Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

Syndrome1977`s Highstakes MTT + SNG Blog

Alt
Standard
Syndrome1977`s Highstakes MTT + SNG Blog - 28-06-2009, 20:03
(#1)
Benutzerbild von Syndrome1977
Since: Mar 2008
Posts: 1.692
Hallo Intelligemeinde,

da zwar relativ viele DoN-Blogs hier auf dieser Seite existieren, diese jedoch immer wieder einschlafen, wollte auch ich einmal einen Versuch starten und hoffe, das dieser Blog ein klein wenig länger existiert.

Da es auch bisher nur Blogs mit niedrigeren Limits zu den DoNs gibt und die höheren bisher eher nicht angesprochen wurden, hoffe ich, etwas Interesse im `Mid-stakes` Bereich wecken zu können.

Gestartet wird mit einer aktuellen Bankroll von 9500$...diese dürfte ausreichen, um auch grössere Swings abfangen zu können.

Gespielt wird je nach Lust und Laune non-turbo 6tabling, wenn etwas mehr Zeit da ist, auch 8tabling...mal sehen.

In den vergangenen Monaten habe ich mich mit extremer Table-Selection versucht...was allerdings eher dazu geführt hat, das man dieses Limit kaum spielen kann, da man nahezu immer 4-5 regulars an den Tischen findet und somit...nach manchmal 60-90minuten Vorlauf vielleicht gerade mal 1-2 Tische parallel spielen kann...um letztendlich zu merken, das auch da kaum noch Fische sitzen. Aus diesem Grund werde ich die Table-Selection für den kommenden Monat ein wenig lockern, um mehr Tische spielen zu können (vielleicht bringts der Varianz ja sogar etwas...wer weiss )...Für Tipps und Hinweise dazu bin ich jedenfalls sehr dankbar.

Nunja, da die DoNs mittlerweile um einiges schwieriger geworden sind, wird es wohl keine leichte Aufgabe werden, sich dort weiterhin langfristig zu etablieren.

Um mein Spiel stetig weiter verbessern zu können, hoffe ich natürlich auf rege teilnahme eurerseits .

Hierzu hätte ich noch die Bitte, das evtl ein erfahrener Forumsmember mir noch einmal das sinnvolle einstellen von Beispielhänden und posts von Historys erklären könnte...sorry, hab damit leider keine Erfahrungen, obwohl ich nicht gerade neu in diesem Forum bin.

Halte dies für sehr sinnvoll um Situationen besser darstellen zu können, da dies auch einen wesentlichen Teil in diesem Blog ausmachen sollte.

Abschliessend noch die Nahziele für August/Sebtember

Bankroll auf 10.000+ $ ausbauen (um auch mal wieder was auscashen zu können)

Memberstatus: Goldstar (seit langem mal endlich wieder)

Weiterhin langfristiges etablieren auf den 54% DoNs.

In diesem Sinne hoffe ich auf eine rege Teilnahme an diesem Blog und `gute` konstruktive Kritik.
 
Alt
Standard
28-06-2009, 20:13
(#2)
Benutzerbild von nuri25
Since: Aug 2008
Posts: 209
BronzeStar
sehr interressant werde deinen blog weiterverfolgen
 
Alt
Standard
28-06-2009, 23:39
(#3)
Benutzerbild von Syndrome1977
Since: Mar 2008
Posts: 1.692
Sooo...kurzes Update von heute:

6-Tabling-Session: 5 von 6 ITM

Bankroll: 9705$

Ich habe heute einfach mal ausprobiert, ohne grossartige Tableselection drauflos zu spielen...ca. 4-5 Regular Multitablers am Tisch...und ich muss sagen...es war nicht schlecht.

War mal eine andere Erfahrung, weniger loose Spieler am Tisch zu haben...hat mir gar nicht so schlecht gefallen und mir etwas die Angst genommen, Tische mit Regs komplett auszulassen.

Nunja, ich kann noch nicht besonders viel sagen...es war schliesslich der erste Versuch...Und die Karten waren auch nicht die schlechtesten.

Werde nun aber mal bald ins Land der Träume wandern...morgen beginnt meine Fachausbildung für Psychiatrie und Psychotherapie und da möchte ich doch ein wenig ausgeschlafen sein.
 
Alt
Standard
29-06-2009, 18:30
(#4)
Benutzerbild von Syndrome1977
Since: Mar 2008
Posts: 1.692
Da ich (obwohl ich es mir gestern fest vorgenommen hatte) leider nicht wirklich zum schlafen gekommen bin und heute meine Weiterbildung anging, bin ich ziemlich k.o. und habe heute nur eine kurze Session im 3tabling eingelegt (mit zugegebenermassen leichter tableselection, da die Tische am Nachmittag doch sehr hochkarätig besetzt sind).

Ergebnis: 2/3 ITM
Bankroll: 9744$

Werde mich nun (trotz des schönen Wetters) wohl erst einmal aufs Ohr hauen...falls ich mich nachher noch zu einer Session durchringen kann, werde ich diese bzw das Ergebnis natürlich posten.
 
Alt
Standard
30-06-2009, 17:18
(#5)
Benutzerbild von Syndrome1977
Since: Mar 2008
Posts: 1.692
Sooo...Heute wars mittelmässig anstrengend in der Weiterbildung...viel blabla...und wenig neue Infos...naja, hat ja gerade erst begonnen...

