Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Frage Greenstein Buch

Alt
Standard
Frage Greenstein Buch - 27-06-2009, 13:54
(#1)
Benutzerbild von rieda19
Since: Jan 2008
Posts: 438
Kleine Denksportaufgabe: In seinem Buch beschreibt Barry eine Situation, in welcher ein Spieler am Turn die Gewinnerhand hält, aber jede Karte auf dem River dazu führt, daß er die Hand verliert. Mit anderen Worten: Wenn man diese Hand am Turn beenden würde, würde der Spieler die Hand auf jeden Fall gewinnen. Wenn aber die River Card kommt, hat der Spieler keine Chance mehr diese Hand zu gewinnen. Meine Hochachtung für jeden, welcher diese Denksportaufgabe als erster löst. Viel Glück!

weiß jemand die antwort? wurde vllt hier schon gepostet fand aber nichts


We don’t stop playing because we get old, we get old, because we stop playing.

That’s Poker, folks!
 
Alt
Standard
27-06-2009, 14:00
(#2)
Benutzerbild von nuri25
Since: Aug 2008
Posts: 209
BronzeStar
mhh könnte mir da eine situation vorstellen :

spieler 1 hält 89s der andere spieler Axo wobei die ass die gleiche farbe hat wie 89
der flop bringt 89s den straightflushdraw durch jq in herz. er checkt da er seinen draw sehen will ( so billig wie möglich ) . auf dem turn dann die 10 in herz. spieler 1 hält den straightflush. doch auf dem river kompletiert spieler b seinen royal ^^
 
Alt
Standard
27-06-2009, 14:02
(#3)
Benutzerbild von rieda19
Since: Jan 2008
Posts: 438
Zitat:
Zitat von nuri25 Beitrag anzeigen
mhh könnte mir da eine situation vorstellen :

spieler 1 hält 89s der andere spieler Axo wobei die ass die gleiche farbe hat wie 89
der flop bringt 89s den straightflushdraw durch jq in herz. er checkt da er seinen draw sehen will ( so billig wie möglich ) . auf dem turn dann die 10 in herz. spieler 1 hält den straightflush. doch auf dem river kompletiert spieler b seinen royal ^^
nein du hast die frage net richtig verstanden. da steht JEDE KARTE die auf dem river komtm sorgt dafür, dass der spieler der am turn die beste hand hat verliert.


We don’t stop playing because we get old, we get old, because we stop playing.

That’s Poker, folks!
 
Alt
Standard
27-06-2009, 14:04
(#4)
Benutzerbild von Zycho_flo
Since: Oct 2007
Posts: 1.216
Ich glaube, dass das Bsp wohl ehr theoretischer Natur war um etwas zu erklären(pure Spekulation, weil ich das Buch nicht gelesen habe...). Praktisch gibt es keine Hand mit der man auf dem turn jede verbleibende Karte im Deck als out hat...
 
Alt
Standard
27-06-2009, 14:24
(#5)
Benutzerbild von rieda19
Since: Jan 2008
Posts: 438
naja nun denkt mal nach da musses doch ne lösung geben^^


We don’t stop playing because we get old, we get old, because we stop playing.

That’s Poker, folks!
 
Alt
Standard
27-06-2009, 14:28
(#6)
Benutzerbild von Tzare
Since: Apr 2008
Posts: 1.119
ein oder mehrere Gegner ?
wirklich verlieren oder auch split ?
 
Alt
Standard
27-06-2009, 14:29
(#7)
Benutzerbild von rieda19
Since: Jan 2008
Posts: 438
Zitat:
Zitat von Tzare Beitrag anzeigen
ein oder mehrere Gegner ?
gute frage. kann man aus dem text nicht ganz entnehmen aber ich vermute mal das es heads up is...


We don’t stop playing because we get old, we get old, because we stop playing.

That’s Poker, folks!
 
Alt
Standard
27-06-2009, 15:24
(#8)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
Da bin ich aber mal auf die Lösung gespannt...

Aber nur kurz meine (spontane) Überlegung:

Es gibt:
Highcard, Pair, Twopair, Trips/Set,Straight,Flush, Full House, straightflush, quads, royal flush

Wenn man jetzt als Bedinung einfließen lässt, dass man die Hand von Villain nicht kennt, aber am Turn todsicher die beste Hand hält, dann muss man min. Topset haben...und das board darf noch keinen Draw vervollständigt haben

case 1: Outs gegen Topset: Draw auf Straight/Flush/Quads/SF/RF
case 2: Outs gegen Straight: Draw auf bessere Straight/Flush/Full House/Quads/SF/RF
case 3: Outs gegen Flush: Draw auf besseren Flush/Full House/Quads/SF/RF
case 4: Outs gegen Full House: Draw auf SF/Quads/RF

Sorry, aber imo gibt es nur mit Kenntnis des Boards und der eigenen Holecards keinen Fall, indem jeder River dem Gegner die bessere Hand gibt
 
Alt
Standard
28-06-2009, 16:47
(#9)
Benutzerbild von Afterlocke
Since: Dec 2007
Posts: 136
BronzeStar
Jetz lös es endlich einer oder OP soll es auflösen, ich komm nich drauf und wills wissen


Gruß
 
Alt
Standard
29-06-2009, 11:40
(#10)
Benutzerbild von thommy3
Since: Dec 2007
Posts: 272
Naja, etwas kompliziert ist es. Hab hier mal 'ne Variante mit mehreren Spielern, wo der Spieler aber jedesmal verliert und nichtmal splittet.

Auf dem Turn führt Spieler 1 mit Fullhouse 44455, auf dem River verliert er mit jeder Karte:

http://www.intellipoker.com/tools/oddsCalc/?id=45428


Vielleicht findet jemand 'ne Lösung mit weniger Spielern, vlt ja in Omaha.

Geändert von thommy3 (29-06-2009 um 13:11 Uhr).
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SNG und MTT Buch LegendP0ker Poker Ausbildung 1 10-02-2008 18:18