Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung /

Megadownloads

Alt
Standard
Megadownloads - 09-07-2009, 17:15
(#1)
Benutzerbild von dirko68
Since: Aug 2007
Posts: 6.026
BronzeStar
Solltet ihr bei der Suche nach Pokersoftware über den Anbieter Megadownloads stolpern,Finger weg....
Ist ein Abzockverein übelster Bauart.Der Name wird sicherlich einigen ein Begriff sein.Erhaltene Rechnungen einfach ignorieren,aber aufheben.Ich war so dämlich,fürs 1.Jahr zu bezahlen.Nun hab ich grad ne Rechnung für 1 weiteres Jahr erhalten,trotz ordnungsgemäßer Kündigung vor Monaten.Hab den Verein mal in Verbindung mit Verbraucherschutz gegoggelt und siehe da,Ergebnisse en Masse....
Naja,jedenfalls sollte man keinesfalls bezahlen und meist stellen sie die Bemühungen(trotz Inkasso)nach etwa einem halben Jahr ein....
Weiß ja nicht,ob Anbieter von Pokersoftware mit diesen Abzockern zusammenarbeiten,aber wäre mal schön zu wissen,ob bereits jemand dahingehend Erfahrungen gemacht hat...
 
Alt
Standard
11-04-2010, 16:46
(#2)
Benutzerbild von dirko68
Since: Aug 2007
Posts: 6.026
BronzeStar
von wegen Bemühungen einstellen.
Nun hab ich doch tatsächlich nach über einem halben Jahr wieder mal Post von denen.
Diesmal haben sie die Forderung einem anderen Inkassounternehmen übertragen.
 
Alt
Standard
11-04-2010, 17:51
(#3)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von dirko68 Beitrag anzeigen
von wegen Bemühungen einstellen.
Nun hab ich doch tatsächlich nach über einem halben Jahr wieder mal Post von denen.
Diesmal haben sie die Forderung einem anderen Inkassounternehmen übertragen.
Weiter ignorieren. Ist std. Masche.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
11-04-2010, 17:58
(#4)
Benutzerbild von dirko68
Since: Aug 2007
Posts: 6.026
BronzeStar
mich ärgert ja besonders,dass ich fast zeitgleich,wo ich beim Briefkasten war,wieder auf so einer Seite gelandet bin,als ich mir Skype holen wollte.
Gleich oben,das allererste Angebot bei Google,wo klar und eindeutig Freeware stand...
Als es dann an den Download ging,hiess es 96€/Jahr...
wieso kann so etwas nicht mal vernünftig geregelt werden und warum läßt Google solch eine Abzockerwerbung zu????
 
Alt
Standard
11-04-2010, 18:05
(#5)
Benutzerbild von Fosca1
Since: Aug 2007
Posts: 943
Wenn du Firefox als Browser benutzt und du sowas wie WoT (Web of Trust)als add on installierst kann dir das nicht mehr so schnell passieren.
Dann werden Seiten die durch Betrugsmaschen aufgefallen sind sehr zeitnah für deinen Browser mit einem entsprechenden Hinweis gesperrt.
Für IE könnte man wahrscheinlich Mc Affee Site Advisor installieren, das ist auch noch ausreichend.

Geändert von Fosca1 (11-04-2010 um 20:00 Uhr).
 
Alt
Standard
11-04-2010, 23:25
(#6)
Benutzerbild von AGermanCutie
Since: Sep 2007
Posts: 894
wieso lädt man sich Software eigentlich net direkt von der Herstellerseite?
 
Alt
Standard
12-04-2010, 02:30
(#7)
Gelöschter Benutzer
Kam auch schon paarmal bei Akte auf Sat1. Das ist auch net die einzige Seite, da gibts ettliche davon. Wenn man sich wo anmelden muss, um ne Freeware runterzuladen, wirds merkwürdig. Tipp von Akte war auch, die Post von denen einfach zu ignorieren.

 
Alt
Standard
12-04-2010, 02:32
(#8)
Benutzerbild von Lyccess
Since: Jan 2008
Posts: 537
Der erste Fehler ist schon sich da anzumelden

Zitat:
Zitat von AGermanCutie
wieso lädt man sich Software eigentlich net direkt von der Herstellerseite?
Zumahl es ziemlich deutlich da steht, dass die Nutzung mit monatlichen Kosten verbunden ist. Was bezahlen? Für Sachen, die man sich überall sonst im Netz kostenlos besorgen kann? LOL.
Hier hätten spätestens die Warnglocken bimmeln müssen.
Die Masche ist ja nicht unbekannt. Im Gegenteil. Die gibt es schon seit Jahren und ging auch schon des Öfteren durch die Medien.

Geändert von Lyccess (12-04-2010 um 02:35 Uhr).
 
Alt
Standard
12-04-2010, 12:36
(#9)
Benutzerbild von dirko68
Since: Aug 2007
Posts: 6.026
BronzeStar
vor fast 3Jahren,als ich dort hereingefallen bin(noch ein ziemliches Greenhorn in der Hinsicht)stand es jedenfalls nicht klar und deutlich da,daß das ganze mit Kosten verbunden ist.
Habe vor kurzem erst wieder einen Bericht gesehen,wo die Kosten auch erst hinter irgendwelchen versteckten Links ersichtlich werden.

Danke für den Tip Fosca
 
Alt
Standard
12-04-2010, 18:10
(#10)
Benutzerbild von Cyberrunner
Since: Dec 2007
Posts: 393
Naja, als Greenhorn in Sachen Internet möchte ich mich nun nicht mehr bezeichnen, aber in den meisten Fällen würde ich es mit dem Namen, des zu suchenden Programms versuchen.

Im Falle von Skype eben Skype.com oder Skype.de.

Google ist aber gerade für "Anfänger" auch ziemlich schrottig.

Da muß man sich oftmals erst durch tonnenweise Preisvergleich-Seiten wühlen und sonstigem Mist, bevor man EVENTUELL einmal das Gesuchte findet.

Leider ist ein sehr nützliches Addon schon länger nicht mehr an die neue Firefox-Version angepasst worden: CustomizeGoogle

Damit konnte man da schon recht gut aufräumen.