Um (wenigstens) meinen Silverstar für diesen Monat noch vollzubekommen (hab sooo extrem wenig gespielt und deshalb auch...um evtl neue Motivation zu erlangen, diesen Blog gestartet) hab ich gerade eine 2tabling session gespielt.

Ergebnis: 1/2
Bankroll: 9736$

Der Push geschah nach einem Fold des 7handed-Tisches vom SB mit T7 suited als 2t-smallest-stack gegen einen sehr tighten 1st-smalles-stack...Da ich mit T7s gegen eine beliebige Hand einen Coinflip erwarte 50,5 zu 49,5 war es für mich mit 7BB ein klarer Push...leider gegen AK gelaufen und mit einer 40 zu 60 Chance verloren...nunja...

Werde bei dem Traumwetter nun erstmal in den Biergarten und heute abend noch eine 6tabling-session spielen.

Bewertungen sind natürlich gerne erwünscht
 
Alt
Standard
30-06-2009, 19:06
(#6)
Benutzerbild von nestor5
Since: Aug 2008
Posts: 46
spielst du nur gute 54 tische oder auch tiefer?
willst du deinen roi verbessern oder nur halten?

viel glück bei deinem vorhaben!
 
Alt
Standard
30-06-2009, 20:23
(#7)
Benutzerbild von Syndrome1977
Since: Mar 2008
Posts: 1.692
Zitat:
Zitat von nestor5 Beitrag anzeigen
spielst du nur gute 54 tische oder auch tiefer?
willst du deinen roi verbessern oder nur halten?

viel glück bei deinem vorhaben!
Nunja, habe eine zeitlang zwischendurch auch die 20er Limits gespielt, da ich einen grösseren Betrag auscashen musste.

Die Swings auf den 50ern sind schon deutlich höher, von demher musste ich da einfach konsequent sein.

Allerdings fühle ich mich auf den 50ern weitestgehend wohl und das sollte das Hauptargument sein, dort zu spielen.

Vom ROI liege ich mit 6-7% so wie ich denke im recht guten Bereich...Ob eine weitere Verbesserung möglich ist, wage ich schwer zu bezweifeln...ich bin durchaus zufrieden, wenn ich diesen ROI gegen die Regs dauerhaft halten kann.

Nunja...werde mich dann mal an eine kleine neue Session wagen...
 
Alt
Standard
30-06-2009, 20:30
(#8)
Benutzerbild von Waaaghbozz
Since: Jul 2008
Posts: 864
Du startest mit 9,5k BR und dein großes Blogziel ist 10k?
 
Alt
Standard
30-06-2009, 20:41
(#9)
Benutzerbild von Syndrome1977
Since: Mar 2008
Posts: 1.692
Zitat:
Zitat von Waaaghbozz Beitrag anzeigen
Du startest mit 9,5k BR und dein großes Blogziel ist 10k?
Nein, wie ich eigentlich geschrieben habe, handelt es sich um ein Nahziehl für den kommenden Monat, welches ich für durchaus realistisch halte...Gehe davon aus, das ich es schaffe, die 10k-Marke zu überschreiten...Hoffe, das der Blog noch etwas länger hält und das einige diskussionswürdige Hände folgen...und ich es somit schaffe, mein Spiel weiter zu verbessern.

Das Hauptziel dieses Blogs soll sein, sich auf diesem Limit langfrfristig zu etablieren...auch das schrieb ich, so wie ich glaube, zu beginn des Blogs...Ein langfristiges etablieren auf den 54ern und einem evtl noch steigenden ROI halte ich durchaus für eine Aufgabe, die einen Blog wert ist.

Lasse mich aber natürlich gerne eines besseren belehren.

Geändert von Syndrome1977 (30-06-2009 um 20:45 Uhr).
 
Alt
Standard
02-07-2009, 20:21
(#10)
Benutzerbild von Syndrome1977
Since: Mar 2008
Posts: 1.692
Sodala,
hier folgt mal wieder ein kurzer Bericht über meine heutige 6tabling-Session

Ergebnis: 4/6 ITM
Bankroll: 9932$ (+ Bonus WSOP 120$ freigespielt)

Summasumarum bin ich eigentlich mit meinem Spiel zufrieden gewesen...leider kämpfe ich im Moment sehr stark gegen meine Müdigkeit an...Schule und Ausbildung ist man wohl irgendwie so gar nicht mehr gewöhnt...lach

Das verlorene Tourney war ein Push an der Bubble als smallest-stack vom SB gegen den 2t-smallest im BB (irgendwie immer das Problem, das ich beim spielen habe) mit T8 suited gegen A9...nunja...was solls.

Gestern konnte ich keine Session mehr einlegen...nach 8 Stunden Psychologie war einfach der Ofen aus...bin absolut k.o. ins Bett gefallen...

Ähnlich siehts wohl heute aus...da morgen der letzte Vorlesungstag ist, werde ich mich heute noch vor den Fernseher knallen und einigermassen rechtzeitig ins Bett steigen...

Hoffe, die kommenden Tage etwas mehr berichten zu können.

Geändert von Syndrome1977 (02-07-2009 um 20:29 Uhr).