und was Du für Reads auf den Table und auf diese Person hast.

Ist er unknown (= keine Reads) dann kannst Du hier nicht 3betten, Du bist einfach gegen einen Turnraise an dieser Stelle nicht oft genug vorne auf diesem Limit. Auf höheren Limits kommt es schon häufig vor dass da mal von tricky playern Flushdraws geraised werden um mittlere Pairs zum folden zu bringen, aber auf 0.50/1$ ist so ein raise in meinen Augen eigentlich immer stark und nur in seltenen fällen ein schwächeres Ace (non 2pair ace). Sehe hier auf den Raise einen recht deutlichen Calldown mit anschliessender Note, was der Gegner denn so raised.
Kann ja sein dass er so nen Trash wie K9 oder K2 gelimpt hat und sich jetzt aufm Turn zum 2pair improved hat.


Ist er Dir bereits als Fisch bekannt der gerne Toppairs aufm Turn raised, dann ist das hier eine Easy 3bet mit anschließendem Bet River falls er die 3bet nur callt, bzw mit einem check/call River falls er dich hier cappt. Gegen Leute die gerne limpen und auch weake Toppairs aufm Turn raisen ist das hier ein ganz klarer Bet/3Bet Spot, weil Du einfach öfter Vorne bist als hier ein 2pair oder set zu sehen.



Hast ja keine Stats gepostet, und das einzige was darauf schliessen lässt dass er ein nicht so geiler Spieler ist, is wohl der UTG openlimp. Ich hätte die Hand also gespielt wie gegen unknown, also Fall 1.


Gruß


Markus
 
Alt
Standard
27-06-2009, 02:05
(#3)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Dass es nachts +ev zu spielen ist weiß ich, gerade deswegen mache ich das ja

Zu der Hand: Stats kann ich keine mitangeben, da auf meinem Rechner weder HM noch PT3 läuft. Ab und an kriege ich das realtime HUD vom HM zum laufen, klappt aber meistens auch nicht.

An dem Tisch saß ich auf jeden Fall nciht sehr lange vor der Hand, und da ich 10-12 table, konnte ich zu dem Zeitpunkt recht wenige Reads auf ihn sammeln.Aber durch den UTG openlimp habe ich darauf zurückgeführt dass er nicht so der megastarke reg sein kann

ICh spiele normalerweise auch die Line die du gegen unknown vorgeschlagen hast, weil sie halt am sinnvollsten ist. Wollte fragen inwiefern man gegen einen obv nicht-reg hier auch den Turn 3betten kann.Denke durch seine Post- und Floppassivität dürfte das nicht der Fall sein.

UTG hatte K9o und ich habe ihn am river schön ge8outert