Alt
Standard
NL 25 SH AK vom CO - 13-07-2009, 12:40
(#1)
Benutzerbild von Tallowisp
Since: Aug 2007
Posts: 320
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

MP ($40.05)
Hero (CO) ($27.60)
Button ($25.35)
SB ($25)
BB ($26.50)
UTG ($24.65)

Preflop: Hero is CO with ,
1 fold, MP bets $1, Hero raises to $3.50, 3 folds, MP calls $2.50

Flop: ($7.35) , , (2 players)
MP checks, Hero bets $4.75, MP calls $4.75

Turn: ($16.85) (2 players)
MP checks, Hero bets $10, MP raises to $31.80 (All-In), Hero calls $9.35 (All-In)

River: ($55.55) (2 players, 2 all-in)

Total pot: $55.55 | Rake: $2.70

Gegner lief 60/20/1.0 über 15 Hände.

Flop eventuell höher anspielen? Turn ist dann halt das Problem: Behind checken find ich gegen nen Fish eher doof, Bet/Fold geht aber bei der Stacksize irgendwie auch net mehr, da ich nur noch 20 behind habe in nem $16 Pot. Entscheide mich daher für eine eher weak aussehende Bet um dem Gegner die Möglichkeit zu geben drüberzushoven, eventuell rechnet er sich ja noch Foldequity aus.

Ich denke im Nachhinein hätte ich am Flop wohl eher 6.50 gemacht, um den Turn direkt shoven zu können. Wäre die Line ok, oder ist die gewählte Line besser?
 
Alt
Standard
13-07-2009, 13:33
(#2)
Benutzerbild von JurassicDan
Since: Jan 2008
Posts: 871
Flop musst du nicht höher anspielen. Wenn du den Flop verpasst bettest du auch nicht höher. Am Flop bist du im RR-Pot bei der Potgröße auf jedenfall bereit broke zu gehen. Turn kannste mehr betten, musst du aber nicht, da du eh broke gehst. Der Rest würde dann am River reingehen.

Fazit:
NH
 
Alt
Standard
13-07-2009, 13:37
(#3)
Benutzerbild von Tallowisp
Since: Aug 2007
Posts: 320
Hmjoa dachte ich mir irgendwie so auch. Die Varianz mag mich im Moment net sonderlich, deshalb frag ich lieber nochmal nach. Gegner zeigt natürlich A7 und meint im Chat: auf mein "sure.." "Tja musst du halt den Flop net so hoch anspielen".
 
Alt
Standard
13-07-2009, 13:45
(#4)
Benutzerbild von JurassicDan
Since: Jan 2008
Posts: 871
In diesem Augenblick möchtest du deinen Gegner killen und denkst: "Mann, was callt der mit so einer Scheißhand". Langfristig ist es aber +Ev für dich. Und das schöne ist: Du weist, dass Villain recht loose deine 3bets callt. Somit kannst du looser 3beten (AQ, AJ, evtl. AT) und looser postflop broke gehen.
 
Alt
Standard
13-07-2009, 14:14
(#5)
Benutzerbild von Tallowisp
Since: Aug 2007
Posts: 320
Ich hoffe nur, der Longrun lässt sich net zu viel Zeit.
 
Alt
Standard
13-07-2009, 14:33
(#6)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Flop is trocken, deine Bet reicht. Broke am Turn ist unerlässlich, aus seiner Range haben uns zu wenig Hände beat.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!