Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Aussetzen während Turnieren

Alt
Post
Aussetzen während Turnieren - 12-12-2007, 15:25
(#1)
Benutzerbild von Narloxon
Since: Nov 2007
Posts: 1.408
Hi

Letztens hab ich an einem Mikroturnier mit 1$+0,10$ Einsatz teilgenommen. Das war so gegen 24 Uhr. Ich musste am nächsten Tag um halb7 aufstehen und dachte nicht, das ich bei dem Turnier so viel Erfolg habe. Um 2:30 war ich von den verbleibenden Teilnehmern insgesamt der 2te auf der Rangliste mit ~80k Chips steigend.
Weil ich aber am nächsten Tag aufstehen musste, hab ich die Chips einfach verspielt und bin, egal mit welcher Hand Preflop Allin. Naja um halb3 war alles weg und ich konnte pennen gehen.

Jedenfalls hab ich mich dann am nächsten Tag gefragt, ob ich hätte aussetzen können. Also den PC anlassen, schlafen gehen und einfach auf aussetzen gehen, bis ich keine Chips mehr habe bzw die Blinds mich fressen, ich dadurch länger überlebe und letztendlich mehr Geld gewinne.

Wäre das möglich gewesen?
 
Alt
Standard
12-12-2007, 15:28
(#2)
Benutzerbild von ghostliner
Since: Aug 2007
Posts: 429
Simple Antwort. Ja das wäre möglich gewesen du hättest sogar den PC ausmachen können. Stars interessiert es nicht!

Sobald Du bei einem Turnier angemeldet bist, spielst Du bzw. setzt aus, egal ob Dein PC angeschaltet ist oder nicht.

Ist zwar nicht die feine Art, aber was solls. Wen man Gründe dafür hat.

Geändert von ghostliner (12-12-2007 um 15:32 Uhr).
 
Alt
Standard
12-12-2007, 15:28
(#3)
Benutzerbild von Nachtmeister
Since: Oct 2007
Posts: 72
WhiteStar
Ja, kannst sogar dann deinen Computer ausschalten.

Auch wenn z.B. deine Verbindung abbricht, wird nach einer gewissen Zeit dein Status auf "Aussetzen" gestellt.
 
Alt
Standard
12-12-2007, 15:32
(#4)
Benutzerbild von Narloxon
Since: Nov 2007
Posts: 1.408
Danke für die schnelle Hilfe!
 
Alt
Standard
12-12-2007, 17:03
(#5)
Benutzerbild von Frogger123a
Since: Nov 2007
Posts: 39
mit dem Aussetzen , da gibt es Strategen die das sehr oft so spielen .

Ein paar aggresive Moves zu Anfang und wenn man mit Glück 2 oder 3 Leute zu Anfang vom Tisch genommen haben gehen die Off und versuche so ins Geld zu kommen . Habe mir einmal die Mühe gemacht so einen Typen zu beobachten . Der hatte 15 Turniere gleichzeitig am Laufen . Bei 3 war er früh rausgeflogen und nach 20 min war er an allen 12 Tunieren auf Pause !!!
 
Alt
Standard
12-12-2007, 17:20
(#6)
Benutzerbild von Der Heiner
Since: Oct 2007
Posts: 5.931
Zitat:
Zitat von Narloxon Beitrag anzeigen
Hi

Letztens hab ich an einem Mikroturnier mit 1$+0,10$ Einsatz teilgenommen. Das war so gegen 24 Uhr. Ich musste am nächsten Tag um halb7 aufstehen und dachte nicht, das ich bei dem Turnier so viel Erfolg habe. Um 2:30 war ich von den verbleibenden Teilnehmern insgesamt der 2te auf der Rangliste mit ~80k Chips steigend.
Weil ich aber am nächsten Tag aufstehen musste, hab ich die Chips einfach verspielt und bin, egal mit welcher Hand Preflop Allin. Naja um halb3 war alles weg und ich konnte pennen gehen.

Jedenfalls hab ich mich dann am nächsten Tag gefragt, ob ich hätte aussetzen können. Also den PC anlassen, schlafen gehen und einfach auf aussetzen gehen, bis ich keine Chips mehr habe bzw die Blinds mich fressen, ich dadurch länger überlebe und letztendlich mehr Geld gewinne.

Wäre das möglich gewesen?

das problem kenn ich, aber mit 80K wärst du wahrscheinlich bis zum FinalTable vorgedrungen (habs selber bei über 2000spielern aufn 7ten platz geschafft) und grad ab den 10ten platz ist jeder platz entscheident und birgt unterschiede von mehrern euros (hab 25$ gemacht und hat insgesamt 4,5 stunden gedauert)

viel glück beim nächsten...
 
Alt
Standard
12-12-2007, 19:42
(#7)
Benutzerbild von Geronimo000
Since: Dec 2007
Posts: 688
BronzeStar
Ja hättest du, du setzt dann einfach aus und alle klauen dir die Chips aber wenn du genügend hattest hättest du auf jeden Fall noch etwas "weiter" kommen können.
 
Alt
Standard
15-12-2007, 07:22
(#8)
Benutzerbild von callezzz
Since: Oct 2007
Posts: 110
BronzeStar
ich finde aussetzten ätzend da es meiner meinung nach zu oft vorkommt das die hälfte am tisch aussetzt besonders bei freeroll´s
 
Alt
Talking
15-12-2007, 12:33
(#9)
Benutzerbild von Dewill66
Since: Oct 2007
Posts: 50
Warum meldest Du Dich eigentlich bei einem Turnier an, wenn Du nicht davon ausgehst weit zu kommen?? Dann kannst Du Deine Kohle ja auch verschenken - z.b mir
 
Alt
Standard
15-12-2007, 12:44
(#10)
Benutzerbild von mcpelle
Since: Dec 2007
Posts: 16
BronzeStar
aber das mit den aussetzen ist echt nicht die feine art und wenn man mal 4-5 blind runden aussetzt weil man was weiss ich mal austretten muss oder so ist das voll ok aber wie einer meiner vorgänger schon gesagt hat machen das viele bei freerolls ich finde das echt zum kotzen weil man dann nur noch mit drei oder vier man aktiv spielt pokerstars sollte dagegen was machen das man wie bei der zeitbank nur eine bestimmte runden zahl vorgegeben hat
wäre meiner meinung nach besser oder was sagt ihr dazu???