Alt
Standard
Problemlösungen?! - 28-06-2009, 12:39
(#1)
Benutzerbild von Hansey_GER
Since: Oct 2008
Posts: 540
Aloha
einige werden mich sicher kennen :P
ich spiele FL SH und bin vor ein paar wochen auf 0.5/1 aufgestiegen. habe dort auf 16k hände leider nur breakeven gespielt und ein 100BB downer in nur 1,2k händen hat mich wieder auf 0.25/0.5 zurückgeworfen. dort läuft es wieder spitzenmäßig. mein anspruch ist aber natürlich 0.5/1 ähnlich gut zu schlagen.

auf 0.25/0.5 hatte ich anfangs riesen probleme. durch die analyse meiner stats und den daraus resultierenden anpassungen krempelte ich mein spiel extrem um, was wirklich gut war.

nun auf 0.5/1 bräuchte ich eventuell wieder so ein "aha-erlebnis".
nur was könnte dies sein? vllt ein training? allerdings kann ich mir das bei meiner bankroll schon leisten, allerdings versuche ich meine kröten nach dem 100BB in kurzer zeit erstmal lieber zusammenzuhalten.
oder eventuell ein 1to1 gaming mit anderen intellis, die ebenfalls auf 0.5/1 unterwegs sind. sollte eigentlich beiden teilnehmern etwas bringen. denke da an rocki, pokerscout und an mrstruch.

würde so etwas viel bringen? ich finde 0.5/1 ist wirklich "wild".
spieler sind oft kaum einzuschätzen. donks mir air, dann mit den nuts. check raises mit air und dann mit den nuts. ist wirklich manchmal echt sehr wild.

hier nochmal meine stats auf 0.5/1 auf 20k händen:
http://img189.imageshack.us/img189/9849/stats51.jpg


mfg hansey
 
Alt
Standard
28-06-2009, 13:14
(#2)
Benutzerbild von eddyedik
Since: Jan 2008
Posts: 17
BronzeStar
hey hallo


sass mit dir schon einige male am tisch. bei 0.50$/1$ und 0.25$ 0.50$.

hoert sich gut an was du da vorhast.sehen uns bestimmt bald wieder am tisch.

bey bey
 
Alt
Standard
28-06-2009, 16:29
(#3)
Benutzerbild von Hansey_GER
Since: Oct 2008
Posts: 540
achja, nicht, dass es jemand falsch versteht, mit "1on1" gaming, eigentlich besser "1to1" mein ich natürlich kein HU gegeneinander, sondern, dass einer dem anderen zuschaut um man die hände bespricht..

mfg hansey
 
Alt
Standard
28-06-2009, 16:32
(#4)
Benutzerbild von McPorck
Since: Oct 2007
Posts: 2.879
Was für ein BRM betreibst du wenn dir 100BB schon einen Abstieg bescheren? Schließlich sind das ja auch nur 200BB für das Limit darunter.


Waaaghbozz über Pros:
Die meisten von ihnen können mindestens 5 verschiedene Varianten sehr gut spielen. Doyle Bruson kann sogar mindestens 30. Doch du als SSS-Spieler kannst leider noch nicht mal eine richtig.
 
Alt
Standard
29-06-2009, 12:51
(#5)
Benutzerbild von Hansey_GER
Since: Oct 2008
Posts: 540
hoi
spiele 500 BB BRM. hab auch noch die roll für 0.5/1 aber muss erstmal wieder ein wenig sicherheit reinbekommen..

mfg hansey
 
Alt
Standard
29-06-2009, 22:41
(#6)
Benutzerbild von Sev_PM
Since: Jan 2009
Posts: 42
Vergleich doch mal deine Stats mit denen der Gegner, die Dir auf 0,5/1 das Leben schwer machen und lass über ausgewählte Hände pokerstove laufen. Was mir auch sehr hilft, sind Notizen in PT3 über auffällige Spielweisen, damit ich den Gegner in zukünftigen Situationen besser einschätzen kann. Da ich immer nur zwei Tische gleichzeitig spiele, habe ich auch immer die Anzeige der letzten Hand an, damit ich auch dadurch besser erkenne, wie meine Gegner spielen.
 
