Alt
Smile
Hand: I hate KK - 09-07-2009, 23:32
(#1)
Benutzerbild von Egomanie
Since: Feb 2009
Posts: 1.441
BronzeStar
das 3,3er rebuy...ca. 7,5k leute waren dabei, ich bin mit dieser hand ca. auf platz 1800 geflogen (ab 1100 wäre ich ITM gewesen)....reads auf gegner: keine....

ist da ein fehler oder war es einfach ein suckout?

(toll, heute schon dreimal mit KK verloren, 1 mal AA verloren, und viermal als fav. ausgerivert worden, ich nenne das mal heftigen downswing^^)



PokerStars No-Limit Hold'em, $3.00+$0.30 Tournament, 500/1000 Blinds 125 Ante (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

CO (t11561)
Button (t22772)
SB (t16014)
BB (t10234)
UTG (t51845)
UTG+1 (t18083)
MP1 (t101822)
Hero (MP2) (t18714)
MP3 (t8508)

Hero's M: 7.13

Preflop: Hero is MP2 with ,
1 fold, UTG+1 bets t4000, 1 fold, Hero raises to t8000, 5 folds, UTG+1 calls t4000

Flop: (t18625) , , (2 players)
UTG+1 bets t3000, Hero calls t3000

Turn: (t24625) (2 players)
UTG+1 bets t6958 (All-In), Hero calls t6958

River: (t38541) (2 players, 1 all-in)

Total pot: t38541

Results:
UTG+1 had , (three of a kind, eights).
Hero had , (one pair, Kings).
Outcome: UTG+1 won t38541
 
Alt
Standard
09-07-2009, 23:55
(#2)
Benutzerbild von G€rman Elite
Since: Apr 2008
Posts: 380
BronzeStar
Du machst mit Kings einen Min-Re-Raise ?
Der Reraise ist meiner Meinung nach viel zu niedrig angesetzt, wenn er dann trotzdem mit 88 sein Set gemacht hätte, halt Pech
 
Alt
Standard
10-07-2009, 00:01
(#3)
Benutzerbild von Egomanie
Since: Feb 2009
Posts: 1.441
BronzeStar
mh, ja wollte net direkt all-in weil ich sehn wollte ob der flop ein A bringt...

naja, spät. aufm flop hätte ich aber all in gehn sollen....


aber der depp spielt an trotz der overcard ( da hätte ich reraisen müssen)....


aber als die zweite overcard kommt, geht er auch noch all-in..ARGH!
 
Alt
Standard
10-07-2009, 00:25
(#4)
Benutzerbild von Toby085
Since: Jul 2008
Posts: 23
der hat die 8 einfach gerochen - naja preflop minraise mit kings .. naja und dann flop nur call? da wäre spätestens der Reraise fällig gewesen
 
Alt
Standard
10-07-2009, 03:07
(#5)
Benutzerbild von I.O.S.
Since: Jun 2008
Posts: 801
Eindeutig zu slow gespielt. Das Min-Re-Raise Preflop wird kaum jemanden dazu bewegen seine HAnd aufzugeben.
Auf dem Flop hättest du dann re raisen müssen, das du ihm so ne freie Karte gibst(auch wenn wohl kein draw unterwegs ist).
Dass er seine Achten überspielt und dann den RIver trifft ist natürlich Pech da kannst du nichts dran ändern.
 
Alt
Standard
10-07-2009, 09:21
(#6)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von Egomanie Beitrag anzeigen
mh, ja wollte net direkt all-in weil ich sehn wollte ob der flop ein A bringt...
OMG. -.-


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
10-07-2009, 10:14
(#7)
Benutzerbild von ()-Unit A-()
Since: Oct 2007
Posts: 624
Zitat:
Zitat von G€rman Elite Beitrag anzeigen
Du machst mit Kings einen Min-Re-Raise ?
Der Reraise ist meiner Meinung nach viel zu niedrig angesetzt, wenn er dann trotzdem mit 88 sein Set gemacht hätte, halt Pech

Das kannst Du so hoch ansetzen wie die willst!
Es wird Dir nicht viel Helfen.
Die meisten solcher Jungs ziehen es meiner Meinung nach (in diesem Limit)
durch bis zum Schluss.
Beim richtigen Raise am Anfang schießt Der mit ALL-IN.
Kommt das selbe dabei Raus.
Der Rest ist Schicksal.....
 
