Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NLHE 25 6max Valuebet oder PC??

Alt
Standard
NLHE 25 6max Valuebet oder PC?? - 09-07-2009, 14:42
(#1)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Hii

Turn Valuebetten und sich committedn sprich shove callen?
Oder Pot Control spielen und Value verschenken??

Villain 12/10/3,0 (31 Hände)

 
Alt
Standard
09-07-2009, 14:57
(#2)
Benutzerbild von hubibubi2008
Since: Dec 2008
Posts: 45
das ist für mich persönlich keine hand um sich zu comitten, würde hier auf pot control spielen
 
Alt
Standard
09-07-2009, 15:33
(#3)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Ich würde hier den Turn checken und wenn er Action macht wohl pushen, ist reraised Pott und wenn er KK+/AK hat, sei's drum. Board ist trocken, als liegt in einer 2. Barrel wenig Value. Checkt er behind spiele ich den River ca. 1/2 Pott an.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
09-07-2009, 15:59
(#4)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Zitat:
Zitat von 6Ze6ro6 Beitrag anzeigen
Ich würde hier den Turn checken und wenn er Action macht wohl pushen, ist reraised Pott und wenn er KK+/AK hat, sei's drum. Board ist trocken, als liegt in einer 2. Barrel wenig Value. Checkt er behind spiele ich den River ca. 1/2 Pott an.
Also c/r all in.?!
 
Alt
Standard
09-07-2009, 16:18
(#5)
Benutzerbild von JurassicDan
Since: Jan 2008
Posts: 871
Ich würde preflop callen oder folden. Villain ist recht tight. Wenn du 3betest und der callt, ist deine Hand oft dominiert. Du gewinnst meist nen kleinen Pot oder verlierst nen großen.

Dir muss vor deiner 3bet klar sein, dass du bei nem Hit broke gehen musst. Ich würde am Turn nicht betten. Auf welche Range setzt du Villain. Mit JJ oder QQ wird er kaum 3 Straßen callen. Gegen AK bist weit hinten. Gegen nen Set biste mausetot. Nen Draw wird Villain im RR-Pot kaum halten. Ich würde wohl c/c spielen. Mit einer Bet drückst du alle schlechteren Hände raus und wirst nur von besseren gecallt. Mit nem Check betreibst du Pot Kontrolle und kannst nen Bluff inducen. Checkt Villain, kannst du am River noch nen Valuebet setzten und hoffen das JJ oder QQ callt. Wie gesagt, würde ich die Hand preflop gegen diesen Gegner anders spielen.
 
Alt
Standard
09-07-2009, 16:51
(#6)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Zitat:
Zitat von JurassicDan Beitrag anzeigen
Ich würde preflop callen oder folden. Villain ist recht tight. Wenn du 3betest und der callt, ist deine Hand oft dominiert. Du gewinnst meist nen kleinen Pot oder verlierst nen großen.

Dir muss vor deiner 3bet klar sein, dass du bei nem Hit broke gehen musst. Ich würde am Turn nicht betten. Auf welche Range setzt du Villain. Mit JJ oder QQ wird er kaum 3 Straßen callen. Gegen AK bist weit hinten. Gegen nen Set biste mausetot. Nen Draw wird Villain im RR-Pot kaum halten. Ich würde wohl c/c spielen. Mit einer Bet drückst du alle schlechteren Hände raus und wirst nur von besseren gecallt. Mit nem Check betreibst du Pot Kontrolle und kannst nen Bluff inducen. Checkt Villain, kannst du am River noch nen Valuebet setzten und hoffen das JJ oder QQ callt. Wie gesagt, würde ich die Hand preflop gegen diesen Gegner anders spielen.

Nein. Wenn ich 3bette sehe ich sehr häufig einen Fold und gewinnen den Pot pf!!!!

Ja cbet, c/c bzw bet river ist wohl die beste line.
 
Alt
Standard
09-07-2009, 17:25
(#7)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Ja, was Dan sagt ist trifft ganz gut den Nagel auf den Kopf. Von callen halte ich pre nicht so viel, wäre eher geneigt zu folden. Hier auf c/c bzw. valuebet River zumzusteigen ist def. die beste line.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
. - 15-07-2009, 09:15
(#8)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Pre klarer fold. 3bette hier lieber Hände die nicht dominiert sind, wenn er viel auf 3bets fodlet. Call ist auch nicht gut, OOP und dominierte Hand ohne Value gegen nen Nit.

Postflop stimme ich mit Dan überein, ausser in einem Punkt: gegen so einen Typen ist man niemals trotz 3bet pre committet, weil man postflop immer noch auf potcontrol spielen sollte/muss - der typ wird niemals ohne ein set oder AA bzw AK auf so einem board broke gehen. bet flop, c/f turn in meinen augen. ich sehe nicht, wie ein tighter spieler den turn ohne AA, AK bettet, QQ- wird er am turn 100% behind checken. anders könnte man auch den flop checken, und dann von da aus weitermachen.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NLHE 25 6max Valuebet am River??? PillePalle63 Poker Handanalysen 2 06-06-2009 11:44
NLHE 25 6max Valuebet auf 3 Straßen?? PillePalle63 Poker Handanalysen 3 06-06-2009 11:44
NLHE 25 6max Set gegen TAG, Valuebet am River??? PillePalle63 Poker Handanalysen 3 03-05-2009 14:28
QTs 6max - dünne valuebet? Bus bauen Poker Handanalysen 5 10-04-2009 12:03
NL 25 6max 3straßen valuebet mit flush?? PillePalle63 Poker Handanalysen 6 31-03-2009 11:49