Alt
Standard
02-07-2009, 01:09
(#7)
Benutzerbild von mindkiller6
Since: Nov 2007
Posts: 167
bin jetzt auch nicht gerde der crack aber dein WTSD is zu niedrig und dein FOLD SB to steal is zu hoch !

alles andere überlass ich den "grossen" FL grindern hier
 
Alt
Standard
07-07-2009, 22:43
(#8)
Benutzerbild von Peter Terror
Since: Dec 2007
Posts: 8
Zitat:
Zitat von Hansey_GER Beitrag anzeigen
Aloha
einige werden mich sicher kennen :P
ich spiele FL SH und bin vor ein paar wochen auf 0.5/1 aufgestiegen. habe dort auf 16k hände leider nur breakeven gespielt und ein 100BB downer in nur 1,2k händen hat mich wieder auf 0.25/0.5 zurückgeworfen. dort läuft es wieder spitzenmäßig. mein anspruch ist aber natürlich 0.5/1 ähnlich gut zu schlagen.

auf 0.25/0.5 hatte ich anfangs riesen probleme. durch die analyse meiner stats und den daraus resultierenden anpassungen krempelte ich mein spiel extrem um, was wirklich gut war.

nun auf 0.5/1 bräuchte ich eventuell wieder so ein "aha-erlebnis".
nur was könnte dies sein? vllt ein training? allerdings kann ich mir das bei meiner bankroll schon leisten, allerdings versuche ich meine kröten nach dem 100BB in kurzer zeit erstmal lieber zusammenzuhalten.
oder eventuell ein 1to1 gaming mit anderen intellis, die ebenfalls auf 0.5/1 unterwegs sind. sollte eigentlich beiden teilnehmern etwas bringen. denke da an rocki, pokerscout und an mrstruch.

würde so etwas viel bringen? ich finde 0.5/1 ist wirklich "wild".
spieler sind oft kaum einzuschätzen. donks mir air, dann mit den nuts. check raises mit air und dann mit den nuts. ist wirklich manchmal echt sehr wild.

hier nochmal meine stats auf 0.5/1 auf 20k händen:
http://img189.imageshack.us/img189/9849/stats51.jpg


mfg hansey
Ich würde Die Ultragerne Helfen, da ich noch den Durchblick zum realen Leben habe (durch einen Volltimejob mit Rentenversicherung).
Ich kann Dir bestimmt helfen da ich die Sache mit dem Poker etwas Transparent sehe (logisch bin ja nicht davon abhängig wegen meinem Fulltimejob).
Aber da ich noch nicht ganz so Pokersüchtig bin und wie gesagt im realen Leben lebe stehe brauche ich noch ein paar Infos.
1. Was ist: WP$IP
2. Was ist PFR
3. Was ist W$WSF
4. Was ist D$SD
5. Was ist AF
6. Was ist AFq
7. Was ist att to Steal

Falls du mir die 7 Sachen in einem verständlichen Deutsch erklären kanns, werde ich Dir garantiert bei deinem Problem helfen können .
 
Alt
Standard
07-07-2009, 23:42
(#9)
Benutzerbild von PeterParka
Since: Sep 2008
Posts: 538
<3 Das verdient so unglaublich viel Liebe <3
 
Alt
Standard
07-07-2009, 23:50
(#10)
Benutzerbild von Tzare
Since: Apr 2008
Posts: 1.119
wie willst du ihm helfen wenn du noch ncihtmal solche Grundlagen kennst

Würd sagen dein Problem ist keins .
Wenn du 0,25/0,50 gut beatest dann schlägst 0,50/1 auch .
100BB sind ncihtmal n Downswing sondern halt ganz normale Varianz , sowas hab ich teilweise in ner einzelnen Session (Und ne Session ist bei mir idr nur 3-4 tabeling 1 Stunde lang ^^)

Die stats sehen ganz ok aus , Vpip und pfr ist gut , der vpip könnt n tick hochgehen , das liegt aber an der blinddefense.

Den wts find ich für das Limit nen Tick zu niedrig , sollte aber noch im Rahmen liegen , glaub ich hatte damals sogar nur 34 ^^.
Trotzdem solltest dich eventuell etwas mit dem Thema "Calldowns"/Rivercalls auseinandersetzen.

Dein play in den Blinds find ich nciht so gut.
Die meisten TAGs sind auf den Limits in den Blinds so weak wie du, das solltest du exploiten indem du insbesondere vom BU und SB looser stealst wenn nen TAG in den Blinds sitzt.

50 Ist etwa der wert gegen den du nach chart spielst , je höher der Wert umso looser kannst du werden , gegen >60 kannst aus dem sb fast anytwo raisen , besonders wenn der wts aus noch niesrig ist. Dein ats sollt also locker über 40% sein !

Fold sb to steal könnt etwas niedriger , kommt aber auf die gegner an , wenn die nur sehr wenig stealen brauchst auch wenig 3-betten.
Gegen Tags mit ~35wts die vom BU stealen würd ich auch häufiger mal suited connectors ab 65s+ 3-betten , die folden da einfach spätestens am turn phänomenal viel und wenn du hittest ist deine hand super decepted.
Fold BB to steal ist mit ~50 auf den stakes ok .