Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 10 FR 88 Set auf dem River

Alt
Standard
NL 10 FR 88 Set auf dem River - 09-07-2009, 00:16
(#1)
Benutzerbild von Clouds86
Since: Feb 2009
Posts: 388
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

Button ($8.40)
SB ($2)
BB ($24.75)
UTG ($10.35)
UTG+1 ($11.50)
MP1 ($10.65)
Hero (MP2) ($10.50)
MP3 ($7.65)
CO ($4)

Preflop: Hero is MP2 with ,
3 folds, Hero bets $0.40, MP3 calls $0.40, 4 folds

Flop: ($0.95) , , (2 players)
Hero bets $0.60, MP3 calls $0.60

Turn: ($2.15) (2 players)
Hero bets $1.20, MP3 calls $1.20

River: ($4.55) (2 players)



Gegner hat 43/10 auf 57 Hände.

Turn secondbarrell ich wegen der weiten Range des Gegners und des drawlastigen Boards (wrong?).

Auf dem River kommt zwar mein Set, andrerseits liegen jetzt 4 Karten zur Straight.
Nochmal betten? Checkraise Allin? Check/call oder Fold?
 
Alt
Standard
09-07-2009, 01:38
(#2)
Benutzerbild von Beaxx
Since: Nov 2008
Posts: 785
Keine Second Barrel, du spielst OOP, wenner anspielt easy fold.

River Valuebet, allerdings nicht in dieser situation, mit was callt er dich hier durch?

KT, sicher, aber auch TT und 77

Würd am river ne Thin Valuebet mit 1-2 $ ansetzen
 
Alt
Standard
09-07-2009, 02:32
(#3)
Benutzerbild von \iceman XII/
Since: Jan 2008
Posts: 1.546
Zitat:
Zitat von Beaxx Beitrag anzeigen
Würd am river ne Thin Valuebet mit 1-2 $ ansetzen
Das heißt dann Blockbet..

Ich persönlich bin hier eher der Freund von c-c for Bluffinduce. Du hast eine starke Hand, die aber keinem Reraise stand hält, das Board sieht sehr gefährlich aus, dein Gegner könnte aber auch sehr gut z.b. den verpassten Flushdraw haben (womit er das Board gerne blufft)..


[CENTER]"Growth comes from putting yourself into situations that aren't always comfortable!"
 
Alt
Standard
09-07-2009, 02:54
(#4)
Benutzerbild von Beaxx
Since: Nov 2008
Posts: 785
Vesteh nicht ganz was du meinst, ersten blocke ich hier dann for value :-P und zweitens , auf welcher street bist du ein fraund von check call? und wo willst du einen bluff inducen?

Du widersprichst dich, du sagst das die hand keinen raise standhält, aber willst einen bluff hervorrufen.

Mir wird das nicht ganz klar
 
Alt
Standard
09-07-2009, 03:03
(#5)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Beaxx Beitrag anzeigen
Würd am river ne Thin Valuebet mit 1-2 $ ansetzen
Nur zum besseren Verständnis: Eine "dünne" (thin) Bet bezieht sich darauf, dass man eine Bet macht die im Longrun nur geringfügig +EV ist und nicht darauf, eine besonders kleine Bet zu machen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
09-07-2009, 11:13
(#6)
Benutzerbild von \iceman XII/
Since: Jan 2008
Posts: 1.546
Zitat:
Zitat von Beaxx Beitrag anzeigen
Vesteh nicht ganz was du meinst, ersten blocke ich hier dann for value :-P und zweitens , auf welcher street bist du ein fraund von check call? und wo willst du einen bluff inducen?

Du widersprichst dich, du sagst das die hand keinen raise standhält, aber willst einen bluff hervorrufen.

Mir wird das nicht ganz klar
Also Blockbet macht man immer dann, wenn man zwar eine Showdownfähige Hand hat, aber durchaus auch hinten sein kann. For Value ist die dann eigentlich nicht mehr, sondern man versucht, einen günstigen Showdown zu sehen.

Zweite Frage sollte sich wohl selbst erklären: Es geht hier doch im das Riverplay. Bluff induce wegen geplatztem FD (damit wird er sicherlich nicht callen, eine kleine Blockbet vielleicht Bluffraisen, was du dann nicht mehr bezahlen kannst).

Warum widerspreche ich mir????
In Ordnung geht imo: Ich checke, er bettet, ich calle.
Wenn ich bette und er raist muss ich wegwerfe, weil er da zu oft die str8 hat..


[CENTER]"Growth comes from putting yourself into situations that aren't always comfortable!"
 
Alt
Standard
09-07-2009, 11:25
(#7)
Benutzerbild von ekkPainmaker
Since: Mar 2008
Posts: 1.210
für mich wäre das ding am turn gestorben. Turn C/f. am river würde ich hier nur c/c spielen, weil so stark ist die hand nicht und viel TP schmeißen auf so nem board eher weg als zu callen.
 
Alt
Standard
09-07-2009, 14:01
(#8)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Den Turn zu barreln ist def. -ev. Am River mag ich c/c wie bereits vorgeschlafen. Viele Villains bluffen hier hier verpassten draws. Wenn wir hier betten und geraist werden, ist das mächtig ugly.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
09-07-2009, 22:24
(#9)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Turn ist für mich c/f.
Den gerad angekommenen str98 draw seh ich nicht in unerer Range und ist eher ne Blank
Ein drittes Pik würde ich hier viel lieber 2nd Barreln oder ein Ass.
Aber wenn du dann 2nd barrelst dann auch ma ordnetlich 1,8$ und nicht so halber Pott.
Es kommt aber auf den Gegner an.
Wenn er hier KJ /KQ/9T/TQ floatet und in der Lage ist, auf nem gefährlichem Turn so ne Hand zu mucken, kann das Sinn machen.



er ist ein freund von c/c am River, weil ein Raise hier echt eklig ist.
Und wieso wiederspricht er sich.
Der Gegner könnte nen verpassten draw bluffen, bei dem gefährlichen board macht er das
eventuel sogar öfter.
Ebenfalls könnte er TP nochmal donkiger weise value betten.
Im Gegengzug dazu musst du folden, wenn er raist. ( was auch ein bluff sein könnte)
 
Alt
Standard
09-07-2009, 23:43
(#10)
Benutzerbild von Clouds86
Since: Feb 2009
Posts: 388
Ok, also Turn eher c/f.

River hab ich mich auch für ein c/c entschieden.


River: ($4.55) (2 players)
Hero checks, MP3 bets $1, Hero calls $1

Total pot: $6.55 | Rake: $0.30

Results:
Hero had , (three of a kind, eights).
MP3 had , (high card, King).
Outcome: Hero won $6.25
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
jj, FH am river Taucher 111 Poker Handanalysen 2 02-09-2008 00:26
A2 - river JustBlinky Poker Handanalysen 8 31-01-2008 22:19