Alt
Standard
10-07-2009, 11:05
(#8)
Benutzerbild von faltpferd
Since: Dec 2008
Posts: 59
Zitat:
Zitat von ()-Unit A-() Beitrag anzeigen
Das kannst Du so hoch ansetzen wie die willst!
Es wird Dir nicht viel Helfen.
Die meisten solcher Jungs ziehen es meiner Meinung nach (in diesem Limit)
durch bis zum Schluss.
Beim richtigen Raise am Anfang schießt Der mit ALL-IN.
Kommt das selbe dabei Raus.
Der Rest ist Schicksal.....
Das glaube ich auch. Vor allen Dingen kann er sich mit seinem Stack erlauben einen Coinflip zu riskieren. Man muss sie auch oft eingehen um möglichst weit im Turnier zu kommen. Rein theoretisch hätte er ihn auf AK oder AQ setzen können, und Preflop sogar das All-In gecallt, was mathematisch recht profitabel ist. Und der Rest ist einfach Pech. Da trifft er halt einen seiner 2 Outs am River. Die einzige Möglichkeit wäre vielleicht Preflop zu pushen und dann hoffen, dass er foldet, weil er ihn auf ein höheres Pocketpair setzt. Wenn man sich die Stacks mal anschaut, dann hätte ein 3-faches Reraise schon 12000 Tausend Chips gekostet, und bei restlichen etwa 6000 callt er jeden Flop, und man fliegt trotzdem raus. Da bietet sich nur ein Push an. Also ich hätte da aufgrund der Stackgröße Preflop gepusht, und erst recht deswegen weil noch 5 Spieler hinter mir sind, die in einen Pot eventuell einsteigen könnten und dann gehofft, dass die Kings halten, oder falls er foldet nur 4000+Antes zu gewinnen.
 
Alt
Standard
10-07-2009, 11:20
(#9)
Benutzerbild von valhalla30
Since: Sep 2007
Posts: 705
ChromeStar
Zitat:
Zitat von 6Ze6ro6 Beitrag anzeigen

Zitat:
Zitat von Egomanie Beitrag anzeigen
mh, ja wollte net direkt all-in weil ich sehn wollte ob der flop ein A bringt...
OMG. -.-
Sry von OMG kann er nichts lernen!!!

Zitat:
Zitat von Egomanie Beitrag anzeigen
das 3,3er rebuy...ca. 7,5k leute waren dabei, ich bin mit dieser hand ca. auf platz 1800 geflogen (ab 1100 wäre ich ITM gewesen)....reads auf gegner: keine....

ist da ein fehler oder war es einfach ein suckout?

PokerStars No-Limit Hold'em, $3.00+$0.30 Tournament, 500/1000 Blinds 125 Ante (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG+1 (t18083)
Hero (MP2) (t18714)

Hero's M: 7.13

Preflop: Hero is MP2 with ,
1 fold, UTG+1 bets t4000, 1 fold, Hero raises to t8000, 5 folds, UTG+1 calls t4000

Flop: (t18625) , , (2 players)
UTG+1 bets t3000, Hero calls t3000

Turn: (t24625) (2 players)
UTG+1 bets t6958 (All-In), Hero calls t6958

River: (t38541) (2 players, 1 all-in)

Total pot: t38541

Results:
UTG+1 had , (three of a kind, eights).
Hero had , (one pair, Kings).
Outcome: UTG+1 won t38541
UTG+1 raised auf 4BB für 20% seines Stacks.
Ich setze ihn hier auf ein mid. Pair (66 - JJ) oder ein Ax (A10 - AQ) eine stärkere Hand hätte er wohl kleiner geraised um nicht alle zu vertreiben.

Das wir mit KK bei 18BB Broke gehen ist klar, die Frage ist nur wie bekommen wir den größten Profit.

Ein Reraise auf 8000 bei 10000 left sieht schon sehr stark aus und vertreibt hier (in der Regel) die meisten Hände, die uns vielleicht noch ausbezahlen, da du dich eh committest.

Für mich gibt es Preflop nur 2 Möglichkeiten:

1. einen Push um es nach einem Resteal ausehen zu lassen.

oder

2. ein Stop'n'Go wir callen preflop mit der Intention am Flop zu pushen.

Vorteil: wir können oft noch eine Contibet des Gegners abgreifen und er könnte sich mit einer middle starken Hand noch vorne sehen und unseren Push callen.

Nachteil: Wir geben Ihm die Möglichkeit zu hitten.

Bei obiger Hand solltest du spätestens den Flop pushen, ob es einen Unterschied in dieser Hand gemacht hätte sei mal dahin gestellt, da er nach der Contibet am Flop eh committed ist, dass er am River seinen 2 outer trifft, ist halt pech.

Gruß,
Valle

Geändert von valhalla30 (10-07-2009 um 11:25 Uhr).
 
Alt
Standard
10-07-2009, 11:26
(#10)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von valhalla30 Beitrag anzeigen
Sry von OMG kann er nichts lernen!!!
Das mag sein.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL KQs OOP-I HATE IT crowsen Poker Handanalysen 12 23-01-2009 16:09
SH: Hate playing Aces... jw050 Poker Handanalysen 3 23-09-2008 02:09