Alt
Standard
Nl 10 Fr Qq - 09-07-2009, 00:06
(#1)
Benutzerbild von Clouds86
Since: Feb 2009
Posts: 388
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (7 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

BB ($3)
UTG ($6.10)
MP1 ($10.30)
MP2 ($8.15)
CO ($1.85)
Hero (Button) ($14.10)
SB ($1.85)

Preflop: Hero is Button with ,
2 folds, MP2 bets $0.40, 1 fold, Hero raises to $1.20, 2 folds, MP2 calls $0.80

Flop: ($2.55) , , (2 players)
MP2 checks, Hero bets $2, MP2 calls $2

Turn: ($6.55) (2 players)
MP2 checks


Gegner unbekannt.

Auf dem Flop hab ich mich entschieden um den Stack zu spielen, Turn kommt allerdings unschön, wie sieht euer Spiel hier aus?
 
Alt
Standard
09-07-2009, 00:13
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Clouds86 Beitrag anzeigen
Turn kommt allerdings unschön, wie sieht euer Spiel hier aus?
Wieviel % seiner Range mit der er preflop OOP eine 3Bet called und den Flop c/c spielt besteht deiner Meinung nach aus Kx Händen?


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
09-07-2009, 00:21
(#3)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Problem ist, dass er hier meist keinen KIng haben wird ( es sei denn er hat ein SET), er aber jetzt denken könnte, dass du nen King hast.
Kannst hier nochmal bet/folden , worauf er aber warscheinlich folden wird oder behind checken und ihn am River eventuel bluffen lassen oder ihn noch mit JJ/TT callen lassen.
 
Alt
Standard
09-07-2009, 00:21
(#4)
Benutzerbild von Clouds86
Since: Feb 2009
Posts: 388
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Wieviel % seiner Range mit der er preflop OOP eine 3Bet called und den Flop c/c spielt besteht deiner Meinung nach aus Kx Händen?

Keine Ahnung, wieviel deiner Meinung nach, bzw. was gibst du dem Gegner hier für ne Range?

Kann ihn hier sowieso nur schwer auf ne Range setzen.
Möglich sind slowgeplayte Monster, viele Pocket Pairs die er preflop nicht folden will, auf NL10 aber auch anytwo-schrott der eigentlich nicht innen 3Bet-Pot gehört, und vermutlich noch einiges mehr.


Zitat:
Zitat von crowsen
Problem ist, dass er hier meist keinen KIng haben wird ( es sei denn er hat ein SET), er aber jetzt denken könnte, dass du nen King hast.
Kannst hier nochmal bet/folden , worauf er aber warscheinlich folden wird oder behind checken und ihn am River eventuel bluffen lassen oder ihn noch mit JJ/TT callen lassen.
Bet/fold ist bei seiner Stacksize aber nicht mehr drin oder?
Er hat weniger als Pot übrig.

Geändert von Clouds86 (09-07-2009 um 00:24 Uhr).
 
Alt
Standard
09-07-2009, 00:30
(#5)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Deine Range ist hier meist ein PP , was kleiner ist, als das von dir.
Dann eventuel tricky Aces / Kings oder das Monster.

Aber in 60-70% der Fälle hat er hier am Turn nur noch das PP.
Denk ich mal.

Stimmt. Du kannst entweder den Turn pushen oder einen Bluff am River inducen.
 
Alt
Standard
09-07-2009, 11:15
(#6)
Benutzerbild von ekkPainmaker
Since: Mar 2008
Posts: 1.210
ich würde hier den turn behind checken, weil kein draw draußen liegt und wir uns somit in einer wawb situation befinden.
Wenn er den river anspielt ist das wohl nen call, da ich den gegner hier oft bluffen sehe und mit schlechteren pockets den pot ohne showdown direkt zu gewinnen. Bei nem check auf dem river ist wohl auch hier checkbehind die bessere wahl, weil uns meistens keine schlechtere hand mehr callt, man könnte allerdings nen kleinen bet versuchen um noch ein bischen value zu bekommen.